1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zusammenhang von Traum und Wirklichkeit.

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Ajnos, 8. Dezember 2011.

  1. Ajnos

    Ajnos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hausham
    Werbung:
    Hallo!
    Ich habe vor 2. Tagen von meiner Großmutter geträumt das sie gestorben sei.
    Und gleich am morgen darauf rufe ich sie an und wollte einfach fragen wie es ihr geht. Darauf hin sagte sie mir das sie in der Küche gestürzt ist und hatte sich warscheinlich denn Arm gebrochen. Ich ritt ihr ins Krankenhaus zu gehen und dies mal untersuchen zu lassen. Und tätsächlich stellte sich heraus das ihr linker Unterarm gebrochen war. Ist das auch so ähnlich wie so ne Ahnung, oder was?

    Vielleicht weis ja jemand wie das mit dem Traum und mit meiner Großmutter zusammen hängt?!

    Liebe Grüße Ajnos.
     
  2. SternchenC

    SternchenC Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    84
    Hallo Ajnos,
    ich denke, Du hast zu Deiner Großmutter einen ganz besonderen Draht, merkst also, wenn es ihr gut oder schlecht geht.
    Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht mit Personen, die mir nahe stehen.
    So hatte z. B. mein Man einen Arbeitsunfall und just in diesem Moment -ohne dass ich von den Unfall wusste- wurde mir übel in der Magengegend, mein Herz rast und ich konnte mich gar nicht mehr richtig konzentrieren. Und das war nur ein Beispiel.
    Vielleicht solltest Du mal des öfteren auf "unerklärliche plötzliche Gefühle" achten und eventuell damit im Zusammenhang stehenden Ereignissen. Vielleicht treten diese Dinge auch bei Dir gehäuft auf. Denk mal drüber nach, vielleicht war das ja auch nicht das erste Mal.
    Wäre nett, wenn Du mir dazu noch was schreiben würdest.
    LG SternchenC
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Hallo Ajnos,

    es ist das Band der Liebe,dass dich und deine Oma verbindet,ihr habt
    eine besonderst innige Beziehung und in dem Moment,wo sie gefallen
    ist hat sie so intensiv an dich gedacht...ihr erster Gedanke,war..was wird aus ihm,wenn mir etwas passiert...und auch verdrängt hat sie es.
    Doch es war die Kraft ihrer Gedanken,die dich erreichten und genau
    deshalb hast du das geträumt und zwar auch die schlimmste Form..doch,sie ist "nur" gestürzt,trotzdem war sie froh,dass du ihr
    Rufen empfangen hast.
    Ihre Gedanken...unterschätzen sollte man niemals,die Kraft der Gedanken und das Band der Liebe,es hält bis in die Ewigkeit und
    darüber hinaus...
    Bist du ein sehr senitiver Mensch,feinfühlig,mit vielen feinen Sinnen,so
    ist es dir möglich,überhaupt so intensiv zu lieben und auch die Gedanken,des Menschens,den du so sehr liebst wahrzunehmen.
    Ist doch schön,hast du ihr Rufen gehört...im Unterbewußtsein,so werden
    Träume zum Teil einer Wahrheit....nichts ist unmöglich...

    alles Liebe dir madma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen