Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Bibel verstehen!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Solis, 6. November 2011.

  1. Solis

    Solis Guest

    Werbung:
    Das ist eigentlich eine einfache Frage, doch führt sie stets zu Kontroversen!
     
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.743
    Ort:
    burgenland.at
    Na schau!

    Dann sind wir schon zwei, die NTE´s zählen …


    … und ein ;)

    -
     
  3. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    8.743
    Ort:
    burgenland.at
    -


    Zur Erläuterung:


    Thomasevangelium (77): Jesus sagte:

    "Ich bin das Licht, dieses, das über allen ist.
    Ich bin das All; das All ist aus mir gekommen.
    Und das All ist zu mir gelangt.


    Spaltet ein Holz, ich bin da.
    (Kreuzigungsszene in Jerusalem, Tod)

    Hebt den Stein auf und ihr werdet mich dort finden."
    (Steinigung, Nahtoderfahrung in der Nähe von Nazareth; Lk 4,16-30
    „Barmherzige Samariter“ mit blumiger Sprache; Lk 10,25-37)




    Merke:

    Einzelne religiöse Würdenträger gehen gerne allein durch gefährliche Gebiete,
    und tragen dabei allerlei Wertgegenstände mit sich …


    … anderseits ist eine Mitgift nur so lange ein realer Geldwert,
    bis dieser für die Errichtung eines Wohnhauses ausgegeben wurde,
    und kann danach gegebenenfalls nicht mehr zurückerstattet werden.


    "Jetzt geben wir den Baum wieder in die Dose, wo das Senfkorn gewesen ist."



    … und ein :D

    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2019
  4. Solis

    Solis Guest

    Liebe wird erst dann möglich, wenn getrennt worden ist.
     
  5. Solis

    Solis Guest

    Liebe und Trennung verhalten sich ähnlich wie die beiden entgegengesetzten Kräfte eines Magneten!
     
  6. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Werbung:
    Was verstehst du unter "Trennung" ?
     
  7. Vanadey

    Vanadey Guest

    Kannst du das bitte näher erklären?
     
  8. Solis

    Solis Guest

    Für beide Kräfte gibt es einen Grund und im Magneten sind sie als Grundkräfte im Physischen vereint.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2019
    Vanadey gefällt das.
  9. Vanadey

    Vanadey Guest

    Würdest du mir den Grund erklären?
     
  10. Solis

    Solis Guest

    Werbung:
    Trennung und Liebe verhalten sich wie die Abstoßungs- und Anziehungskräfte des Magneten, die erst in die Wirksamkeit kommen, wenn von einer Mitte abgegangen wird. Überträgt man dies vom Physischen ins seelisch Geistige, so stellt das, was Christus genannt wird, die Mitte dar, wo keine einseitigen Kräfte herrschen und es daher kein Ringen und kein Gezerre gibt. Die beiden magnetischen Kräfte aber weichen von der Mitte ab. Anthroposophie lehrt, Ihre Kräfte heißen geistig Ahriman und Luzifer, die Kraft der Mitte Christus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden