1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte könnt ihr mir mal helfen....*ganz lieb frag*

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von hexchen1000, 2. November 2007.

  1. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich wollt mal ganz lieb nachfragen, ob ihr ein klein bischen Zeit für mich habt und mir bei der Deutung meiner 9-er Legung weiterhelfen könnt. Es geht darum, dass mich immer wieder mal Existenzängste plagen. Im Normalfall schau ich ganz optimistisch in die Zukunft und bin absolut sicher, dass sich alles zum Positiven verändern wird, aber gestern hat`s mich mal wieder so richtig aus der Bahn gehauen. Eine Riesenangst, dass ich all das bald nicht mehr bezahlen kann und die Traurigkeit, weil ich meiner Tochter gerne ein besseres Leben bieten würde. Ich will nicht jammern, ich erkenne sehr wohl wie wertvoll und glücklich unser bescheidenes Leben ist, dafür bin ich auch sehr dankbar, aber manchmal verstehe ich den Sinn, der dahinter steckt, eben nicht mehr. Ich bin alleinerziehende Mama, gehe voll arbeiten, aber reichen tuts trotzdem vorne und hinten nicht, obwohl wir ganz bestimmt nicht auf großen Fuß leben. Wäre superlieb, wenn jemand drüberschauen könnte......

    Die Frage, die ich gestellt habe, war: Wie wird sich meine finanzielle Situation bis Ende des Jahres weiterentwickeln?

    Lilien-----Hund-----Haus / Qu. 52 / 7
    Park-----Sarg------Sonne / Qu. 59 / 14
    Störche--Schlange--Ring / Qu. 49 / 13

    ausgelegt habe ich wie folgt:
    1---2---3
    4---5---6
    7---8---9

    Ich hab mal versucht ein bischen zu deuten, allerdings bin ich ja erst am lernen und hab grad irgendwie ein Brett vorm Kopf.....*seufz*:

    Der Sarg für die miserable, kranke finanzielle Situation als zentrale Karte hat sich in die Mitte gelegt, trifft das Ganze exakt. Gute, harmonische Nachrichten kommen auf mich zu, ich sollte auf das kleine Glück vertrauen, das Fundament ist da, aber jetzt soll Stein für Stein draufgesetzt werden und das zieht sich noch ein Weilchen hin, aber es ist am Wachsen. Park im 4. Haus, öffentliches Gebäude, in Kombination mit dem Sarg, Krankenhaus, ach herrje, was soll das jetzt wieder bedeuten? Meine kranke finanzielle Situation, dass ich nicht das unternehmen kann, was ich selber gerne möchte, weil mir dazu das nötige Kleingeld fehlt? Daneben die Sonne, Erfolg wird sich einstellen? Unsicherheiten gehen zu Ende? Die Komplikationen verändern sich, gehen zu Ende, werden begraben (Schlange im 8. Haus). Der Ring im 9. Haus, *seufz* könnte für Verpflichtungen, Wiederholung, sich im Kreis drehen stehen. Wenn ich mir die Diagonale Lilien-Sarg-Ring anschaue, könnte es auch heißen, dass ich meine Harmonie, meine Freude immer wieder aufgrund dieser kranken finanziellen Situation verliere.

    Ganz lieb frag, bitte könnt ihr mir helfen???? Ein ganz dickes daaaaanke Und winkewinke vom Hexchen
    :liebe1:
     
  2. carrie24

    carrie24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    636
    Lilien-----Hund-----Haus
    Park-----Sarg------Sonne
    Störche--Schlange--Ring

    So, ich wage mich auch mal wieder an die Karten:banane:
    Der Sarg in der Mitte, sorry, aber des ist ned gut. Er grenzt ja an jede Karte an und gibt somit auch wieder nen negativen Einfluß. Wobei man den Sarg ja auch als Neubeginn sehen kann...
    Ich würde dir raten, mal genau zu prüfen, ob dir nicht weitere Gelder zustehen würden. Erkundige dich da mal genau beim Amt (Kindergeld 2 z.B.) Da wirst du es wohl mit ner Dame zu tun haben, die dir Veränderunegn aufzeigt und da die Störche ja auf die Sonne rösseln, wird es sicher zu deinem Gunsten ausfallen:)
    Der Hund da oben gefällt mir allerdings auch ned wirklich. Die Situation wird dir wohl noch ne Weile erhalten bleiben. Bist du geschieden? Wenn ja, würde ich sagen, daß dein Ex hier die Lilie ist und der hats wohl mit der Treue nicht allzu ernst genommen:nono:
     
  3. nurher

    nurher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Nähe München
    Ich würde auch sagen, heir gibts eine Möglichkeit von einer sozialen Einrichtung, vll. eine Art Familienhilfe oder ähnliches. Dann wird es nimmer lange dauern, bis sich die Lage positiv verändern wird. Mit Hilfe der Schlange, ich denke es ist jemand von der sozialen Einrichtung, kann der Kreislauf beendet werden.
    Außerdem liegt hier auch deutliche der Hinweis, daß du die Engel um Hilfe bitten kannst. Bitte auch um göttliche Führung, und dann wird es dir bald besser gehen.
    Alles Liebe... :)
     
  4. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    So, ich wage mich auch mal wieder an die Karten:banane:
    Der Sarg in der Mitte, sorry, aber des ist ned gut. Er grenzt ja an jede Karte an und gibt somit auch wieder nen negativen Einfluß. Wobei man den Sarg ja auch als Neubeginn sehen kann...
    Ich würde dir raten, mal genau zu prüfen, ob dir nicht weitere Gelder zustehen würden. Erkundige dich da mal genau beim Amt (Kindergeld 2 z.B.) Da wirst du es wohl mit ner Dame zu tun haben, die dir Veränderunegn aufzeigt und da die Störche ja auf die Sonne rösseln, wird es sicher zu deinem Gunsten ausfallen:)
    Der Hund da oben gefällt mir allerdings auch ned wirklich. Die Situation wird dir wohl noch ne Weile erhalten bleiben. Bist du geschieden? Wenn ja, würde ich sagen, daß dein Ex hier die Lilie ist und der hats wohl mit der Treue nicht allzu ernst genommen:nono:[/QUOTE]

    Liebe Carrie,

    vielen, vielen Dank erstmal für`s draufschauen. Tja, die Sache mit den Ämtern, ich wüßte jetzt ehrlich gesagt nicht genau woher ich was bekommen sollte. Mein Exmann zahlt den Mindestsatz für unsere Tochter, das wars, er ist selbständig und immer auf seinen Vorteil bedacht, der wird niemals freiwillig ehrliche Angaben zu seinem Einkommen machen. Da müßte ich schon schärfere Geschütze auffahren, aber das möchte ich nicht, dieser Mann ist eiskalt und lügt, ich bin froh wenn er uns in Frieden läßt.
    Ja, ich bin geschieden und lebe seit 5 Jahren mit meiner Tochter alleine. Ob mein Ex treu war??? *Grins*, eigentlich bin ich schon davon ausgegangen, zumindest was die Damenwelt betrifft. Er war Alkoholiker und eh mit allem völlig überfordert, aber selbst wenn.....es ist mir inzwischen egal.

    Wie gesagt, ein ganz liebes daaaaaaanke von meiner Seite und wenn ich mal helfen kann, gerne.......winkewinke vom Hexchen :liebe1:
     
  5. somnium

    somnium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich sehe es gar nicht soo negativ. Die momentane Lage sicherlich, aber es bedeutet auch das etwas, zwar problematisch und mit Verwicklungen, aber zum Abschluss gebracht wird und dich auch zum nachdenken zwingen soll.
    du solltest aber auch nachsehen ob in deinem Umfeld etwas nicht stimmt, weil du wohl öfter in schwierigkeiten gerätst. Die Situation wird dich auf jeden Fall in deiner Persönlichkeit wachsen lassen.

    um das Thema herum liegen eingentlich überwiegend positive karten. du wirst Unterstützung von Freunden, aber auch aus der öffentlichkeit bekommen,
    die Sonne zeigt , dass es einen positiven Verlauf werden nimmt, und schwächt auch die Themenkart (sarg) ab. Das Haus deutet in diesem Zusammenhang sicher auch auf das gelingen , auf Zuflucht und Geborgenheit hin.

    Ich drücke dir die Daumen,..

    somnium
     
  6. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Liebe Nurher,

    auch Dir ein dickes daaaaaanke - *lächel* ja, die Engel hab ich erst gestern wieder um Hilfe gebeten und ich bekomme auch Antworten, die mich trösten und beruhigen. Es ist ein Gefühl von ganz tief drinnen, die Sicherheit, daß sich meine Situation positiv verändern wird. Nur....an solchen Tagen, wie gestern fang ich an, an all dem Positiven zu zweifeln.

    Hab ganz lieben Dank, winkewinke vom Hexchen :liebe1:

    PS: Durch welche Karten erkennst Du, daß ich die Engel um Hilfe bitten kann und auch um göttliche Führung????
     
  7. mina12

    mina12 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    224
    Hallo ich kann zwar die lenis nicht deuten aber mein Bauchgefühl sagt mir das es bei dir bald aufwerts geht bei mir ist es momentan auch ganz schlimm habe mein baby verlohren keinen job mehr kein geld und nur rechnungen und ich weis nicht wie es weiter gehen soll aber ich drück euch alle ich bin grad nur am heulen
     
  8. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Liebe somnium,

    auch an Dich ein supersuperdickes Daaaaanke. Hmmmm, mein Umfeld, schwierig, werd mal drüber nachdenken. Eines allderdings kann ich Dir in jedem Fall schon mal bestätigen. All die Jahre, in denen ich jetzt mit meiner Tochter alleine lebe, haben mich wachsen lassen und ja, das ist auch mein Gedanke, daß ich mir darüber klarwerde, welch großes Glück ich habe, ein so wundervolles und liebes Mädl an meiner Seite zu haben. Sie ist mehr wert, als all das Geld....ich weiß und das ist auch mein Kerngedanke, nur....eben manchmal kommen diese Existenzängste und bedrücken mich bis ich mich ganz klein und schwach fühle.

    Mir gehts schon gleich wieder viel besser, ihr seid alle so lieb und nehmt Euch Zeit.....daaaaaaanke

    Ich drück Euch alle mal ganz lieb, winkewinke vom hexchen :liebe1:
     
  9. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Liebe Mina,

    ich hab`s grad erst gelesen, oh mein Gott und ich jammer hier rum. Sein Baby zu verlieren ist wohl viel, viel schlimmer, als nicht zu wissen, woher Du das Geld für die offenen Rechnungen nehmen sollst.

    Ich würd Dir gerne ein klitzekleines bischen helfen, aber nur wenn Du möchtest. Ich könnte Dir heute Abend, wenn ich wieder zuhause bin, Fernreiki schicken oder Dir eine Engelskarte ziehen. Ich weiß, das sind alles nur Kleinigkeiten, aber vielleicht hilft es Dir zu wissen, dass es Menschen gibt, die für Dich da sind.

    Ich nehm Dich in Gedanken jetzt grad mal ganz lieb in die Arme, winkewinke vom Hexchen :liebe1:
     
  10. somnium

    somnium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    @hexchen und Mina

    da schließe ich mich an,
    ich werde um 20.00 Uhr ebenfalls Fernreiki für euch beide machen...

    Mina ich hoffe du hast da Zeit und kannst versuchen sie zu empfangen.


    Ich hofe das sich unsere Energien begegnen werden.


    somnium
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen