Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bundestagswahl 2021 in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mellnik, 20. Juli 2020.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.214
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:

    Hallo liebe Jimmy,


    Sie wurde unter Anderem von Herrn Merz attakiert. Erwartest Du etwas Anderes von Herr Merz??? Ich nicht....

    Shimon
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.780
    Ort:
    Saarland
    Merz hat recht, dass ihre politische Erfahrung sehr begrenzt ist im Vergleich zum Amt, was sie anstrebt.
    Ich würde Grüne sowieso nicht mehr wählen, aber die Kritik würde für Kretschmann zum Beispiel nicht gelten.
     
    Hatari gefällt das.
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    18.561
    Es kursieren jede Menge dreist gefälschter Zitate in den Social Media mit der unverhohlenen Absicht, Baerbock zu diskreditieren. Inzwischen muss sogar schon der Faktencheck von "correctiv" intervenieren, so weit ist es schon:

    https://correctiv.org/faktencheck/2...kandidatin-will-witwenrente-nicht-abschaffen/
     
  4. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.888
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Der Begriff Stammtischparole bzw. das Benutzen des Begriff ist an sich schon eine Stammtischparole !

    Diejenigen, welche den Begriff benutzen, können es aber aus ihrem geglaubten positiven moralischen Überlegenheitsempfinden nicht erkennen,
    da der Begriff Stammtischparole selbst negativ konnotiert ist.
    Die negative Konnotation des Begriff Stammtischparole kommt aus der Vorstellung, dass da recht einfache und politisch ungebildete Menschen im Alkoholdunst einer Kneipe ( am besten noch einer Dorfkneipe) ihre einfachen Politphrasen dreschen. In der Regel werden sie als einfache politisch-rechte Phrasen interpretiert.
    Allerdings von politisch Linken, welche diese Phrasen als einfach, primitive, ewig-gestrig, usw. ( also negativ ) ansehen, wärend SIE sich in ihrem illusionären
    Überlegenheitsempfinden als intelligent, zukunftsgerichtet intellektuell, usw. ( also positiv ) verstehen.

    Nun, da kann ich wirklich aus eigener Erfahrung sprechen. Denn ich hatte mal eine natürliche menschliche Freundschaft, vor fast 20 Jahren, mit einem politisch Linken Menschen ( er ist leider vor ein paar Jahren gestorben ) und somit hatte ich Kontakt für einige Jahre in die politisch Linke Community.
    DA war es genauso SO wie in einer kleinen bayerischen Dorfkneipe; je höher der Alkoholpegel stieg, umso mehr wurden einfache, primitive, ewig-gestrige und völlig illusionäre Phrasen gedroschen. Nur eben auf der anderen politischen Seite.
    Also Stammtischparolen !

    Von daher wäre ich mal vorsichtig @Tommy mit dem Argument bzw. dem Aspekt des Vorwurfs der Stammtischparole, denn es fällt sehr schnell auf dich selbst zurück.
     
  5. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.780
    Ort:
    Saarland
    Bestimmte Positionen sind als "rechts" definiert und dadurch immer und a priori falsch, egal ob sie durch die Realität unterstützt werden oder nicht. Das hat mit Fakten nichts zu tun, sondern ist Gesinnungsethik, ohne jede Beachtung von Konsequenzen, die sich daraus ergeben (können). Natürlich wird aber jeder Mensch trotzdem an mögliche Konsequenzen denken, also muss man es sich schön reden, und das endet dann in Realitätsverlust.
     
  6. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.425
    Ort:
    Abyss
    Werbung:
    Ich bin ebenfalls strikt gegen eine Diskreditierung der Stammtischparolen.
    Im Vergleich zu rechten Parolen sind diese geradezu eine Offenbarung politischen Sachverstands.

    Zustimmend,
    der Crowley
     
  7. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.425
    Ort:
    Abyss
    Rechte Positionen. die durch Fakten und Realität gedeckt sind, wären ein Novum in der Weltgeschichte.
    Darf ich fragen, welches diese Positionen sind?

    Wißbegierig,
    der Crowley
     
  8. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.888
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Ja, es hat sich umgekehrt.
    Früher galt "rechts" als "rechtens" und somit "richtig" , wärend "links" als "linkisch" und somit als "falsch" gedeutet und interpretiert wurde.
    Dass es sich umgekehrt hat lieg daran, dass die politisch Linke , also die 68er ( und nein, @Tommy, die 68er sind keine Bösen) durch die Instanzen gegangen sind, politisch-und intellektuell offenbart durch die Medien, und nun die die gesellschaftliche Mainstreamdeutung in den Händen der politisch Linken liegt.
    Aber das ganze Prinziep hat sich nur umgekehrt, aber es hat sich nicht wirklich verbessert.
    "Wir lecken den süssen Lolly halt jetzt nur von der anderen Seite ab!"
     
  9. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.888
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Nein, sind die Linken Parolen im Vergleich zu den Rechten Parolen nicht ! Es hat nichts mit Sachverstand zu tun. Denn dies unterliegt auch nur wieder einer ideologischen Überzeugung.
    @Crowley : Die Welt ist nicht Schwarz-Weiss !!!
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.780
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Ja klar, eine Partei/Seite vertritt sämtlich richtige Positionen und die andere nur ausschließlich falsche.
    Musste wirklich lachen... :D Und ich soll nicht denken, dass Leute naiv sind?

    Ich würde das selbst niemals so sehen, die Grünen vertreten einige Positionen, denen ich komplett zustimme, wie "Nein zur Atomkraft" zum Beispiel, aber auch Umweltschutz allgemein (im Detail würde ich mir Gedanken machen, ob etwas wirtschaftlich ist, aber ich bin tendenziell klar für erneuerbare Energien), Rechte von Homosexuellen usw.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden