1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weltweit erste Zeitmaschine steht in Genf

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von SvenHoek, 23. August 2009.

  1. SvenHoek

    SvenHoek Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    149
    Werbung:
    http://www.20min.ch/news/wissen/story/16613297

    Was meint ihr, werden Zeitreisen irgendwann mal möglich sein und kann der LHC In Genf zu einer Zeitmaschine werden? Meint einer von euch daß es Anzeichen dafür gibt daß Temponauten schon mal aufgefallen sind oder in die Geschichte eingegriffen haben? Ich meine Nixon soll ja damals mehr oder weniger ´ne Münze geworfen haben und dann haben eben Hiroshima und Nagasaki die Atombombe anstelle von Deutschland abbekommen. Ob er wirklich ne Münze geworfen hat weiß ich nicht aber was hat ihn wirklich davon abgebracht Deutschland zurück in die Steinzeit zu bomben?

    MfG Sven
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Naja, ich weiss nicht, ich zweifle daran. Es gibt ja für alles einen bestimmten Grund, also auch dafür, dass wir eben nicht direkt in die Zukunft sehen können. Wenn wir es eines Tages könnten gäbe es aber dafür auch wieder einen bestimmten Grund ;) Kann mir nicht vorstellen, dass es funktioniert, mal sehen... lassen wir uns überraschen!!

    Und die Genfer sind ja sowieso grössenwahnsinnig...schwarze Löcher selbst produzieren und so ;)

    lg
     
  3. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Wenn der LHC weiterhin so gut funktioniert wie bisher hab ich da allerdings leichte Zweifel... :D
     
  4. SvenHoek

    SvenHoek Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    149
    Wer weiß ob da nicht einer kalte Füße gekriegt hat und ein bischen Sabotage betreibt.:rolleyes:

    MfG Sven
     
  5. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Ich würde sagen, weil man vieleicht keine Atombombe auf die eigenen Truppen wirft? Deutschland hatte sich schon ergeben zu diesem Zeitpunkt. Außerdem war es ein Racheakt für Pearl Harbour.
     
  6. Xiombarg

    Xiombarg Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Also ich würds nicht machen. Ich würds nicht mal versuchen.
    Warum?
    Schicke einen Gegenstand in die Zukunft. Erstmal das Problem überwinden, dass sich das Universum ausdehnt. Dh in 10 Jahren kommt die Erde hier gar nicht mehr vorbei. Nicht mal mehr in 5 min.
    Aber angenommen, das kann man korrigieren, folgendes Problem:
    Am Zielort ist schon Materie. Wenn nicht ein Tisch oder Sessel, dann zumindest Sauerstoff. Plötzlich kommt neue Materie, aber wo? Mitten in einen anderen Atomkern? Zwischen Atomkern und einem Elektron? Keine Ahnung was da alles passieren kann.
    Meine Theorie wär, dass der Urknall ein katastrophal schiefgeganges Zeitreiseprojekt war. Das würd die Singularität erklären und auch warum es scheinbar Galaxien gibt, die älter sind als der Urknall.
    Mit der Zeit spielt man nicht, vorallem nicht mit unserem derzeitigen Wissen darüber. Das ist wie wenn Kinder mit einem Atomreaktor rumspielen.
    Solange man nicht die Konsequenzen abschätzen kann, sollte man es gar nicht erst versuchen.
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    und wenn es die Zeitmaschine gibt und diese funktionieren würde, würden wir davon erfahren? In 100 kalten Wintern nicht!
    Ausserdem würden sie dann anfangen in der Vergangenheit rumzupfuschen.
    Reicht es nicht schon, daß sie in der Gegenwart rumpfuschen?
     
  8. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Also zur Thematik Schwarze löcher sag ich nur eins - Die Energie um ein schwarzes Loch zu erzeugen und stabil zu halten übersteigt jegliche vorstellungskraft und wird in den nächsten jahrtausenden nicht verfügbar sein.

    Es werden im LHC zustände erzeugt die einem Schwarzem loch ähnlich sind - mehr aber auch nicht. Bei der verschmelzung von Kernen kommt es zu gewaltigen energiefluktuationen die manche wissenschafler in anführungszeichen als Schwarze löcher beschreiben.

    Lg Thor 78
     
  9. flyon

    flyon Guest

    damanhur soll ja eine zeitmaschine haben..

    http://www.relinfo.ch/damanhur/info.html
    In Damanhur lernt der Geist des Menschen sich auf mehrfache Weise aus seinem Körper zu lösen. Er kann - mittels einer eigens konstruierten Zeitmaschine - sich auch auf Zeitreisen begeben.
     
  10. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Oh - bist du auch ein Physiker? Oder stammen deine Kenntnisse von Verschwörungstheoretikern? Würd mich interessieren :D

    :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen