1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer ohne (*) werfe den ersten Stein

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von naglegt, 3. Februar 2014.

  1. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Werbung:
    (*) Schuld Scham Schande Makel Fehler Falschheit Lüge Geheimnis Vergehen Mord Betrug etc.

    ÄHM!
    Sicher, wenn wer sich nicht hier aufregt, ist das Forum leer.
    Wäre es nicht besser, es ist ganz leer und wir kehren vor unserer eigenen Türe?

    Sicher - wer auch immer - Millionen Euros hat, wer Macht über Menschen hat, wer dies und jenes hat, macht mehr oder weniger Fehler und Mist und noch mehr ...

    Moralische Autoritäten und niemand (Du nicht und ich nicht) ist 100%ig sauber, nicht einmal 70%ig rein, nein es ist ganz ganz mies und es scheint so, als ob es jeden Tag mieser wird.

    Was wird denn besser daran?

    Ich sehe es so: wenn alle die, die wir auf einen Sockel gestellt haben und die sich auf einen Sockel haben stellen lassen, ob sie nun minderjährige Mädels sexuell missbrauchen wie Ribery oder Berlusconi, ob sie Steuern hinterziehen wie Hoeneß oder Schwarzer, ob sie Landessteuerflüchtlinge sind wie Becker oder Schumacher, ob sie dummdreist einstecken wo sie nur können und was sie nur können, wie Strauß oder Schreiber ...

    sie sind wir,
    wir sind Papst und wir sind alle die, die wir mit Schimpfnamen benennen,
    wir haben das in uns,

    keiner kann sich reinwaschen und so tun, als ob er oder sie nicht auch, im Kleinen, lügt und betrügt, schachert und dealt, klaut und verheimlicht ...

    und wenn es nicht so materiell wie Geld ist, so ist es immateriell mit Emotionen, Gefühlen und Gedanken und Ideen ...

    und wenn wir niemanden anderes auf dem Gewissen haben (der oder die möchte sich bei mir melden, Danke!), dann haben wir immer noch uns selbst auf dem Gewissen durch Selbstvergewaltigung, Selbsthass, Selbstverurteilung und Selbstbestrafung (wer meint davon frei zu sein, möge sich bitte bei mir melden).

    Die bekannt werdenden Betrugsfälle, Morde etc. sind doch nur die Spitze des Eisberges, wo wir als Deutsche (Ötserreicher, Schweizer) einen irren Anspruch haben und viele viele Menschen und die Natur auf dem Gewissen haben, heute noch, jeder und jede.

    Ich bin ein Mann und es kostet mich alle Bewußtheit, Frauen nicht runter zu putzen - ein bewußter Teil in mir will das nicht, aber wenn meine Angst hochkocht, wenn ich in Eile bin, zu beschäftigt, dann tue ich das, was alle Männer tun: im Notfall kann es (m)eine Frau machen ...

    Ich habe gestohlen, sicher auch Geld und Waren, aber ich nehme auch immer noch Mutter Erde mehr weg, als sie mir gibt oder ich wirklich benötige ...

    Ich habe betrogen, vorallem mich um mich selbst, aber auch andere und es sind nicht wenige, denen ich etwas vormachte, wer ich bin und was ich bin und dann doch keine Lust hatte, so zu sein, wie ich vorgab ...

    Ich wäre sicher auch gerne eine moralische Instanz geworden, aber bis neulich war alles 99% Geschwätz und nun, langsam berichte ich einfach davon, was ich tue und tun kann ...

    Ich bin auf dem Weg, aber meinen Weg pflastern Leichen, Menschenleichen, Tierleichen, tote Ideen, tote Liebe und anderes ...

    Ich habe wahrlich zu tun, meinen eigenen Saustall aufzuräumen ...

    Und dabei ist es unerheblich, ob von gestern, vorgestern, von vor 20 Jahren oder aus dem letzten Leben ...

    Keine Zeit mehr mich aufzuregen ... über andere ...

    Ich bin beschäftigt.

    :)



     
  2. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    mensch, Mensch, Mensch, wat bis du denn für einer :D

    vielbeschäftigter Massenmörder, oder Bestatter :confused:
     
  3. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.278
    Ort:
    Achtern Diek
    Schon Jesus sagte: "Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein". Oder "Ihr seht den kleinen Splitter im Auge des anderen, aber euren eigenen Balken seht ihr nicht".

    Jaja, die Entrüstung der Leute, wenn mal wieder einer "erwischt" wurde, auf den sie mit dem Finger zeigen können, ihre plötzlich zur Schau gestellte saubere Moral, weil sie ja nicht...u.s.w.

    Ich stimme dir zu, mich stößt das auch immer wieder ab. Diese Heuchelei, die Abspaltung dessen, was sie selber so klein und mies sein lässt und die Projektionen alles Schlechten auf "die da draußen".......

    Ich wünsche mir dahingehend auch mehr Bewusstsein. Allein, die Menschen bleiben wohl, wie sie sind: eine unbewusste Masse von hergelaufenen Idioten. Ich habe schon längst die Geduld mit ihnen verloren.:rolleyes:


    Lg
    Urajup
     
  4. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Mensch FIWA!

    Mir ist bewußt, in welcher Welt ich lebe, daher spreche ich von Tierleichen die meinen Weg pflastern, weil ich Lederschuhe, Lederhose, Ledergeldbeutel und Ledergürtel habe, Gelatine wird aus Tierhaut und Tierknochen hergestellt und wird in großem Maßstab technisch eingesetzt von Papier über Stoffe, Putzmittel und Gummibärchen sowie Kuchen, Pizza etc., unsere Gesellschaft (deren Teil ich bin) züchtet Jäger, die ihrerseits in Wald und Flur Rehe und Hirsche überzüchten, damit sie sie abknallen können, Luft- und Straßenverkehr kosten viele Tiere das Leben und die Landwirtschaft, besser Agrarwüsten, baut unsere vegetarische Nahrung in einer Art und Weise an, dass unglaublich viele Vögel und Säugetiere an Vergiftungen (durch Insektizide und Fungizide) sterben und zusätzlich die Lebensräume von vielen Tieren durch unsere Agrarwüsten zerstört wird (indirekter Mord) ... und das ist noch lange nicht alles ...

    und von Menschenleichen, die meinen Weg pflastern spreche ich nicht nur, weil ich in früheren Inkarnationen auch tatsächlich andere Menschen umgebracht habe, sondern weil mein Lebenswandel heute immer noch viele Menschen ihr Leben kostet, vom geistigen Leben, über das mentale Leben und das emotionale Erleben bis hin zum physischen Tod: die Rohstoffe für unseren Lebenswandel werden zu etwa 100% unter unmenschlichen Umständen erschlossen (welch blasphemisches Wort für diesen Vorgang!) und kosten regelmäßig Menschenleben, bereits in der Türkei sterben Menschen an Staublunge durch die Produktion von Kleidung (für uns), wieviel Menschenmaterial verbraucht wird, um aus unserem Müll wieder Rohstoffe zu gewinnen, in China und Indien, nun - keine weiteren Fragen, oder? Und es geht endlos weiter: um die unmenschlichen Bedingungen auszuhalten, die in deutschen Büros und Produktionshallen herrschen, trinken Millionen Deutsche so viel Alkohol, dass sie daran jämmerlich verrecken ... und das ist noch lange nicht alles ...

    FIWA, wo lebst Du, dass Dir dies nicht bewußt ist? Oder kommt das in Deiner Welt nicht vor? Meinst Du vielleicht sogar, dass das gar nicht Dein Problem ist? Dann träume süß weiter. Wir treffen uns wieder, wenn Du wach bist, vielleicht.
     
  5. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Ich verstehe das sehr gut. Auch ich habe die Geduld verloren gehabt. Doch ich habe sie wieder gefunden. Im Ernst.

    Nein, ich muß nicht netter sein oder mit einer unangenehmen Wahrheit hinterm Berg halten. Nein, ich muß auch nicht hinterm Berg halten, dass ich gelogen und betrogen habe - zu aller erst MICH SELBST.

    Doch wir haben auch viel Zeit, viele kleine Schritte zu gehen. Und wenn viele (noch kleine) Menschen viele kleine Schritte zu einer sich gegenseitig wirklich unterstützenden Gemeinschaft gehen, dann sind wir irgendwann dort.

    Oh ja! Es ist defintiv unangenehm, seinen Müll aufzuräumen, sich zu entschuldigen in China, Indien, Afrika für Jahrhunderte der fiesen Ausbeutung und wir haben alle mitgemacht - so rum oder anders rum.

    Wer es begriffen hat, gehe andere Wege. Mehr ist nicht zu tun. Wer es noch nicht begriffen hat jammert noch rum.

    Aber beim andere Wege gehen gilt auch, dass es nicht unmenschliche Änderungen braucht wie: ich werfe alles Leder weg, nein, ich benutze es noch, noch, und wenn es etwas anderes gibt, etwas besseres, dann tue ich das ...

    Kleine Schritte: Lidl hat bei uns seit neuestem Mandeln und andere Nüsse offen im Angebot, d.h. es wird weniger Verpackungsmüll produziert ... kleine, kleinste Schritte ... aber bei 5000 Fillialen kommen schon ein paar Kilogramm zusammen ...

    ... und das ist noch lange nicht alles ...
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.873
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Verstehe ich dich richtig, dass bei gewissen Geschehnissen Weggucken/Ignorieren für dich der gangbare Weg ist?

    Glaubst du wirklich, dass Menschen, die in einem Forum über gewisse gesellschaftliche Vorfälle diskutierten sich nicht im klaren darüber sind, wie ihr eigenes Leben läuft und was sie trotz allem was im Außen passiert für sich erkennen und evtl. ändern sollten?

    Meinst du echt lediglich du (und vielleicht auch Juppi) weißt wie der "richtige Weg" ist?

    Bleiben wir also mal beim Thema Steuerhinterziehung im großen Stil (ohne Namen). Meinst du dass jemand, der Steuern hinterzieht und gleichzeitig Steuergelder zur Unterstützung irgendwelcher Projekte einfordert, sich Gedanken darüber macht, dass mit dem Geld wichtigeres getan werden könnte? Von Schultoiletten über H4 Unterstützung .... oder ist es so, dass jemand der auf dem "Sockel" steht, tun und lassen kann was er will und die anderen denken mal darüber nach welchen Dreck sie selbst so am Stecken haben.

    So ganz verstehe ich nicht worauf du hinaus willst. Wir sollen also nicht darüber diskutieren, wenn in unserer Gesellschaft etwas schief läuft, weil wir vielleicht selbst schon mal den Pfandflaschenautomat überlistet und 50 Cent mehr rausgeholt haben?

    Was nun Lidl und die Nüsse damit zu tun haben ist mir auch ein Rätsel, Lidl würde ich schon wegen der miserablen Arbeitsbedingungen die dem Personal zugemutet werden nicht unterstützen, egal ob sie Nüsse in Tüten oder lose verkaufen.

    ..... aber wahrscheinlich muss ich da auch eher bei mir gucken und ignorieren wie das Lidl-Personal behandelt wird.

    R.
     
  7. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Der Weg der forschenden Wahrheit, oft wird er nicht verstanden.

    In der Liebe zur Wahrheit (nicht in der Kritiksucht)liegt eine grosse Möglichkeit der Selbstbefreiung und ist eine der wichtigsten Voraussetzung für die mögliche Lösungsfindung.

    Wer nicht verstehen will, ob nun im kleinen oder grossen, den kann man nicht dazu zwingen, nicht privat und nicht gesellschaftlich.

    Aber niemals, niemals sollte man versuchen die Absolution für seine eigenen Sünden darin zu suchen dass die anderen ja auch nicht besser sind, weil man dann ständig andere Keller nach dem Schmutz absucht.

    Im eigenen Einflussbereich (Familie, Freunde, Nachbarschaft, Arbeit) nach Lösungen suchen anstelle auf Politiker zu schauen.

    Jeder hat Einfluss. Nutzen wir ihn !!!
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.525
    Ort:
    Wien


    :tomate::tomate::tomate:
     
  9. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.271
    . . . . . . . :lachen:
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.271
    Werbung:
    das sind wir alle......:)
     

Diese Seite empfehlen