1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist das: Aszendent?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Cruyr, 9. Juli 2006.

  1. Cruyr

    Cruyr Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    Hallo allerseits!

    Die Frage ist durchaus ernst gemeint. Verschiedene Astrologieprogramme berechnen völlig verschiedene Aszendenten. Stimmen wenigstens die Definitionen überein, oder gibt's da auch Unterschiede? Der Aszendent ist ja immerhin ein wichtiger Punkt im Horoskop, da sollte man schon wissen, was das genau ist.

    Liebe Grüße, Cruyr
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Cruyr


    Das liegt dann aber am Programm. Wie groß sind die Unterschiede denn deiner Erfahrung nach?

    Rechnerisch ist es immer eine Definition - grob gesagt, ist es der Schnittpunkt des östlichen Horizontes mit der Ekliptik (dem Tierkreis). Ascendent ist das "aufsteigende Zeichen".

    Ansonsten gibt es keine einheitliche Definition. Bei manchen ist es die Lebenshaltung, bei anderen das tiefste Sein, bei wieder anderen das Auftreten sowie die spontane Haltung, mit der ich dem Außen oder Neuem begegne, manche nennen ihn Maske im Sinne der Persona.

    Immerhin ist man sich darüber einig, dass der AC wichtig ist. ;)

    Liebe Grüße
    Rita
     
  3. Cruyr

    Cruyr Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    84
    Hallo GreenTara und alle, die es interessiert,

    vielen Dank für Deine Antworten. Wenn ich den AC für eine Geburt z.B. in Murmansk berechnen lasse, unterscheiden sich die Ergebnisse um 180°. Außerdem scheint der AC zeitweise nicht das aufsteigende, sondern das absteigende Zeichen zu sein, weil die Werte abnehmen. Demzufolge wäre das aufsteigende Zeichen im Westen zu suchen. Was ist der AC nun wirklich, der Schnittpunkt zwischen Ekliptik und Horizont in östlicher Richtung oder der aufsteigende Ekliptikpunkt? Bitte seht Euch mal die Aszendenten im Laufe eines Tages in Murmansk an und verwendet zur Berechnung verschiedene Programme. Stimmen die Ergebnisse überein? Soviel erst mal dazu, ich muß es mir auch erst mal genau ansehen. Kennt jemand vielleicht noch andere Definitionen für den AC?

    Liebe Grüße, Cruyr
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Cruyr :)

    der AC ist abhängig von der Drehung der Erde um sich selbst. Dadurch dreht sich scheinbar der Tierkreis um die Erde.

    Das heißt, du hast zu unterschiedlichen Uhrzeiten auch unterschiedliche ACs. Ob deine Berechnung richtig ist, kannst du leicht (und grob) anhand der Hausposition der Sonne überprüfen: Jemand, der morgens (Sonnenaufgang) geboren ist, hat die Sonne in AC-Nähe, eine Mittagsgeburt im 10. oder 9. Haus, eine Geburt bei Sonnenuntergang die Sonne in etwa auf dem Descendenten und eine Nachtgeburt im vierten Haus oder IC-Nähe.

    Schau dir mal das hier an: http://www.astrologie.de/horoskop_06.asp?sid=

    Vielleicht wird es dann deutlicher, was der AC rechnerisch / astronomisch gesehen ist.

    Lieben Gruß
    Rita

    PS. Welche Werte nehmen ab?
    PPS. Das Problem, dass du mit dem Ort Murmansk hast, kann daran liegen, dass es zuweilen Fehler in den Datenbanken bezüglich der Zeitzonen gibt. Tipp: Überprüfen bei www.astro.com
     
  5. Cruyr

    Cruyr Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    84
    Wir berechnen normalerweise kein Horoskop für Orte wie Murmansk. Aber dort leben vielleicht 500.000 Menschen und die Astrologen müssen auch wissen, was der AC ist, wenn sie dort ein Horoskop berechnen wollen. Murmansk liegt nördlich des Nördlichen Polarkreises. Erst bei Orten wie Murmansk stellt sich die Frage, wie der AC wirklich definiert ist. Ansonsten gibt es ja keine Probleme. Deine Regeln zur Kontrolle des AC sind in unseren Breiten noch gültig, aber nicht in Murmansk.

    Je später es wird, um so mehr geht der AC manchmal rückwärts: z.B. von Zwillinge nach Stier. Das ist ein absteigendes Zeichen! Manchmal springt der AC, z.B. von Schütze nach Zwillinge, in einem Augenblick. Das ist kein Märchen - prüft es bei astro.com nach! Habt Ihr schon einmal gehört, daß sich dortige Astrologen (aus Murmansk oder anderen Orten nördlich des nördlichen Polarkreises) irgendwo zu dieser Problematik geäußert haben? Wie leitet sich die Definition des AC ab?
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Cruyr :)

    jetzt weiß ich, was du meinst. Ja, das Problem der versagenden Häuser in hohen nördlichen oder südlichen Breiten ist bekannt. Deswegen ist der AC aber immer noch der AC und deshalb ist die Definition nicht untauglich. Wenn du keinen Sonnenaufgang oder -untergang mehr hast, tja, dann hast du keine Häuser mehr. Eben, weil die Rotation der Erde um die eigene Achse eine Rolle spielt, damit Tag und Nacht entstehen und in diesen Breiten die Drehbewegung einen anderen Radius hat als etwa bei uns. Nimm dir mal eine Kugel und drehe sie vor einer Lampe immer um eine Achse, dann dürfte das klarer werden, denn dann siehst du, was "im Licht" ist und was nicht.

    Astrologen aus Murmansk sind mir nicht bekannt, auch keine anderen, die im nördlichen oder südlichen Polargebiet praktizieren. Aber wenn sie dort praktizieren, werden sie trotzdem wissen, was der AC ist.

    Astrologie ist ja in Breiten entstanden, in denen sich diese Problematik gar nicht auftat. Sie ist deshalb nicht "falsch", aber als Instrument in diesen Gebieten (Polarkreis) nur eingeschränkt einsetzbar. Du kannst dann hilfsweise mit äqualen (gleich großen Häusern) arbeiten, aber auch das wird wohl nicht immer zu befriedigenden Ergebnissen führen, denn dann kann der MC schon mal im 12. Haus liegen, was aber durchaus interpretierbar ist.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  7. Cruyr

    Cruyr Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    84
    Vielen Dank, Rita, für Deine Mühe. Es geht mir hier allerdings nicht um die Häuser, sondern um den AC. Verschiedene Astrologieprogramme berechnen für Orte wie Murmansk für bestimmte Uhrzeiten verschiedene Aszendenten. Ich vermute deshalb, daß von unterschiedlichen AC-Definitionen ausgegangen wird. Welcher Aszendent ist weshalb richtig? Das ist hier die Frage. Außerdem interessiert mich, ob noch andere feststellen, daß Astrologieprogramme für Murmansk unterschiedliche Aszendenten berechnen. Aber selbst wenn nicht, steht die Frage im Raum: Ist diese AC-Berechnung richtig? Und wenn ja: warum?
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Cruyr :)

    ich bin mir ganz sicher, dass man nicht von unterschiedlichen Definitionen für den AC ausgeht.

    Du kannst davon ausgehen, dass in unterschiedlichen Programmen die Berechnungsroutinen nicht die gleichen sind und sich zudem Unterschiede in den Datenbanken für die Zeitzonen finden. Das hat aber etwas mit der Programmierung zu tun, dem verwendeteten Häusersystem und nichts mit der Definition.

    Hast du das Ganze mal von Hand ausgerechnet? Denn auch wenn sich manche Häusersysteme in den Zwischenhäusern unterscheiden, so sind sie sich doch über die Lage der Achsen einig. Ein Buch zu Häusersystemen gibt es von Ralph William Holden; der Autor geht auch auf die Problematik der hohen Breitengrade ein.

    Gute Nacht
    Rita
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Was mir grad noch einfällt: schreibe doch mal Wolfgang Peterat an, der vertreibt AstroPlus und kennt sich bestens mit der Materie aus.

    N8
    Rita
     
  10. Cruyr

    Cruyr Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    Sorry, aber mit dem verwendeten Häusersystem hat die Berechnung des Aszendenten nichts zu tun. Es liegt auch nicht an den Zeitzonen. Soviel kenne ich mich aus. Ich zweifle auch nicht an den Programmierfähigkeiten der Astrosoftwareproduzenten. Sie programmieren sicherlich richtig und gut, gehen aber von unterschiedlichen AC-Definitionen aus.

    Und wenn nicht, dann verabsäumen sie vielleicht, an höhere Breiten zu denken. Dort werden aber täglich viele Menschen geboren, weshalb solche Fehler nicht vorkommen dürfen. Das Ausrechnen ist nicht die Frage, sondern die Definition, nach der sich ja die Berechnungen richten müssen. Was ist also der Aszendent, auch in Murmansk? Diese Frage stellt sich mir. Gibt es vom Üblichen abweichende Begriffsbestimmungen für den AC?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen