1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wahre Liebe und Beziehungsfähigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Romulus, 12. März 2018.

  1. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.403
    Werbung:
    Schreibt einfach drauf los, so alles was euch dazu einfällt. Was ist relevant und was bewegt euch , sprecht aus Erfahrung oder auch nicht.
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.779
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Ich bin zu beidem nicht fähig
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.403
    Ist es relevant fähig zu sein?
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.779
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Nein. Sollte es?
     
  5. Wahre Liebe ist etwas, dass ich dazu erst einmal definieren müsste, also woran wird sie festgemacht, was bedeutet sie, was verlangt sie?

    Beziehungsfähig bin ich auch über lange Zeiträume hinweg, aber nur wenn ich auch Freiheiten habe. Sonst "breche ich aus" und das ist dann so, dass ich einfach verschwinde.

    Aber @Behind

    Wie ist das bei dir, wie hälst du es mit wahrer Liebe und Beziehungsfähigkeit?

    LG: Valerie
     
  6. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.403
    Werbung:
    Im Alleinsein bin ich der wahren Liebe am nächsten und fähig für jene Beziehung, die nur im Himmel Erfüllung erfährt.
     
    sikrit68 und Valerie Winter gefällt das.
  7. Das ist schon etwas philosophisch, finde ich, aber es ist wohl viel Wahres dran, denn so unterliegst du keinerlei Manipulationen durch die Gegenwart anderer. Sowie Menschen mit anderen in Interaktion treten, werden Dinge beeinflusst dadurch auch verfälscht, "echt" bleibt man sich also nur in der kompletten Abwesenheit anderer.
     
    Leopold o7 gefällt das.
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.779
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Quatsch
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.779
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Allein sein, heißt einfach nur, seine Ruhe vor anderen zu haben.
     
    GreenTara und Inti gefällt das.
  10. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    15.007
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Aber, aber........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden