1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist Liebe?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Question, 17. September 2004.

  1. Question

    Question Guest

    Werbung:
    hi,
    ich bin noch nicht so lange in diesem forum und denke dass meine frage bestimmt schon des öfteren diskutiert wurde...aber vielleicht hat der/die eine oder andere denoch interesse mir auf diese frage zu antworten...

    mich interssiert halt wie die emotionalen gefühle anderer menschen dies bezüglich aussehen....und warum ihr euch so sicher seit, dass ihr da von liebe redet...

    grüsse
    question
     
  2. Hallo,

    ich bin sicher, viele Menschen halten etwas für Liebe, was in Wirklichkeit Abhängigkeit ist oder Besitzdenken oder Ego oder... die Liste ließe sich beinah endlos forsetzen.

    Für mich ist Liebe etwas, das ich gern gebe, ohne etwas dafür zu erwarten. Überall dort, wo ich mir etwas vom anderen erwarte oder auch nur erhoffe, ist es schon keine Liebe mehr.

    Elisabeth
     
  3. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich denke liebe entbehrt jeglicher logik und kann daher auch nicht definiert werden. warum man sich sicher ist, dass man von liebe redet: weil es in dem moment für einen selbst liebe ist - ist auch zulässig, da es ein absolut subjektives gefühl ist dass man objektiv nicht erklären kann.
     
  4. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Liebe ist Schmerz, denn die Liebe lässt uns erkennen wer wir sind.
     
  5. Puh, die Definition geht unter die Haut...
     
  6. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Ich bin immer wieder erstaunt, ob der obskuren Vorstellungen, die hier und anderswo über Liebe vorherrschen.

    Liebe ist weder ein Gefühl/Emotion, noch ein Gedanke, noch eine innere Haltung.
    Liebe kann nicht gegeben oder erhalten werden.
    Liebe kann weder erlangt werden, noch verloren gehen.
    Liebe ist nicht Lebenszweck, noch Lebensinhalt.
    Liebe ist nicht das Gegenteil von Hass.
    Liebe ist nicht das Gegenteil von Gleichgültigkeit.
    Wer sagt: "Ich liebe dich.", irrt oder lügt.
    Liebe kann man nicht begreifen, nicht fühlen, nicht riechen, nicht schmecken.
    Liebe existiert weder abhängig, noch unabhängig von Menschen/Tieren/Pflanzen/unbelebten Gegenständen.
    Liebe ist immer abwesend.
    Liebe ist immer anwesend.
    Liebe kann nicht sprachlich gefasst werden, alles, was dabei herauskommt ist überflüssiges Gebrabbel, einschliesslich dieses. q.e.d.
     
  7. Question

    Question Guest

    hi @
    sehr interessante aspekte...*verdammt, regt dass zum nachdenken an*

    @reinhold
    ...ich verstehe was du meinst, aber warum sollte die liebe von schmerz begleitet werde....weil wir uns selber nicht erkennen???...machen wir uns alle was vor???....und was sind wir dann wenn wir lieben????...=> menschen?!?!?, glückliche oder unglückliche menschen???

    für mich *natürlich eine wunschvorstellung* ist die liebe eine art lebensenergie die mich erkennen lassen sollte, dass die zeit keine rolle mehr spielt, dinge die mich umgeben (dazu gehören auch meine mitmenschen, ergo ist auch von der nächstenliebe die rede), wie arbeit, freizeit, etc...auf einmal wichtiger sind. dadurch prägt man sicherlich auch seine umgebung, sprich alles um mich herum wirkt glücklich auf mich...und somit spielt die zeit halt keine rolle mehr sondern nur noch das leben und somit die liebe.....

    aber warum ist das sooooo schwer....lieben zu können...obwohl es einem doch dadurch besser gehen sollte ...tun wir also freiwelig dinge die schmerzen können????

    *mann ist das schwer ...meine fragen in worte zu fassen...ich hoffe man versteht das noch;)*


    question
     
  8. Question

    Question Guest

    und wie lebst du??????

    question
     
  9. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    simply BE


    in LOVE



    now






    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    sam
     
  10. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    Werbung:
    Liebe = seine rechte halbieren,
    seine pflichten verdoppeln.

    liebe für mich nicht anstrebenswert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen