1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was issn los hier?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sonni170778, 27. Juni 2006.

  1. Sonni170778

    Sonni170778 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Westerwald
    Werbung:
    Mensch, jetzt muss ich mal ein bissl rummeckern. Mittlerweile hab ich das gefühl das hier echt der Wurm drin ist.
    Ich persönlich hab auch keine Ahnung mehr, wie man noch was schreiben soll:

    - Wir sind ein Forum in dem wir üben sollen und können. Aber irgendwie werd ich das Gefühl nicht los das zwar jeder deuten will, aber nicht bereit ist mal zu erklären wie er darauf kommt.

    - häufig werden Fragen z.b. wie man Zeiten erkennt per PN beantwortet. Warum? Interessiert das nicht jeden?

    - Ich hab so das Gefühl, das -mal überspitzt formuliert - jeder der oder die beste sein will, deutet wie ein Weltmeister, aber all sein Wissen für sich behält, damit ja niemand an seinem Status rütteln kann, bzw. um gottes willen ja nicht besser wird. Allgemein finde ich im Moment das diese eigentlich kein Übungsportal mehr ist, sondern ein "kostenloses kartenlege-portal"

    - Dann zum Inhalt der Deutungen: deutet man kurz, isses nicht ok - dann läßt man den Fragesteller im Regen stehen, deutet man ausführlich isses auch nicht ok, damit könnte man ihm zu nah treten oder unseriös werden

    - versucht man "alles zu geben" wird man angepfiffen, was man sich eigentlich rausnimmt, das ginge über die Kompetenzen als kartenleger hinaus.

    - formuliert man seine Frage falsch, wird sie erst gar nicht beantwortet, weil das in die Privatsphäre anderer Leute fällt. Mein Gott, wir sind zum üben hier. Wenn ich was über das Sexleben meines Nachbarn wissen will, muss ICH das doch verantworten. Warum regt ihr euch drüber auf? Zum einen kennt ihr meinen Nachbarn eh nicht, zum anderen weiß mein Nachbar ja nicht, das ich hier frage, und was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß - ist jedenfalls meine Meinung. Und außerdem haben alle was davon, weil ALLE üben dürfen.

    - und außerdem finde ich, das sich einige hier etwas zuviel rausnehmen. Wenn ich ein Kartenbild über XY lege, hoffe ich das man mir beim deuten hilft. Nicht mehr und nicht weniger. Sachen wie "warum willste das denn wissen" oder sowas in der Art find ich absolut überflüssig. Warum mich was gerade beschäftig ist doch alleine meine sache, oder?

    Im Moment finde ich einfach das hier im moment die "päpstlicher-als-der-papst"-Mentalität herrscht.

    Und das alles find ich äußerst schade......
     
  2. Sonnenregen

    Sonnenregen Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    56
    @Sonni: Wegen der Zeitfrage habe ich zwar Antworten bekommen, aber keine so klaren!!

    Wenn ein Thema noch nicht spruchreif ist oder du etwas noch nicht weißt liegt das Buch dabei und genauso wenn du jemanden noch nicht kennst!!
    Das war der Kern der Antworten!

    Wenn ich mehr wüßte würd ich Dir mehr beantworten, bin aber leider noch Frischling!!

    Alles Liebe:)
     
  3. Sonni170778

    Sonni170778 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Westerwald
    danke dir, aber das ist ja nur ein winziger teil von dem, was ich zu beanstanden habe..... prinzipiell weiß ich schon wie ich zeiten sehen kann, aber ich verstehe nicht, warum man das nicht hier offiziell erklären kann.
     
  4. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Sonni

    Du mußt dies aber auch mit dem Wissen wie man Deutet so sehen. Jeder hat seine eigene Intuition die leider nicht übertragbar ist. Dann lernt man wie ein Doofer im Fernkurs und wenn man dann eine Deutung abgibt dann gehört diese in erster Linie den Befragten. Dazu kommt das es nicht darum geht das man nicht gerne zeigt wie man dies Lernt. Auch ich habe dir den Rat gegeben dich an meinen Lehrer Pferdeflüsterer zu wenden...dies scheinst du ja wohl auch nicht an zunehmen....

    Sorry wenn du dich nun verletzt fühlst....aber ich schreibe auch fast nie ins Forum wie ich Deute denn wenn ich noch erklären müßte wie ich darauf komme dann würde ich vom Bild abkommen und das was ich alles sehe wenn nach mehr gefragt wird würde dann evtl nicht ganz geschrieben werden.

    Auch ich muß sagen das dieses Forum lange nicht mehr das ist was es mal war.....Die Leute die schon länger hier sind wissen es was ich meine ....und viele Kommen hier her und lassen sich Karten legen und sind dan meist wieder verschwunden....

    man macht es gerne aber viele nehmen ja die Ratschläge die man mit in die Deutung pakt nicht an geschweige denn wollen Sie dies nicht wahrhaben....

    Ich wollte aber auch keinen hier Angreifen nur was mal gesagt werden muß. muß auch mal raus....

    Liebe Sonni
    viel läuft auch hier über PN ab und viele bekommen es hier nicht mit.....

    Wenn man es selbst in Angriff nimmt und alleine Lernt kann dir auch nie wirklich jemand sagen ob du richtig oder Falsch liegst. Ich bin froh das ich so einen guten Lehrer habe und daher muß ich auch nicht hier öffentlich schreiben wie ich auf etwas komme....

    Zum Nachbarn... dazu gehört auch verantwortung wie man mit den Karten umgeht und jeder soll geschützt werden....Frag mal meinen Lehrer der wird dir das anders....

    Denk über die Verantwortung nach die es beim Kartenlegen gibt...
    Gruß Celicia
     
  5. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo,
    jeder darf seine Meinung äußern! Aber hier wird oft der tatsächliche Sinn des Kartenlegens missverstanden.
    Celicia hat hier sich schon sehr ausführlich dazu geäußert. Denn das ist auch meine Meinung!:liebe1:
    Natürlich ist alles eine Frage des lernens. Ich bin auch nicht der Typ der ein Kartenbild bei der Deutung noch schriftlich auseinander legt. Der eine macht es, der andere nicht. Und auch das ist freiwillig.
    Hier sind sehr viele dabei die sehr gut Deuten. Wenn ich das sehe das eine Deutung sehr gut ist, muss ich nicht auch noch ein Kommentar abgeben wenn schon alles gesagt worden ist.Bei einigen hat man zum Teil wirklich keine Lust zu deuten wenn man noch alles aus der Nase ziehen mus. Das fängt schon beim Geschlecht an. Bist du den männlich oder weiblich?
    Habe mich auch etwas ausgegrenzt, denn ich Deute nur noch wenn ich die Zeit dazu habe, ein Bild sehr interessant ist oder eine wirklich ernsthafte Frage ist.
    Von Tageskarten halte ich überhaubt nichts, ebenso wenig was einer über seinen Nachbarn wissen will!
    Der PN Kontakt hier ist meistens sehr nett, ja, zum Teil haben sich sogar Fernfreundschaften entwickelt.:banane:
    Und wer gerne vieeeeeel lernen möchte, sollte sich eine professionelle Person suchen die es einem beibringt. bzw. man muss schon dafür geeignet sein.
    So, das war mein Teil zu diesem Thema!

    Gruß
    Minerva
     
  6. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    Hei Sonni,

    Es gibt keinen bestimmten Weg, wie man zum "Ziel" kommt. Das ist das große Problem beim Kartenlesen. Du kannst 2 Personen das gleiche Blatt legen - und trotzdem kommst du auf ein anderes Ergebnis, ausser du gehst nach einem sturen Leitfaden - aber dann kannst du alles knicken - und solltest dir vielleicht Wolle zum stricken kaufen :escape:

    Du kannst dir die Bedeutungen der Karten anlesen - aber die Umsetzung des Lesens musst du ganz alleine hinbekommen. Dabei kann dir keiner helfen. Kann man auch nur erlernen, wenn man mutig ist und wenn lernt, das was man "sieht" an- bzw. auszusprechen. Am besten du inventierst in einen Rhetorikkurs :) Die sind bestimmt günstiger als die unendlichen Kartenlegekurse, wo man eigentlich nichts lernt - ausser Rhetorik und Mut zum Reden :banane:

    In diesem Sinne: Viel Erfolg !

    IbkE
     
  7. Moonstar

    Moonstar Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    101
    Huhu Sonni,

    in einigen Punkten stimme ich Dir zu, gerade ein Anfänger kann hier aus den Deutungen nicht so den " Werdegang " einer Deutung erlesen.
    Manche machen wirklich teils ein grösseres Geheimnis draus, dass ja keiner mitkriegt was ich hier deute!
    Was in letzter Zeit groß Mode ist, die Deutung per PN zu schicken finde ich nicht so gut.
    Jeder der hier seine Frage reinstellt weiss das es ein öffentliches Forum ist und sollte auch damit leben können wenn negative Deutungen für andere sichtbar sind. zumal ja durch den Nicknamen ein relativ guter Schutz gegeben ist. Leider finden "Frischlinge " eben durch diese PN-Mentalität kaum Orientierungspunkte auch mal genauere und eher negative Deutungen nachzuvollziehen.

    Ich stimme auch allen zu die sagen Du musst selber Deinen Weg finden und sehen wie die Karten zu Dir sprechen.

    Ich habs so gemacht, dass ich auch erst viele andere KBs in Foren für mich gedeutet hab und dann verglichen mit den Deutungen anderer.
    Ich will das Forum hier nicht schlechtmachen , aber im Forum von der
    www.lenormandschule.de
    hat es mir ungemein geholfen, dort auch in den Deutungen das "Wie und Warum" zu lesen.
    Letztendlich hab ich auch durch viel Übung rausgefunden was bei meinen KBs stimmt , war zuerst erstaunt, dass manches von meinen Deutungen z.B. Kombis wirklich eigene Kreationen sind.. die aber im großen und ganzen stimmen.
    Ich denke auch eine Kombination aus dem Nachvollziehen einzelner Schritte
    und die eigene Intuition zusammen sind ein sehr guter Weg für Neulinge.
    Dass dann meist die grosse Ansage kommt , wende Dich an den Lehrer oder mach einen Kurs ist ja nicht schlecht, aber es sind halt nicht alle so reich
    das durch Kurse zu erlernen.
    Und allein durch Bücher ist es teils schwierig.
    Ich hoffe unsere Experten hier fühlen sich nicht gleich angegriffen , aber manche machen hier wirklich teilweise einen auf Oberlehrer .. aber ihr Wissen behalten sie doch zu gern für sich !

    LG moonstar
     
  8. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Zitat von Monnstar: Das dann meist die große Ansage kommt, wende dich an den Lehrer oder mach einen Kurs ist ja nicht schlecht, aber es sind ja nicht alle reich das durch Kurse zu erlernen!

    Tja, das wird hier leider immer wieder falsch verstanden! *Mein*' Lehrer kostet außer einer CD nix.
    Damir will ich nur klarstellen das einige hier von uns keine Horrosummen für das lernen bezahlt haben!

    Gruß
    Minerva
     
  9. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Ibke

    Dazu möcht ich mal etwas sagen....in meinem Kurs ist es so das wir selbst Bilder legen und diese Deuten und mir wird auch nicht beigebracht wie man mit dem Kunden redet....das alles mache ich so wie ich das aus den Karten ersehe und wie es mein Gefühl zuläßt. Wie ich es sage....

    Ich sehe dieses Forum nicht als Übungsforum an vielmehr sehe ich das so das hier Leute Rat suchen in erster Linie gehört die Deutung dem befragten.

    Zu dem wenn es über PN läuft hat das damit etwas zutun das es nicht an die öffentlichkeit gehört und einiges was man sieht und gefragt wird Persönlich wird. Daher mache ich sehr oft PN Deutungen weil ich nicht beweißen muß wie ich bin.

    Das hat auch nichts mit Heimlichkeiten zutun.....

    @Sonni du kannst dich noch an meinen Satz erinnern als du in einem Thema am Anfang zu Widderfrau und allgemein schriebst so gut möcht ich auch mal sein und noch ein paar andere Dinge schriebst du dort....darauf hin ha ich geschrieben sei nicht so ungedultig.....denn auch Gedult gehört zu Lernen der Karten.

    Gruß Celicia
     
  10. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Im Gegenteil sehe ich das Forum hier vor allem als Lernforum!
    Deshalb finde ich, man sollte lieber erklären, wie man vorgeht. Ich weiss, das dauert länger, aber eine Antwort zu bekommen, ohne dass man weiss, wie der Deuter darauf gekommen ist, ist nicht sehr hilfreich!
    lg franka
     

Diese Seite empfehlen