1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Was war das für ein Wesen neben mir?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Herzmuschel, 25. August 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Herzmuschel

    Herzmuschel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2018
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!
    Bisher war ich nur stille Mitleserin, aber vor ein paar Wochen hatte ich ein Erlebnis, das ich sehr merkwürdig fand.

    Ich habe abends meiner Tochter, die Bett lag, Reiki gegeben. Damit ich die die Energie besser spüren konnte habe ich die Augen geschlossen, mich entspannt und auf den Energiefluss konzentriert.
    Ich dachte daran was für ein schönes Geschenk Reiki ist und dass ich dankbar bin dieses Geschenk nutzen zu dürfen. (Ich weiß gar nicht mehr wem ich gedankt habe Gott, dem Universum oder Mikao Usui?)
    Dann spürte ich, dass links neben mir ein schwarzes Wesen stand (ich bin der Meinung, dass es schwarz war; es war auch ziemlich dunkel im Zimmer und die Augen hatte ich immer noch geschlossen) ich fühlte mich total unterstützt von diesem Wesen. Es war einfach ein klasse Gefühl. So etwas intensives und schönes hab ich vorher noch nie gefühlt.

    Ich habe mich danach eine Woche lang nicht getraut Reiki zu nutzen, weil ich es auch ziemlich gruselig fand, obwohl es ein überwältigend schönes Gefühl war als das Wesen neben mir stand. Dass es schwarz war machte mir vor allem Sorgen.

    Reiki nutze ich jetzt wieder und es ist seit dem nichts mehr gewesen.

    Hat jemand eine Ahnung was das für ein Wesen war? Oder ist jemandem etwas ähnliches passiert?

    Liebe Grüße von Herzmuschel
     
  2. lonush

    lonush Guest

    Hab mal beim Einschlafen meditiert/ein bisschen farbige Flammen/Strahlen/Felder visualisiert und da hatte ich ein ähnliches (oder auch nicht ähnlich, je nachdem) Erlebnis. Hab das als "unbewusste Ängste" die sich melden abgetan, hatte glaub auch mit jemandem darüber gesprochen der dieser Meinung war und hab diese dann übernommen und beibehalten.

    Edit: Ohne schönes Gefühl in diesem Zusammenhang.
     
  3. 7bjoern7

    7bjoern7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    7
    Das war ein Dämon, der dich darin unterstützt hat, deine Tochter ebenfalls zu dämonisieren.

    Überleg dir mal, welche Sünden und dämonischen Machenschaften die Eltern von Quasimodo begangen haben müssen, dass ihr Kind so leiden musste. Ich habe einen alten Schulkameraden, der in die Psychiatrie musste in der Schulzeit, "obwohl", seine Mutter einen Yogakurs führt und seine Tante mit Reiki arbeitet. Er leidet immernoch darunter und ist deswegen total in sich gekehrt. Reiki ist eine dämonische Lehre und bringt nur Raub und Zerstörung.
     
  4. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.809
     
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.325
    Ort:
    So ein Quatsch.
    Ist doch schön, vielleicht hat dieses "Wesen" nur die Farbe des Raumes reflektiert? Ich weis auch nicht was es war aber vielleicht war es etwas das man auch als "Engel" bezeichnen könnte , zumindest aber als guten Geist..... und schwarz ist die Summe aller Farben also nicht negativ.
    LG
     
    Hatari, LalDed und Herzmuschel gefällt das.
  6. Herzmuschel

    Herzmuschel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2018
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Danke für eure Antworten.
    Letztens habe ich mir selbst Reiki gegeben als ich im Bett lag. Ich spürte wieder, dass jemand / etwas (?) anwesend war und Kontakt zu mir aufnehmen wollte. Ich war aber zu ängstlich um es zuzulassen und habe Gedanklich abgeblockt. Dann ist das Wesen wieder verschwunden.

    @vered16 wie frage ich denn nach? Mache ich es in Gedanken, oder muss ich laut sprechen?
    Wie sollte die Frage am Besten lauten? Vielleicht "Arbeitest du für das Licht?"

    @starman dass es die Farbe des Raums angenommen hat könnten ich mir vorstellen, denn ich wäre ausgeflippt wenn da auf einmal was neben mir hell gewesen wäre.

    Dass es ein Engel war hoffe ich schon. Ich hab schon vor diesem Erlebnis öfters zu meinem Schutzengel gesprochen und ihm für seine Arbeit gedankt. Bis jetzt kam aber noch nie was zurück. Und das Engel auch schwarz sein können steht in einem Buch von Diana Cooper.
     
    Emillia gefällt das.
  7. lonush

    lonush Guest

    Ohje, ich habe mich gerade eingeloggt und das in diesem Thread etwas passiert ist nenne ich mal... wie nennt ihr das so schön... Synchronizität?
     
  8. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.809
    Hallo Herzmuschel, probiere es mal mit einfachen offenen fragen: was willst du (mir sagen)?
    (frage es gedanklich) oder, wer bist du? oder, warum kommst du (zu mir)?
    oder auch erst mit: meinst es gut oder böse? und dann versuch zu klären, worum es ihm geht.

    Deine Formulierung mit dem "Licht" und "arbeiten" finde ich etwas verkompliziert.

    Kann sein dass du nicht gleich Antwort bekommst. Probierst dann solange es notwendig ist.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
    Herzmuschel gefällt das.
  9. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.809
    du kannst nicht selber entscheiden, wer in der geistigen Welt dich begleitet, es passiert umgekehrt,
    und wenn dein "Schutzengel" mit dir nicht spricht, dann suche den oder diejenige, die das tut,
    vor allem unter Heiligen... oder Buddhas, oder halt... Krafttieren, je nach dem, wer das ist -
    dem Glauben gehörst du auch an / dort hast du Zugang

    es heißt ja nicht umsonst: mache dir kein Bild ;)
     
  10. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.809
    Werbung:
    Ein Engel kann in der Form nicht erscheinen. Was natürlich nicht heißt,
    dass der Geist böse ist. Sehr wahrscheinlich ist es dein eigener ausgelagerter
    / nicht integrierter Anteil, der dir jetzt von Außen begegnet = sich
    sichtbar macht. Also, versuche mit ihm Kontakt aufzunehmen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden