1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unglaublich, aber kann das sein....????

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von hexchen1000, 8. Januar 2008.

  1. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Guten Morgen liebe Foris,
    ich hoffe, ihr seid alle ganz wunderbar im neuen Jahr angekommen. Ein frohes neues noch, ist zwar schon ein paar Tage alt, aber ich denke das gilt noch ;-)

    Stellt Euch vor, am 02.11. habe ich dieses 9-er Blatt (hab nochmal den Beitrag unten in rot reinkopiert) auf meinen Finanzen gelegt, einige haben es auch gedeutet, ich selbst hab´s auch versucht. Jetzt ist eine Situ. eingetreten, die ich mir niemals im Leben hätte vorstellen können und wenn ich mir diese Karten dazu anschaue, dann sehe ich etwas, das mich gruselt. Ich erzähl mal, was passiert ist: am 09.12. hat mein Nachbar, er ist 76 Jahre, völlig aufgelöst bei mir geklingelt und gesagt, seine Frau ist eben ganz überraschend gestorben, in der Wohnung. Er hat kein Telefon, deswegen kam er zu mir, damit ich den Notarzt und Polizei benachrichtigen kann. So, und jetzt kommt der Knaller, dieser Mann hat niemanden, keine Angehörigen, außer einer Tochter, die seit mehr als 15 Jahren den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen hat und auch von der Polizei bis jetzt nicht gefunden wurde. Ich helf ihm jetzt bei all den Bürokrams und auch bei der Suche nach einem Seniorenheim, wofür er mir auch schon 200 EUR gegeben hat. Dieser Mann hat Geld wie Heu und lebt so ärmlich wie ne Kirchenmaus. Kann es sein, daß das im Bild zu sehen ist, der Tod dieser Nachbarin, z.B. die Schlange im Haus des Sarges undundund..... ganz lieb frag, bitte könnt ihr mal drüberschauen.

    Dickes daaaaanke schon mal, alles Liebe vom Hexchen :liebe1:

    Hallo ihr Lieben,

    ich wollt mal ganz lieb nachfragen, ob ihr ein klein bischen Zeit für mich habt und mir bei der Deutung meiner 9-er Legung weiterhelfen könnt. Es geht darum, dass mich immer wieder mal Existenzängste plagen. Im Normalfall schau ich ganz optimistisch in die Zukunft und bin absolut sicher, dass sich alles zum Positiven verändern wird, aber gestern hat`s mich mal wieder so richtig aus der Bahn gehauen. Eine Riesenangst, dass ich all das bald nicht mehr bezahlen kann und die Traurigkeit, weil ich meiner Tochter gerne ein besseres Leben bieten würde. Ich will nicht jammern, ich erkenne sehr wohl wie wertvoll und glücklich unser bescheidenes Leben ist, dafür bin ich auch sehr dankbar, aber manchmal verstehe ich den Sinn, der dahinter steckt, eben nicht mehr. Ich bin alleinerziehende Mama, gehe voll arbeiten, aber reichen tuts trotzdem vorne und hinten nicht, obwohl wir ganz bestimmt nicht auf großen Fuß leben. Wäre superlieb, wenn jemand drüberschauen könnte......

    Die Frage, die ich gestellt habe, war: Wie wird sich meine finanzielle Situation bis Ende des Jahres weiterentwickeln?

    Lilien-----Hund-----Haus / Qu. 52 / 7
    Park-----Sarg------Sonne / Qu. 59 / 14
    Störche--Schlange--Ring / Qu. 49 / 13

    ausgelegt habe ich wie folgt:
    1---2---3
    4---5---6
    7---8---9

    Ich hab mal versucht ein bischen zu deuten, allerdings bin ich ja erst am lernen und hab grad irgendwie ein Brett vorm Kopf.....*seufz*:

    Der Sarg für die miserable, kranke finanzielle Situation als zentrale Karte hat sich in die Mitte gelegt, trifft das Ganze exakt. Gute, harmonische Nachrichten kommen auf mich zu, ich sollte auf das kleine Glück vertrauen, das Fundament ist da, aber jetzt soll Stein für Stein draufgesetzt werden und das zieht sich noch ein Weilchen hin, aber es ist am Wachsen. Park im 4. Haus, öffentliches Gebäude, in Kombination mit dem Sarg, Krankenhaus, ach herrje, was soll das jetzt wieder bedeuten? Meine kranke finanzielle Situation, dass ich nicht das unternehmen kann, was ich selber gerne möchte, weil mir dazu das nötige Kleingeld fehlt? Daneben die Sonne, Erfolg wird sich einstellen? Unsicherheiten gehen zu Ende? Die Komplikationen verändern sich, gehen zu Ende, werden begraben (Schlange im 8. Haus). Der Ring im 9. Haus, *seufz* könnte für Verpflichtungen, Wiederholung, sich im Kreis drehen stehen. Wenn ich mir die Diagonale Lilien-Sarg-Ring anschaue, könnte es auch heißen, dass ich meine Harmonie, meine Freude immer wieder aufgrund dieser kranken finanziellen Situation verliere.
     
  2. Fantasya

    Fantasya Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    790
    Ort:
    aner Waterkant
    Hallo Liebes Hexchen1000,


    ich kenne mich mit dem deuten der Karten leider nicht so gut aus, doch ich denke das es schon möglich ist.


    Hund-Sarg-Schlange= einem Freund geht es nicht gut,Sorgen wegen einer Frau

    Park-Sarg= Krankenhaus

    Sarg liegt im Hause Baum, Baum steht für das Leben= Krankheit oder auch schlimmeres.

    Ich denke das dies schon ausreicht als antwort...

    Ganz Liebe Grüsse und viel Kraft sendet dir Fantasya:liebe1:
     
  3. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Guten Morgen liebe Fantasya,

    vielen, vielen Dank für Deine Antwort, ist ja auch ein heikles Thema und es gehört schon einiges an Mut dazu, da genau hinzusehen. Irgendwie hatte ich auch im Nachhinein ein schrecklich schlechtes Gewissen, die Frage hier im Forum gestellt zu haben, weil das schon ein heftiges Thema ist.

    Ich steh ja nun selber erst am Anfang mit den Lennis und eigentlich war meine damalige Frage ja auch lediglich bezüglich meiner Finanzen und jetzt passiert so etwas. Es hat mich erschreckt, weil ich es eben auch anders deuten könnte und ich wissen wollte, ob es denn sein kann, daß die Karten mir auch noch etwas andres sagen wollten.....

    Liebe Fantasya, ein superdickes daaaaaaanke an Dich, auch für Deinen Mut, auf diese "heftige" Frag zu antworten.

    Ganz liebe Grüße vom Hexchen :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen