1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von lisa-maria, 9. Juni 2003.

  1. lisa-maria

    lisa-maria Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    um ehrlich zu sein, ich weiß nicht mehr weiter.
    Kurz etwas zur Geschichte:
    Seit einigen Monaten sehe ich Bilder, die die Zukunft betreffen. Außerdem kann ich mit Geistwesen Kontakt aufnehmen. Jetzt ist es sogar soweit, dass diese Wesen durch mich zeichnen, schreiben oder sprechen. Ich weiß, dass ist wohl sowas wie eine Gabe aber ich wünschte mir, ich könnte das abstellen. Hat da vielleicht jemand einen Rat? Ist dieses "Abstellen" überhaupt möglich?
    Mit lieben Grüßen, eure Lisa.
     
  2. Sumsi

    Sumsi Guest

    Ein direktes "Abstellen" (egal von was) ist nur über einen extrem starken Willen zu erreichen. Meist ist ein großer Teil davon Unterdrückung. Und etwas Unterdrücktes holt Dich bald wieder ein.

    Ich versuche immer den neutralen Aspekt in der Sache zu erwecken (jede Sache ist grundsätzlich neutral; gut/schlecht kommt erst durch unseren Filter hinzu) - ein Stück MIT dem Phänomen (viele sagen dazu auch, Problem) zu gehen. Das heißt hier im konkreten Fall: Gehe ein Stück mit diesen neuen Fähigkeiten mit. Erzähle uns doch genau, was Du alles machen kannst. Welche Fähigkeiten könntest Du den konkret anbieten, wenn Du sie anbieten wollen würdest. (Wir gehen die Sache also zuerst rein gedanklich an, damit sich Deine Angst und Deine Verspannung löst. Du siehst Deine Lage aus neuen Blickpunkten - und sie entspannt sich schon alleine dadurch ein Stück weit.)
    Sag auch genau, warum Du die Fähigkeiten abstellen möchtest.

    Ein weiterer Aspekt ist immer und überall: Kommunikation. Eine aufrechte, ruhige Kommunikation schafft Klarheit in jedem Falle. Ich würde die Geister (die ich wahrscheinlich selber rief) fragen, was sie (von mir) wollen. So habe ich es gehandhabt. Ich mache keine Unterschiede, ob ich mein Gegenüber anfassen kann, schemenhaft erkennen kann, oder gar nicht sehe.

    -mit erstmaligen grüssen-
     
  3. lisa-maria

    lisa-maria Guest

    Hallo sumsi,
    erstmal danke für deine Antwort und dann werd ich mal loslegen. Du meintest doch mit "erzählen", dass ich diesen ganzen ... hier aufschreiben soll oder?
    Erstmal zur Unterdrückung: Das ist kein Weg, das hab ich schon versucht und es ging ziemlich heftig nach hinten los. Was die Geistwesen angeht: Sie sagen mir klar, was sie wollen.
    Nun zu den Fähigkeiten:
    Naja, wo fang ich da am besten an? Ich hab ja geschrieben, dass ich mit diesen Wesen Kontakt aufnehmen kann. Es ist so, wenn du mir eine Frage stwllst, was dich oder deine Zukunft angeht, dann stell ich sie weiter und bekomme antworten. Das gleiche Spiel geht mit verstorbenen, Geistführern und was weiß ich nicht noch alles. Was die Bilder angeht: Ich sehe einfach was passiert. Manchmal positives aber auch negatives. Die andere Sache ist, dass diese Geister jetzt durch mich sprechen. Du stellst eine Frage und es wird dir von einem dieser Wesen geantwortet. Manchmal führen sie meine Hand, so das ich irgendetwas zeichne oder auch schreibe. eine andere Sache ist..... Naja, auch auf die Gefahr hin, das du mich für verrückt erklärst: Ich weiß, was die anderen denken.
    Ich glaube, das waren erstmal die wichtigsten Dinge.
     
  4. Sumsi

    Sumsi Guest

    Hallo Lisa, hier hält Dich niemand für verrückt.
    Was sagen denn Deine Geistführer zu Edwins Geburtsdatum und Geburtsort: 15. Juli 1970 geboren in Kerpen um 13 Uhr 14. Wer ist dieser "Edwin"?
    "Er" hat in einem Nachbar-Thread gerade so etwas gefragt.

    Was sagen Deine Geistführer dazu. Höre genau hin... Das könnte nämlich interessant werden.
     
  5. RoguS

    RoguS Guest

    Hallo lisa,

    versuche doch einmal, diese "gabe" anzunehmen - anstatt sie zu verurteilen und "abstellen" zu wollen.

    erst wenn man etwas annimmt, schafft man die möglichkeit, eine veränderung herbeizuführen - meist kommt die veränderung dann von ganz alleine!

    annehmende grüße
    RoguS
     
  6. lisa-maria

    lisa-maria Guest

    Werbung:
    Hallo Sumsi,
    sie sagen nichts dazu. Darf man fragen, was es damit auf sich hat? Die einzige Übereinstimmung, die mir gerade einfällt, ist der Name aber das ist schwachsinnig.
    @rogus: Wie kann ich etwas annehmen, dass ich völlig ablehne?
     
  7. Sumsi

    Sumsi Guest

    Wieso sagen sie nichts dazu? Hast Du Erfahrung damit, was es bedeutet, wenn Deine Geistführer "nichts" sagen?

    (Mein Verdacht ist, dass sich Isis dahinter verbirgt. Und sie führt die Leute da ganz schön im Kreis. Macht nichts.)

    Zu Dir, Lisa:
    Es ist interessant, ob Deine Geistführer da was sehen können. Denn wenn nicht, könnte es nicht sein, Lisa, dass diese sogenannten "Geistführer" ein Teil von Dir sind. Ein weiser Teil von Dir, den Du abgespalten hast, um irgendetwas (noch) nicht sehen zu müssen.
    Vielleicht steht ein Entwicklungsschritt bei Dir an, der Dich ein wenig erschreckt. Ein Schritt in Richtung Sich-selbst-sehen-können. Und Du projezierst es lieber nach außen?
    Fühle mal nach. Wenn Du die "Geistführer" mit all ihren Fähigkeiten in Dich integrieren könntest (da Du es ohnehin selbst bist), das wäre doch schön. Oder nicht?

    -die sumsi-
     
  8. lisa-maria

    lisa-maria Guest

    Liebe Sumsi,
    jetzt muss ich einiges klar stellen, glaube ich. Nein, die Geistführer sind kein abgespaltener Teil von mir. Die Sache ist so: Wenn ich eine Frage stelle und die Antwort bereits kenne, auch wenns nur eine Vermutung ist, dann sagen sie nichts. Das heißt, nichts ist das falsche Wort. Sie geben mir dann Signale, das ich mir die Antwort bereits selbst gegeben habe. Bei mir ist das so, dass ich mich oft noch nicht traue meiner Intuition zu folgen. Als ich deinen Beitrag mit Edvin gelesen habe war mein erster Gedanke: Mensch, das könnte Isis sein. Ich hab ihn aber wieder verworfen, weil ich mich für "bekloppt" gehalten habe und hab geschrieben, ich hätte keine Ahnung. Mein Geistführer kriegt das ja alles mit (leider) und deshalb blieb die Antwort aus. Also, keine Projektionen.
    Es gibt wenige Dinge, die ich nicht sehen will. Ich seh mir generell erstmal alles an, vielleicht manchmal ein Fehler? Zur Zeit hab ich wahrscheinlich auch das Problem, dass alle möglichen Menschen zu mir kommen und mich um Hilfe bitten. Allen möglichen Menschen kann ich helfen, nur bei denen, die ich besonders liebe, da bin ich ein totaler Versager. Naja, bei allen klappts, nur bei meiner Familie und meinem Freund nicht. Da gehts schief! Naja, es ist auch so, dass ich die Möglichkeit habe, Menschen, die vermisst werden, zu finden. Nicht immer aber ziemlich häufig. Seit einem Monat erscheint mir ständig eine Person, die ich auch suchen soll. Jemand, der mir "hier auf der Erde" weiterhelfen kann. Mir wurde gesagt, sie ist so etwas, wie ein "irdischer" Führer, zumindest so ungefähr. Es macht mich einfach verrückt, dass ich, dort wo ich diese Gaben bräuchte, sie nicht anwenden kann.
    Ooooh, ich glaube, ich sollte aufhören. Ich komm schon wieder ins detail und völlig vom Thema ab.
     
  9. Sumsi

    Sumsi Guest

    Na, dann warst Du aber schneller als ich *kicher!!!

    Schade, dass sie kein abgespaltener Teile von Dir sind. Denn das zu integrieren - schwupp - wäre sicher ein Erlebnis gewesen.
    Na gut. Musst Du Dich eben mit was Äußerem auseinander setzen.
    Lerne sie kennen. Kommuniziere mit ihnen. Sei bestimmt und klar - so wie bei einem Hund. Klare Anweisungen, klare Fragen, klare Antworten. Dann wirst Du bald sehr genau wissen, mit wem Du es zu tun hast. Wofür Du sie einsetzen kannst. Ob Du sie abservieren möchtest. Und dann weißt Du auch, wie Du das tun kannst.


    Denke nicht von Dir, als ein "Versager". Das ist doch Unsinn. Das bist Du nicht.
    Werde einfach kommunaler mit ihnen, dann siehst Du klarer durch.

    -liebe grüsse-
     
  10. RoguS

    RoguS Guest

    Werbung:
    indem du es nicht bewertest.
    es ist da - es ist ein teil von dir. sonst wäre es gar nicht!

    bewertungsfreie grüße
    RoguS
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen