Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bitte um Deutung des Geburtshoroskops

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Freyana, 25. April 2020.

  1. Freyana

    Freyana Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2020
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Hallo liebe Leute!
    In einem anderen Forenbereich wurde mir gesagt, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.
    Astrologie hat mich schon immer interessiert, nur bin ich ein absoltuer Laie ...
    Wäre jemand von euch so nett und schaut sich bei mir an, was in meinem Geburtshoroskop in Bezug auf Kinder bekommen zu sehen ist?
    Ich würde mich über einen astrologischen Einblick sehr freuen.
    Habe meine Daten unter Information im Benutzerprofil abgespeichert.

    LG Freyana
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.847
    Ort:
    Zürich
    Schau dir mal das 5. Haus an und den Jupiter (und ggfs. den Mond). Die geben alle Hinweise auf Kinder (bzw. Mutterschaft).
     
  3. Freyana

    Freyana Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2020
    Beiträge:
    71
    Hey fckw,
    kannst du mir meine Voraussetzungen bitte ein bisschen beschreiben?
    Kann man auch erkennen, was mich dahingenend blockiert?
    Ich kenne mich nicht so gut aus, dass ich mir das selber anschauen kann ...
    Das würde mir sehr helfen!

    LG Freyana
     
  4. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.847
    Ort:
    Zürich
    Na, als erstes Mal könntest du schauen:
    1. welches Zeichen die 5. Hausspitze hat
    2. ob Jupiter eher stark oder schwach steht
    3. ob es im 5. Haus weitere Planeten gibt
    4. ob Jupiter mit anderen Planeten im gleichen Haus steht bzw. irgendwelche Aspekte eingeht.

    Damit hättest du schon eine Menge Informationen zusammengetragen.

    Im übrigen finde ich die Fragestellung - "Bekomme ich Kinder?" - interessant, weil sie nämlich rein gar nichts aussagt darüber, mit wem du Kinder haben möchtest. Spielt der/die Partner/in denn bei der Frage keine Rolle?
     
    N8blu_ gefällt das.
  5. Freyana

    Freyana Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2020
    Beiträge:
    71
    Hi,
    danke für die Hinweise. Ich kann mir zwar online die Daten für mein Geburtshoroskop auswerfen lassen, jedoch diese zu interpretieren kann ich nicht, weil ich keine Ausbildung habe.

    Doch, mein Partner spielt bei meiner Frage eine Rolle. Wir führen eine Beziehung, wo wir beide viel lernen (müssen). Für mich ist es aktuell nicht klar, ob wir unsere Beziehung in nächster Zeit so leben werden, dass daraus eine Familie entsteht.
    Ewig Zeit hat Frau ja auch nicht ...

    Die Frage auf mich bezogen habe ich, weil ich meine eigenen Voraussetzungen mir anschauen wollte.

    LG
     
  6. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.154
    Werbung:
    Hi Freyana


    Mir ist der Unterscheid der Daten in deinem Profil auch aufgefallen und @Gelbfink hat dir eine klare Frage gestellt, welches Datum nun richtig ist?

    Meine Theorie, du willst gar nicht dich analysieren lassen sondern jemand anderes - oder?

    Nochmals bitte, welches Datum ist richtig oder habe ich etwas überlesen?
     
    GreenTara gefällt das.
  7. Freyana

    Freyana Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2020
    Beiträge:
    71
    Hi Donna,

    nein, das bin wohl ich, ich bin mit meinen Daten nur generell vorsichtig im Netz. Meine Angabe zu "Geburtstag" im Profil stimmt nicht. Ich konnte das auch selber auf die Schnelle nicht ändern. Das geht nur über den Admin ...

    Ich habe aber meine richtigen Angaben mit "Geb., Ort, Zeit" im Profil angehängt, weil ich das dann später problemlos wieder löschen kann.

    Sorry, ich dachte, dass man das ohne Verwirrung erkennt ...
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2020
    Donna gefällt das.
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.607
    Hallo Freyana,

    in der Astrologie gibt es zur Deutung und Analyse verschiedene Häusersysteme - die die persönlichen Lebensthemen beinhalten. Auch wenn dir das wahrscheinlich nichts sagt - heisst das dann das u.U. unterschiedliche Meinungen und Aussagen für dich kommen können. Wo du dann für dich gefordert bist, zu prüfen, was dir aus deinem Gefühl und Erleben her - stimmig erscheint.

    Ich benutze für mich immer das Placidus als Häusersystem.

    Kinder in die Welt zu setzen (5. Haus) - bedingt von der natürlichen Seite her - auch zuerst Sex (Haus 5) mit einem (zeugungsfähigen) Mann - eine Begegnung (H7), idealerweise auch Beziehung (Haus 7) und idealerweise auch Ehe-ähnliche Verbindung langfristiger Art und Ehe selbst (Haus 8 - Hinterlassen von eigenen Nachkommen und genetisches Erbe).

    Bei dir dann mit Haus 4 dem weiblichen Prinzip mit Steinbock regiert von Saturn - dann deine indviduell angelegte Art der Empfängnis-Bereitschaft und Mutterschaft und Mutter sein wollen. Auch abhängig von gesundheitlichen Kriterien, die mit dem genetischen Erbe (H 8) und Prädisposition für Krankheiten zusammenhängen können, die sich auslösen können bei dir mit Neptun als Gesundheits-Herrscher und in einem Horoskop dann sichtbar sind als angelegt- besonders wenn das Haus der Gesundheit über seinen Hausherrn bezogen auf Schwangerschaft noch mit involviert ist.

    Nicht jede Schwangerschaft muss auch zu einer Geburt führen. Dazwischen kann leider immer noch etwas geschehen, was das verhindert.

    Bei dir im Horoskop ist zu sehen, dass dir ein Kinder und Ehe-Wunsch ein grosses inneres seelisches Bedürfnis und Anliegen ist, dem du auch beharrlich innerlich folgst - wonach du dich auch intensiv sehnst - mit Venus als Herrscherin von H8 (Nachkommen hinterlassen) im 4. Haus - Empfängnis und Mutter sein.

    Auch Partnerschaft ist dir ein wichtiges Thema mit Mars im ersten Haus neben deinem Besitzer des 4. Hauses - ein Partner ist dir wichtig, um dich selbst geborgen und zuhause zu fühlen.

    Die angezeigte unberechenbare Stelle in deinem Horoskop ist die Geburt und das zur Welt bringen selbst. Das untersteht bei dir mit Wassermann/Uranus -Plötzlichkeiten, Unerwartetem, direkt auch mit dem Partner zusammenhängend - mit Mars als deinem Partnerschafts-Zuständigem im Halbquadrat (Spannung) zu deinem Uranus als dem Herrscher von Geburt und eigenen Kindern.

    Nicht als unmöglich angezeigt - aber eben anders als bei Anderen unter individuellen Vorzeichen und nicht immer vorhersehbar und kontrollierbar von der Energie her gesteuert.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2020
    Ivanak gefällt das.
  9. Freyana

    Freyana Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2020
    Beiträge:
    71
    Vielen herzlichen Dank Red Eireen für deine ausführliche Beschreibung!
    Es zeigt so ziemlich die Ausgangslage an, in der ich mich spüre!

    Ist das allegemein gesprochen oder auf meinen Chart bezogen?

    Was könnte denn eine Lösungsrichtung für mich sein? Loslassen?

    Kannst du mir bitte das genauer erklären, wenn du Zeit hast?

    LG Freyana
     
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.607
    Werbung:
    Beides - die Häuser sind in jedem Horoskop von gleicher Bedeutung - nur die Zeichen darin wechseln dem Datum, der Geb.Zeit und dem Ort entsprechend.
     
    Ivanak gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden