1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zwilling & Waage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von bambina, 27. November 2011.

  1. bambina

    bambina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Zwilling und Waage in der Patnerschaft ,
    wer hat damit erfahrungen ?
    Was denkt ihr dort drüber :)
    lg Bambina
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    passt sehr gut, ähnliche wesenszüge, stärken und interessen usw :thumbup: vorrausgesetzt das jeder seinem recht gut entspricht....weil zb ja nicht jeder zwilling ein typischer sein muss.
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    beides sind luftzeichen , von daher passen sie vom sonnenzeichen schon gut zusammen, aber alleine das ist zu wenig .
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Es gibt ja Sprichwörter: "Gleich und gleich gesellt sich gerne" und "Gegensätze ziehen sich an" - und beides stimmt.
    Hat die Zwillingssonne "Quasselwasser" getrunken, braucht die Waagesonne nur nicken. Das tut sie dann auch. :D
     
  5. DeeCee

    DeeCee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    188

    Genau: Gegensätze ziehen sich an, ziehen sich aus und stoßen sich dann wieder ab! :D

    DeeCee
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.565
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich bin Zwilling.

    Mein 2. Ehemann war Waage. Das ging gar nicht. Zwei Jahre Ehe waren mehr als genug, dann hab ich das Weite gesucht.

    Mein jetziger Freund ist auch Waage - und es passt. Es passt sogar so gut, dass ich den niemehr hergeb, nie im Leben .... :love2:


    :kuesse:
    Frl.Zizipe
     
  7. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    Hi

    Meine Erfahrung sind positiv.Alle wichtigen Personen in meinem Leben(Waage) waren und sind Zwillinge.......(oder Luftzeichen)Ja,da kann/konnte ich mich voll entfalten.
    Lg Monika
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.058
    Ich glaube, Beziehungen die als gut empfunden werden brauchen beides: Gegensatz und Gleiches.
    Zuviel Gleiches macht eine Beziehung langweilig und zuviel Gegensätzliches bringt ganz schnell ein Gefühl von Nichtverstehen.
    Als Basis z.b. das Sonnenzeichen im gleichen Element, dann stimmt meist die grundsätzliche Lebensausrichtung und dann ein paar Oppositionen, damit die Beziehung lebendig bleibt.
    Oder auch schön: das Sonnenzeichen des einen entspricht dem AC-Zeichen des anderen und umgekehrt.

    lg
    Gabi
     
  9. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Meiner Meinung nach gilt der Spruch das Gegensätze sich anziehen nur noch wenig, anfangs zwar schon aber da wir heute eher selbstfixiert sind und unsere Art zu Leben durchziehen wollen fasziniert es nur kurz um danach recht schnell zum Hindernis zu werden, danach stört es mehr als es anzieht...somit reichts mehr zur Affäre, ansonsten ist Gleichheit heute viel wichtiger....und da haben diese beiden recht viele, aber stimmen die Grundzüge und ihre Lebensvorstellungen nicht, wirds natürlich genauso eng.
     
  10. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Ich glaube nicht, dass man das verallgemeinern kann. Es kommt doch wohl eher auf das Temperament des Einzelnen an. Eine Zwillingssonne mit mehreren Planeten im Stier hat ein ganz anderes Temperament als wenn diese anderen Planeten im Krebs ständen.
    Der eine findet einen lebhaften Partner als bereichernd, ein anderer als lästig für den Hausgebrauch. Wie bereit ist man, den anderen seine Mentalität leben zu lassen? Welche Räumlichkeiten stehen einem zur Verfügung, um sich abzugrenzen? Wie gross sind die finanziellen Freiheiten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen