1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Interview mit Mikao Usui

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 12. Dezember 2006.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté

    Habe dieses Interview im internet gefunden und möchte es euch auch zeigen.



     
  2. sage

    sage Guest

    Ja, da haben dann die "Erben" des Dr.Usui einiges mißverstanden, mit exclusiver Preisgestaltung etc. ...
    Das Interview klärt auch über einige Fragen, die hier im Forum gestellt wurden, auf.
    Auch Tiere und Pflanzen haben die Kraft bewußt zu heilen.



    Sage
     
  3. Mahatma Buddha

    Mahatma Buddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    7
    Hi

    ja so sehe ich es auch. Ich weiss zwar nicht zu 100 % ob diese Antworten wirklich von Sensei Usui stammen, jedoch enthalten sie viel Wahrheit, dass sie aus dem Munde eines wahren Sensei kommen.
    Danke Emanuel für dieses Interview.


     
  4. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Nun, jein...

    Ich bin auch kein Freund dieser Hochpreisregulierung aber einst sage Usui-sensei selbst, daß er enttäuscht war, von den Menschen, denen er mit Liebe und Hingabe Reiki und/oder eine Einweihung gegeben hatte, ohne dafür Materielles, wie Geld, entgegengenommen zu haben. Obwohl diese Leute nun selbst fähig waren, sich und andere zu behandeln, kamen sie immer wieder zu ihm, um sich weiterbehandeln zu lassen. Auf die Frage des Warum kam meist als Antwort, daß sie sich lieber von ihm behandeln lassen und sie selbst nicht daran glauben, daß sie selbst diese Fähigkeit nun inne haben.
    Ergo hat Usui-sensei für sich und nachfolgende Schüler den Rat erteilt, daß man für eine Behandlung und/oder Einweihung einen gewissen materiellen Wert entgegen nehmen sollte, so daß in den Köpfen der Menschen der Gedanke sich manifestiert, "jetzt hast du was dafür bezahlt, jetzt mußt du es auch nutzen". Alles was kostenlos war, wird leider meist von vielen Menschen als wertlos und minderwertig betrachtet. (So ein Blödsinn!)
    So auch also seine kostenfreien Einweihungen. Um diesen "Mißstand" zu vermeiden, empfahl er wohl, einen materiellen Gegenwert entgegenzunehmen, der hoch genug war, um das "Geschenk" als ehrwürdig zu betrachten. Es war eine Empfehlung aber keine zwingende Bedingung...

    LG, 3KäseHoch
     
  5. Mahatma Buddha

    Mahatma Buddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    7
    Hi

    Solange die Preise bezahlbar sind warum nicht?
    Am besten wäre es so, der Schüler sagt, dass ist es mir wert.
     
  6. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ein wirklich sehr interessantes Interview, obohl man nicht mit 100prozentiger Sicherheit sagen kann, dass es wirklich von M. Usui ist. Macht aber nichts! Die Ärzte in Japan sind aufgeschlossener was die Alternativmedizin angeht als die Ärzte in Deutschland. :) Aber da unser Gesundheitssystem schon länger den Bauch runter geht, wird es immer mehr Menschen geben, die selbst ihre Selbstheilungskräfte anregen wollen, bzw. nach Alternativen, wie z. B. Reiki suchen und aufmerksam werden.

    Das waren meine 2 Cent zum Interview. :liebe1:

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     

Diese Seite empfehlen