1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Loslassen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Chiara-Lena, 9. Juli 2013.

  1. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin mir sicher die meisten von uns kennen das. Der Verstand weiss haargenau was zu tun ist. Von diesem Partner oder dieser Partnerin muss man sich trennen weil man ganz genau weiss, das es keine Zukunft gibt oder der andere nicht gut für einen ist. Aber man schafft es einfach nicht oder es dauert Wochen, ja sogar Monate bis man sich endlich aus dieser Beziehung befreien kann. Meistens ist dabei dann eine Drittperson im Spiel die einem alles erleichtert.

    Oder eine Freundin oder ein Freund ist überhaupt nicht mehr auf der gleichen Wellenlinie wie man selbst. Man hat eigentlich gar keine Lust mehr auf Kontakt mit dieser Person aber trotzdem geht man immer und immer wieder etwas Trinken obwohl man keine Lust dazu hat. Man weiss genau das man sich loslösen sollte, aber man tut es einfach nicht.

    Bei der Arbeitsstelle wollte man eigentlich schon lange kündigen weil es einem nicht gefällt. Man jammert umher das der Job nicht in Ordnung ist und das dies oder das nicht stimmt... Unzufriedenheit pur. Und trotzdem werden viele nie aktiv oder erst nach Jahren bis das Fass dann übergelaufen ist.

    Wieso passiert uns ständig sowas? Oder bin ich wirklich in der Minderheit und habe einfach Probleme mich zu "lösen?"

    Ich würde gerne wissen wie ihr mit sowas umgeht. Ich hatte sowas schon so oft, dass ich mir immer wieder denke, irgendwann hab ich es noch immer geschafft mich zu lösen. Dann, wenn der Richtige Zeitpunkt da ist und mir das Universum einen auf den Deckel haut, so das ich gar nicht anders kann.... :D
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    dafür gibt es ein "ritual": eman nimmt eine grosse (plastik)tüte und tütet (bildlich ...) den person oder die situatin ein, von der man sich trennen wil...und dann wergräbt man die (plastik)tüte im wald, an besten unter in baum...verabschiedt man sich und geht man seinen weges...es hilft (eventuell muss man dieses ritual öfters wiederholen)



    shimon
     
  3. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.379
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Das ist nicht gerade umweltfreundlich...:blume::schmoll::blume:
    ...wie wäre es mit einer Papiertüte??? Am besten aus Hanfpapier...:thumbup:



    Mir hilft zum loslassen, folgende Meditation;

    Also atmen und so weiter, bis man ganz ruhig und entspannt ist.
    Dann stelle ich mir einen wunderschönen Bach mit Wasserfall vor und da werfe ich gedanklich Fotos/Gegenstände rein von dem was ich loslassen möchte.
    Das saust mit dem Wasser mit und den Wasserfall runter, bis ich es nicht mehr sehen kann. Ich bedanke mich für die Lehre und wünsche alles Gute/Liebe.

    Alles Liebe! :flower2:

    Seepferdli
     
  4. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.483
    man muss einfach nur genau hin-und hinein schauen und dann um den Baum herumgehen.Also geh in den Wald und schaue.
     
  5. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.026
    Ort:
    Tirol
    Ich kenne dich zuwenig um sagen zu können, warum dir das dauernd passiert.


    Wenn es ständig passiert, bist du eben ein eher konservativer mensch der vorsicht agiert und seine gebildete Meinung eben nur ungern ändert.


    Wenn es nur ab und zu passiert, dann ist es eben dein Inneres (dein "Herz") das an etwas hängt. Liebe ist oft unverständlich, der Kopf sagt unmöglich, passt nicht. Das Herz empfindet halt starke Anziehung und ist für Argumente gar nicht zugänglich.


    Du bist keine Minderheit. Es gibt sehr viele konservativ eingestelte Menschen. Und es ist auch nicht schlecht, für eine lange Beziehung sogar unumgänglich.

    LG.
     
  6. AsudemAdam

    AsudemAdam Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    289
    Werbung:
    Also wenn mir die Arbeitstelle nicht gefällt, dann kündige ich. Vorher gehe ich davon aus, daß es für mich OK ist (sonst würde ich ja kündigen). Ganz einfach, und mit den anderen Dingen genauso.
     
  7. AsudemAdam

    AsudemAdam Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    289
    :lachen::lachen:

    Aber: was, wenn der Person in der Situation (nicht bildlich) erstickt?
    Hast schon darüber mal nachgedacht?
     
  8. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Manche brauchen einfach länger ... Und wieder andere hängen an alten Gewohnheiten, auch, wenn sie noch so hindernd sind. Und manchmal ist es auch so, dass man erst handelt, wenn der Leidensdruck groß genug ist.
     
  9. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.483
    Ja es ist halt so und was soll man tun,wenn es eben so ist und kann ma nix machen,wird schon vielleicht mal anders,wer weiss,oder weiss man das? koa Ahnung, mal schauen es gibt ja die Möglichkeit die Windel zu wechseln wenn sie voll ist und bis dahin ist es eben so wie es ist,vielleicht wirds dann anders, manchmal solls das ja geben daß es nicht mehr ganz so ist wie es ist,mal schauen,schauen,.....halloooo...
     
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    is schon ein Hammer, wenn einem bewusst wird,

    daß man´s ja tatsächlich selbst in der Hand hat,

    was man so treibt und was nicht, gell? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen