Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Herz und die Seele Indiens

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Regina, 18. November 2004.

  1. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.906
    Werbung:
    Hallo Regina,

    Woher willst Du wissen, was ich suche?

    Gruß,
    lazpel
     
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    was versprichst Du Dir von diesem Spiel?
    die Fragen, die Du stellst, kenne ich
    die Antworten, die ich Dir geben kann,
    wurden schon gepostet
     
  3. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    "Der Sucher, der stets mehr auf den Ruf in seinem tiefsten Innern hört, wird beharrlich danach streben, seinen Lebensakzent vom Ich auf die Seele zu verlagern. Durch seine reine Lebenshaltung baut er eine Brücke zur Seele. Über diese Brücke erschafft die sich befreiende Seele eine neue Persönlichkeit, die ihre Aufgabe in der Schöpfung übernehmen kann. Durch diesen Kontakt, diese Verbindung oder Brücke, kann dann reine Lichtkraft aus dem Gebiet der lebenden Seele in die darauf vorbereiteten Pilger einströmen, die ihrerseits dieses Licht in der Dunkelheit des irdischen Lebens verbreiten."

    Das ist zwar ein Text der Rosenkreuzer aber er zeichnst ein sehr schönes und wahres Bild. Diese Umkehrung des Energieflusses habe ich Euch auch in einem meiner Träume beschrieben...

    Blavatsky die zwar nicht selbst zu den Eingeweihten gehört(e), aber zu denen, die diese (geistigen)Wissenschaften studierte, ein gutes Medium war und heftig daran gearbeitet hat Wissen zu sammel und neu in der Welt zu verbreiten
    (wer Begründungen zu dieser Aussage haben will melde sich..das diskutieren wir dann im betreffenden Tread)
    hat folgendes darüber gesagt:

    "Die Lichtbrücke zwischen Persönlichkeit und Seele sowie zwischen Seele und Geist wird in der alten Weisheitslehre Antahkaranas oder Antaskarana genannt. Dieser Ausdruck bat verschiedene Bedeutungen, je nach der Schule oder Gruppe die ihn benutzt."

    Ja.
    Die Brücke erbaut sich folgendermaßen
    Die Energie geht vom ich aus, doch je näher sie sich zum Selbst hinbewegt um so stärker erfährt das ich eine Art von Beschleunigung (siehe div Gotteserfahrungen im Osho thread)

    Es wird zur Erfahrung DES SELBST (bei manchen auch Gotteserfahrung )
    die Energie wird EINS, als EINS erfahren und erkannt

    und
    es gibt das dannach
    die Energie des SELBST, das dannach durch diese Verbindung zum ich WIRKSAM wird....der Energiefluß kehrt sich gleichsam um.
    Der Sucher trinkt nicht mehr aus der Quelle sondern ist die Quelle.


    TE(74): Er sagte: "Oh Herr, es sind viele um die Brunnen herum, es ist aber niemand in dem Brunnen."


    Dieses dannach ist immer gekennzeichnet von der lebendigen Verbindung mit dem Selbst oder Gott, das Bild der Rosenkreuzer beschreibt es sehr schön..

    Was TUT der, der Gott oder sein Selbst realisiert hat und WARUM hinterläßt er Spuren seiner Erfahrung?

    Im 3. Gesang nimmt Krishna zu diesem Warum Stellung...
     
  4. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.906
    Hallo Regina,

    Von welchem Spiel? Ich habe Dir bisher in diesem Thread 2 Fragen gestellt, von welchen Du nicht eine beantwortet hast.

    Kein Wunder, sie wurden ja gestellt.

    Bisher offene Fragen:

    - Welche Verallgemeinerungen? Die, daß es keine Gruppen gibt, zu welchen sich Menschen zugehörig fühlen?
    - Woher willst Du wissen, was ich suche?

    Und hier die dritte Frage:

    - Wo wurden die Antworten dazu geposted?

    Gruß,
    lazpel
     
  5. Aleunam

    Aleunam Guest

    Finde ich auch. Könntest du so nett sein und mir einen Link zu der Beschreibung posten?

    Dies wuerde ich gerne tun.

    Manuela
     
  6. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    Werbung:
    zu Deiner ersten Anfrage

    hier der link

    zu Deiner zweite Anfrage

    please be a little be patient, cause I'm busy in the next few days
    :zauberer1

    LG
     
  7. Aleunam

    Aleunam Guest

    Hallo Regina,
    zuerst herzlichen Dank fuer den Link - allein schon die Ueberschrift und das Bild sagt mir sehr viel - sozusagen eine kleine Vorfreude auf´s Lesen :)
    Ich hätte mich allerdings etwas genauer ausdruecken sollen. Ich meinte mit Beschreibung deinen Traum.

    Kein Problem.

    LG
    Manuela
     
  8. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    Das war mein erster Gedanke (g*), dann dachte ich darüber nach, las nochmal und kam auf ein anderes Ergebnis
    ich hab den link zum ganzen thread gesetzt..musst blättern, denn zuerst wird ein anderer Traum beschrieben
    (aber es macht so mehr Sinn, wenn Du auch die Interpretation lesen willst)

    LG
    link
     
  9. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    Deine Fragen laufen auf die selbst Disskusion hinaus die bereits geführt wurde.
    das weißt Du, daher ist es ein "Spiel" und dient diesem thread eigentlich nicht

    die Antwort findest Du im Gleichnis des Königsohnes.
    Du magst zur Gruppe der "Autofahrer" gehören, aus der esoterischen Sichtweise heraus spielt dies keine Rolle..

    zwinge diesem tread keine Disskussion auf, die Ihm nicht dient und auch nicht Ihr thema ist
    das wäre schon ein erster Schritt...
     
  10. Aleunam

    Aleunam Guest

    Werbung:
    Danke fuer den Link

    LG
    Manuela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden