Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hauptachsen und Quadranten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ELi7, 9. Juli 2019.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.793
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Liebe Forenfreundinnen und -freunde,
    die Bedeutung der vier Quadranten sind eigentlich jedem bekannt, der sich mit Astrologie befasst. Und die beiden Hauptachsen mit AC - DC, MC - IC lassen erkennen, wie der Mensch `gestrickt` ist.

    quadranten.JPG
    Wenngleich `die vier Lichter` bereits grösste Aufmerksamkeit in der antiken Astrologie genossen, so wird m.E. der Zusammenhang zwischen beiden heute recht wenig beachtet. Es würde mich interessieren, wie ihr den Zusammenhang zwischen Quadranten und Hauptachsen seht
    LG ELi

    .
     
  2. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.793
    Ort:
    Zürich
    Der Zusammenhang zwischen Quadranten und Hauptachsen
    Die 4 Quadranten befassen sich mit der Psyche des Menschen. Die beiden Hauptachsen hingegen befassen sich mit der Himmelsmechanik, dem west-/östlichen Horizont und dem Tagesbogen der Sonne mit dem AC-DC und MC-IC, die schon in der astrologischen Frühzeit als die 4 Lichter bezeichnet wurden.

    Die 4 Quadranten sind unabhängig vom Häusersystem und sind nur durch die MC-IC Achse determiniert und daher stets unterschiedlich gross. Das bedeutet, dass bei tiefliegendem MC die psychischen Bereiche des Menschen sehr unterschiedlich sein können.

    Beispiel: Franz Schneider, geb. 10.12.2018, 9.00, Hamburg
    Franz Schneider.jpg
    In diesem Beispiel sind alle Planeten im ICH-Bereich und der DU-Bereich ist sehr offen, was den Menschen Ich-bezogen, den Mitmenschen gegenüber jedoch sehr empfindlich macht.
    Im grossen I.Trieb-Quadranten ist der grösste Teil der Planeten angeordnet, was eine hohe energetische Triebhaftigkeit des Menschen begründet. Der Rest der Planeten liegt mit der Sonne im energetisch wenig ausgeprägten IV. Seins-Quadranten.

    Es nimmt mich wunder, wie dies von meinen geschätzten Kolleginnen und Kollegen gesehen wird

    ELi
    .
     
  3. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    ich würde hier eher Mars/Neptun in Fische im Aspekt zur Sonne
    als verantwortlich für die Empfindlichkeit ansehen

    wobei der Quadrat schon schwach ist

    der Fische-Chiron mit Krebs-Mondknoten und Merkur
    samt dem mitmischenden Uranus, führen wohl auch zum sensiblen
    Empfinden, oder

    durch viel Steinbock bzw. die besetzten Zeichen dürfte es sich aber
    ausgleichen?

    kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die Person nur noch
    empfindsam ist
     
    ELi7 gefällt das.
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    mir ist grad das geburtsjahr aufgefallen :ROFLMAO:
     
    ELi7 gefällt das.
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.793
    Ort:
    Zürich
    Hallo averley,
    ich unterscheide zwischen empfindlich und empfindsam, letzter bezeichne ich auch als einfühlsam oder empathisch.
    Wenn im DU-Raum keine Planeten sind (Nordknoten unberücksichtigt) und der Wesenskern offen und ungeschützt daliegt, so habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Mensch den Angriffen anderer Menschen nur wenig entgegen zu setzen hat und daher empfindlich reagiert.
    Als empfindsam, einfühlsam oder empathisch bezeichne ich Menschen, die vermehrt Halbsextile im Radix haben. Der kleine Franzl hat so viele Halbsextile am AC, dass sie wie ein Radarschirm wirken. Er hört `die Flöhe husten`.

    ELi
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
    flimm und Green Eireen gefällt das.
  6. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Werbung:
    warum ist das jetzt schon bei dem kleinen Kind wichtig hier zu besprechen, @ELi7 ?..
     
  7. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.793
    Ort:
    Zürich
    @averley,
    du hast in deinen Beiträgen #3 und #4 darauf hingewiesen, besten Dank.
    Horoskop-Analysen mit den Planetenkonstellationen sind erst sinnvoll in einem Alter, wenn der Mensch wissen will, `Wer bin ich`. Aber schon beim Kleinkind, wie auch für das gesamte Leben, ist der Zusammenhang zwischen den Planeten-Besetzungen der 4 Quadranten und der Lage der Hauptachsen von Bedeutung, wie das von mir angeführte Beispiel sehr eindrücklich zeigt.

    ELi
    .
     
  8. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    du, ich dachte, vielleicht haben dich die Eltern drum gebeten, was zu dem Kind zu sagen,

    oder ist es ein fiktives Horoskop?
     
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.793
    Ort:
    Zürich
    Als `astrologische Frühzeit` bezeichne ich die Hellenistische Astrologie, deren bedeutendste Zeit im 2.Jhrh.n.Chr. in Alexandrien war und in der erstmals mit Geburtshoroskopen gearbeitet wurde und bei dem vom Aszendenten als horoskopos die Rede war. Diese hellenistische Astrologie ist die Basis unserer heutigen stark verifizierten Astrologie. Die Hellenistische Astrologie hat ausschliesslich mit Ganzzeichenhäusern gearbeitet, wie sie auch heute noch, vor allem in englischen Sprachraum als equale Häuser gebräuchlich sind.

    Wer mit equalen Häusern arbeitet, der entkommt dem Dilemma der psychischen Problematik bei Häuserverzerrungen, wie ich sie in meinem Beitrag #2 im Beispiel von Franzl aufgezeigt habe und wie sie bei den im deutschsprachigen Raum gebräuchlichen Koch- oder Placidus-Häusersystemen immer wieder vorkommen.

    Häuserverzerrungen wie bei Franzl, können noch extremer ausfallen bei Radices in weiter nördlichen Ländern wie Norwegen, Grönland oder Island, was dazu führt, dass dort Geburtshoroskope mit Koch- oder Placidus-Häusern oft garnicht mehr angefertigt werden können.
    Wer sich daher auf die Hellenistische Astrologie stützt mit dem equalen Häusersystem, der entkommt dem angeführten Dilemma, solche psychischen Problemstellungen bei Häuserverzerrungen annehmen zu müssen, denn die vier Quadranten sind mit den Häusern 1-3, 4-6, 7-9 und 10-12 identisch
    ELi

    PS. Franzl`s Geburtshoroskop ist ein fiktives Beispiel
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
    N8blu_ gefällt das.
  10. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Werbung:
    "Wer mit equalen Häusern arbeitet, der entkommt der Problematik
    bei Häuserverzerrungen... (s.o. ELi7)

    Finde ich auch. Also, mir gefällt das äquale System schon lange.
     
    ELi7 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden