Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Loslassen - aber wie macht man das?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Teleri, 3. Mai 2021.

  1. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Werbung:
    Nicht verwunderlich, wenn man sich nie um die Eiterherde kümmern möchte.

    Mögen sie die guten Herr und Frauschaften einfach nach belieben weiter bepudern und beschminken. *schmunzel* Auch ein Weg von etwas Unschönem "Loszulassen" und sich besser zu fühlen. Und sehr bindend.
     
  2. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    26.924
    Ort:
    Linz, OÖ
    Die bekomme ich bei allen Missionaren, egal welcher Richtung sie angehören.
    Da klaffen meist Welten zwischen dem, was sie aus Büchern predigen und ihrem eigenen, oft ziemlich Menschen verachtenden persönlichen Tun (und Schreiben). :rolleyes:
     
    The Crow und east of the sun gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.992
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Mögest du erkennen, dass man erst über Jemanden urteilen darf wenn man in dessen Schuhen lief.
     
    Alfa-Alfa, The Crow und Teleri gefällt das.
  4. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Meinereiner hat schon lange jedes Schuhwerk und gar Transportbehelf abgelegt, gute Haushälterin, und ja selbstverständlich muß man gar nichts annehmen, ist Frage der eigenen Entscheidung. Nun aber... das da nicht noch mehr Pusteln aufkommen und sichtbar werden. Doch auch ist es nicht möglich, einem anderen die Handlung des Gebens zu verwehren. Einfach liegen lassen, wenn's nicht annehmbar sein mag, einem nicht paßt.

    Ob es klug ist selbst noch unausgetragenes zu teilengbesser geben?... vielleicht macht man solches um sich in den eigenen Schuhen, nicht abgelegt, besser fühlen zu wollen. Könnte soetwas sein? Schuhfettischismus? Aber das belastet vielleicht das Grundthema zu viel, daß Wünschen nach Schuhldnern und Gebundenheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2021
  5. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.313
    Man kann sich selbst danken für die Stärke, die man entwickelt hat zu überleben. Und Vergebung erscheint mir schon sehr allgemein weil inwieweit kann bei Grausamkeit vergeben werden ? Man kann ein Verstehen entwickeln und damit die Tat eines Menschen begreifen aber die Konsequenz bleibt trotzdem.
    Man muss nicht vergeben , man kann.
     
    Alfa-Alfa, Glitzerfee, The Crow und 4 anderen gefällt das.
  6. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.313
    Werbung:
    Man soll selbst Buddhisten dort stehen lassen wo sie sind in ihren Sandalen. Jeder hat seinen Umweg bis er schliesslich keine Sandalen mehr und keine Inkarnation mehr braucht.
     
    Glitzerfee, The Crow und Filomena gefällt das.
  7. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    1.754
    Wie Jesus es trefflich sagte:

    Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.
     
    Alfa-Alfa, Glitzerfee und Filomena gefällt das.
  8. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.313
    Wer hat Jesus geschickt und warum ?
     
    Glitzerfee gefällt das.
  9. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    1.754
    Dazu gibt es bestimmt einige Threads, die auf diese Frage eingehen. Wer suchet der findet.

    Jede Frage enthält bereits ihre Antwort.
     
    Alfa-Alfa, Glitzerfee und Filomena gefällt das.
  10. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.313
    Werbung:
    Durch Reinkarnation wird das bearbeitet. Vergebung ist der Versuch des Opfers sich zu entlasten. Der Täter hat aber dadurch noch nix bereinigt.
     
    Alfa-Alfa und Glitzerfee gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden