Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

die fesseln der wissenschaft

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von herzverstand, 18. September 2010.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    Werbung:
    okay, aber komm mir nicht wieder damit dass das nicht funktioniert..

    freie energie wurde erfunden zb von schauberger, tesla, sowie auch erfindern der jüngeren zeit. schau mal auf www.wasserauto.de
    tesla hat sehr vieles erfunden (viele, viele patente), zb drahtlose übertragung von strom
    oder medizinische erfindungen: mir geht grad eine methode durch den kopf, zähne automatisch nachwachsen zu lassen
    schauberger hat überhaupt eine energieforum erfunden die mit implosion und nicht mit explosion funktioniert und er hat mit seinen erkenntnissen bedeutende erfindungen gemacht
    und es gibt auch schon längere zeit medikamente gegen aids, krebs usw., aber diese werden unter verschluss gehalten weil man mit den heutigen, wirkungslosen therapien viel mehr geld verdienen kann
    es gibt noch viel mehr dinge, die ich aber vergessen habe weil diese scheiß welt dreht sich nur um banalitäten an die auch ich mich anpassen muss
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Es gibt die Macher und die Mitspieler.
    Nur so zum Nachdenken.

    Es ist immer nicht nur eine Seite schlecht; es ist das Zusammenspiel.
     
  3. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    okay, aber komm mir nicht wieder damit dass das nicht funktioniert..

    das kommt nur wenn das eindeutige Widersprüche zu Naturgesetzen beinhaltet

    freie energie wurde erfunden zb von schauberger, tesla, sowie auch erfindern der jüngeren zeit. schau mal auf
    tesla hat sehr vieles erfunden (viele, viele patente), zb drahtlose übertragung von strom

    Ich sage ja nicht wirklich das das nicht funktioniert, mir drängt sich nur unweigerlich die Frage auf wo besagte Energie herkommt
    Aja was du clever bei Tessla ignorierst ist das der besagte Strom rund 12000 Volt Spannung hatte und daher für den normalen Gebrauch absolut ungeeignet ist, und um den ganzen noch die Krone aufzusetzen, besagte "verbotene"Technik wird bis heute in der Forschung verwendet :tomate:
    Ok aber Drahtlose übertragung geht (Blitze) allerdings ist die so unglaublich Verlustreich das der Nutzwert gegen 0 tendiert, warum?
    na ganz einfach Kabel haben einen geringen Widerstand, Luft einen gradezu gewaltigen Widerstand. Blitze haben Millionen Volt Spannung um diese Strecke zu überbrücken, durch ein Kabel bräuchten sie nur 200 Volt (oder weniger)


    oder medizinische erfindungen: mir geht grad eine methode durch den kopf, zähne automatisch nachwachsen zu lassen

    aha dazu müsstest du die Gene eines Menschen verändern, denn unser Kiefer ist für genau 2 mal Zähne geeignet

    schauberger hat überhaupt eine energieforum erfunden die mit implosion und nicht mit explosion funktioniert und er hat mit seinen erkenntnissen bedeutende erfindungen gemacht

    und wie genau?


    und es gibt auch schon längere zeit medikamente gegen aids, krebs usw., aber diese werden unter verschluss gehalten weil man mit den heutigen, wirkungslosen therapien viel mehr geld verdienen kann

    ich wollte ja bisjetzt diese Argumentation auslassen aber:
    Wo ist da der Beweis?
    ganz nebenbei ist das wieder Finanzwesen und keine Wissenschaft :tomate:
     
  4. Chemicus

    Chemicus Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    264
    Hoi Herzverstand,
    deine Paranoia in Ehren aber:
    Derjenige, der dieses Medikament besässe, könnte damit kein Geld verdienen?
    Damit würde man reicher als reich werden.

    Also Hirn anschalten.

    Gruss Chemicus
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    ich hab das hirn eingeschaltet. ich finde man sollte das unparteiisch betrachten. jene erfindungen sind gut die nützen. im endeffekt verdient immer jemand geld damit (außer wohl bei freier energie), sodass diese kämpfe der interessensgruppen den technischen fortschritt behindern. natürlich ist bei jeder technologie die frage welche sozialen (sozialökonomischen) auswirkungen sie hat. nur über eines wird man sich wohl einigen können (müssen!): dass für die umwelt und gesundheit positive auswirkungen jedenfalls eindeutig für die einführung des neuen sprechen.
     
  6. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416
    Werbung:

    Das ist klar das wenn man was nicht versteht, dass es Blockaden gibt. aber glaubst du das die Blockaden von wissenschaftlern kommen die sich absprechen oder das es ein allgemeines problem ist, das durch Zerstörung der Antworten, fragen auftauchen.

    Lukas
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    es werden verschiedene "naturgesetze" geglaubt an denen man eisern festhält. alles was dem widerspricht, wird abgelehnt. das ist was die wissenschaftler machen.
    die andere sache ist dass pionierforschungen in safes weggesperrt werden weil die geldbesitzer das image der "guten, reichen onkeln" beibehalten wollen und dazu gehört nunmal dass sie die führungsrolle in der gesellschaft innehaben. das geht ja dann nicht dass ihnen irgendein wissenschaftler ihre führungsrolle entreißt.
     
  8. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416
    Das ist klar, das wenn man die Natur nicht Erklären kann, man sich nicht an Theorien festhalten sollte.

    Das ist wie mit dem Urwald, der abgeholzt wird obwohl er die größte Apotheke ist. Ich sehe das als Löschversuche von einer unantürlichen Seite die das geschehen lenkt, weil sie sich Schädigungen und Krankheit wünscht, ich glaube das Menschen die das tun es Unbewusst tun und denke das dafür das System verantwortlich ist.

    Lukas
     
  9. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Du weißt nicht sehr viel über Wissenschaftstheorie.

    Vielleicht solltest du dich zuerst mehr mit der Materie beschäftigen, bevor du zu solchen Fehlschlüssen kommst und hier so einen Unsinn schreibst. Es zeugt nicht gerade von Reife, sich über Dinge zu mockieren, die man nicht einmal in den Grundzügen verstanden hat.
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    Werbung:
    weiß du was? ich hab auch studiert und kenn mich da ein wenig aus.
    aber ich hab persönlich erfahren dass es auch übersinnliches gibt.
    wissenschaft ist für mich auch glaube weil es ein teil unseres morphogenetischen feldes ist. mir ist klar dass ich dieses feld nicht so einfach und schnell ändern kann, aber man kann es verändern. man kann übrigens auch aus diesem morphogenetischen feld aussteigen und nach seinen eigenen naturgesetzen leben :D. nur entwickelt man sich da rasch zu einem sonderling - oder einem nicht anerkannten wissenschaftler.:rolleyes:

    beste grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden