Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

die fesseln der wissenschaft

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von herzverstand, 18. September 2010.

  1. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    Werbung:
    aha und was soll das sein :confused:
    und vorallem wie soll das funktionieren?
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    das ist energie die unendlich vorhanden ist. wie das funktioniert? bin auch kein techniker.
     
  3. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    ja und wo soll diese Energie herkommen?
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ist wahrscheinlich eine Art Kreislauf. So ähnlich wie die Energie-Aufnahme sonst auch funktioniert: die Pflanzen geben uns ihre Energie in Form von Früchten (oder ähnlichem) und wir geben den Pflanzen Energie mit unseren Abfallprodukten.
    Nur vielleicht etwas größer und mit noch viel mehr Teilnehmern am System als wir es uns vorstellen können.
    Die Sonne z.B. gibt ja auch nen Haufen Energie ab, woher die Sonne jedoch die nötige Energie nimmt, um das tun zu können, weiss ich nicht. Vielleicht weiss das ja ein Wissenschaftler.....
     
  5. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    7.565
    Ort:
    Köln
    Hallo

    Bin zwar kein Wissenschaftler, aber die Sonne gewinnt meines Wissens ihre Energie dadurch, dass sie Wasserstoff zu Helium fusioniert.


    Gruß
    McCoy
     
  6. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    Werbung:
    und was passiert wenn du etwas aus einem Kreislauf entnimmst?
    genau er wird schwächer und ist folglich nicht unendlich nutzbar :tomate:

    bei der Aufnahme von Nahrung verbrauchst du rund 60% für Körperwärme, diese wird praktisch ungenutzt abgegeben und geht verloren
    genau so ist es bei Pflanzen eine Pflanze kriegt von den Ausscheidungen eines Menschen der davor einen z.B. Apfel besagter Pflanze gegessen hat grade mal einen einstelligen Prozentsatz zurück, der Rest ist durch Photosyntese entstanden.

    Die Sonne erzeugt ihre Energie durch Kernfusion, sie verschmilzt hauptsächlich Deuterium (ein Wasserstoffisotop) zu Helium dabei entsteht Energie, und zwar die ergiebigste überhaupt, aber eben nicht unbegrenzt

    wenn man jedoch die kontrollierte Kernfusion auf der Erde hinbekommt, dann sind alle Energieprobleme gelöst.
    aber das ist nunmal keine "freie Energie" :rolleyes:
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Deswegen gibt es ja noch andere Teilnehmer an diesem System, sonst hätte es bisher ja auch nicht funktioniert mit Nahrung, Pflanzen und Menschen. Ich habe das Modell nur sehr stark vereinfacht.
    Fakt ist: Die Pflanzen bekommen genug Energie zum Wachsen, sonst könnten sie es nicht tun. Einen Teil dieser Energie wandeln sie in Früchte um, die wir (z.T) verzehren, der Rest wird von Tieren (Großen, Kleinen und sehr Kleinen) genutzt.
    Unsere Nahrung benötigen wir, um unseren Körper am Laufen zu halten, mit unserer damit ermöglichten Bewegung können wir z.B. Pflanzen giessen, düngen. Manchmal brauchen wir das auch nicht tun, denn es regnet ja auch hin und wieder. Die Wärme, die unser Körper abgibt, ist vielleicht auch für irgendetwas gut, was wir bisher noch nicht erkannt haben. Solange ich nichts genaueres weiss, betrachte ich diese abgegebene Energie als frei verfügbar.
    Energie verschwindet ja nicht einfach so. Da gab es doch mal einen Energieerhaltungssatz. Wie der genau lautet, weiss ich nicht mehr, nur, dass die Energie immer wieder und immer neu umgewandelt wird.
    Und natürlich kann man Energie nur nehmen, wenn sie vorhanden ist, denn genauso wie sie nicht einfach verschwindet, entsteht sie auch nicht einfach so (wenn ich es mal logisch betrachte). Das heisst, wenn ein Mensch eine Energiequelle anzapft und erfolgreich damit ist, wird dort auch Energie vorhanden sein.
    Da dieser Mensch diese Energie nutzt und seinerseits wieder in etwas anderes verwandelt, geht diese Energie auch nicht verloren..... :rolleyes:
     
  8. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    sie geht biologisch nutzbar verloren :rolleyes:
    aber die Sonne liefert ja immer wieder neue Energie
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    biologisch nutzbar vielleicht. Aber hast Du schonmal einen energiegeladenen Menschen erlebt? Seine Ausstrahlung belebt das ganze Umfeld. Mir zumindest geht es so, dass ich in der Nähe solcher Menschen viel wacher und fitter bin als in der Nähe von Menschen, die einen Energiemangel haben.
    Ist vielleicht keine biologische Nutzung, aber eine sehr praktische, denn damit kann ich dann auch wieder die Energie, die mir dann mehr zur Verfügung steht, nutzen und damit vielleicht auch weitere Wesen anstecken mit der Energie, die nicht in der Materie gebunden ist..... :rolleyes:
     
  10. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    Werbung:
    Aber hast Du schonmal einen energiegeladenen Menschen erlebt? Seine Ausstrahlung belebt das ganze Umfeld. Mir zumindest geht es so, dass ich in der Nähe solcher Menschen viel wacher und fitter bin als in der Nähe von Menschen, die einen Energiemangel haben.

    wenn schon dann strahlen besagte Menschen Koffein aus :lachen:
    wenn du nämlich Energie, sei es in welcher Form auch immer abbekommst ist das in der Regel schlecht für dich als Organismus
    und ganz nebenbei:
    Wo holen besagte Menschen jene Energie her?

    Ist vielleicht keine biologische Nutzung, aber eine sehr praktische, denn damit kann ich dann auch wieder die Energie, die mir dann mehr zur Verfügung steht, nutzen und damit vielleicht auch weitere Wesen anstecken mit der Energie, die nicht in der Materie gebunden ist..... :rolleyes:

    Restlos alles was existiert IST Materie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden