1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unendliche Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Twinka, 28. August 2004.

  1. Twinka

    Twinka Guest

    Werbung:
    Hallo

    ich habe eine Frage, die mich seit langem beschäftigt.
    Ich bin esoterisch sehr sensibel, meine besondere Fähigkeit ist das Spüren und Aktivieren von Emotionen bei den Menschen. Dies ist oft ein schwerer Weg. Aber irgendetwas "dort oben" gibt mir Kraft und Liebe.

    Vor 12 Jahren als Teenie traf ich jemand, der ebenso war. Es was pure Magie.
    Wir verloren den Boden unter den Füssen. Es war unendlich. Unbeschreiblich.
    Ich habe in seinen Augen das gesamte Universum gesehen und die Zeit stand still.
    Jedoch bestärkten wir uns gegenseitig und ich driftete vom Leben ab.
    Mein Schulabschluss war gefährdet, und meine Freunde wandten sich von mir ab weil immer mehr abhob. Ich bekam Zitteranfälle und sehnte mich mehr und mehr nach dem alten Leben, der Unbeschwertheit, trotz meiner Liebe.

    Was genau geschah bekomme ich kaum noch zusammen. Plötzlich habe ich nichts mehr gefühlt. Ich machte schluss und sah ihn bis heute nicht wieder. Er hat sich einfach umgedreht und ist gegangen. Er hatte keine Emotion, ich auch nicht. Monate später brach ich zusammen. Aus dem was ich von ihm noch hörte, passierte dies ihm auch. Aber es war unglaublich, irgendwie hab ich eine Menge angestellt um nochmal mit ihm zu reden, aber entweder das schicksal oder er haben dies immer verhindert, ich weiss es nicht. Es sind wirklich unglaubliche Dinge passiert.
    Manchmal hab ich plötzlich an ihn denken müssen, plötzlich geht das telefon und jemand legt auf. Manchmal stolpere ich beim surfen total zufällig auf seine mailadresse was ein megazufall war, er lebt mittlerweile am anderen ende deutschlands. Er hat mir auch mal vor ein paar jahren einen Brief geschrieben, das er gerade eine familie gründet und sich quasi dafür entschuldigt und das das leben weitergehen muss usw. Er schreibt das er
    seine emotionen im zaum halten will und das nicht kann wenn er weiterhin kontakt hat.

    Das ist ja das gemeine. Ich liebe ihn und ich spüre das er mich liebt. Ich schaffe es immer eine weile zu verdrängen aber da ich seine gefühle spüren kann und er bestimmt auch meine, und es so unendlich stark ist, komme ich nicht von ihm los und es ist als wären wir ewig verbunden. Dabei haben wir uns über ein jahrzehnt nicht gesehen.
    Mir fällt es unheimlich schwer mein Leben zu Leben, beziehungen zu halten und so weiter. Ich versuche so sehr, mich zu lösen.
    Ich habe das gefühl, er verdrängt alles viel mehr und diese unterbewussten verdrängten gefühle sind sehr stark. Es könnte ja auch sein das das alles mumpitz ist und ich mich voll irre und er mich gar nicht mehr liebt.
    Aber ich weiss er hat starke Kräfte. Er ist immer gut gewesen, jedoch sagte er immer, ich würde immer seine Frau bleiben und er würde mich nie vollständig gehen lassen. Aber ich möchte einen Partner haben ohne so stark mit jemand anderem verbandelt zu sein.
    Ich finde es nicht fair, das ich ab und zu plötzlich so "umgerissen" werde, ich habe einen Partner dem gegenüber das nicht richtig ist.

    Ich weiss überhaupt nicht was ich tun soll. Ich will unbedingt mein leben leben. Wenn wir uns lieben würde ich gerne mit ihm leben, denn zu meinem alten unbeschwerten Leben habe ich ohnehin nicht zurückgefunden weil es nicht er war, sondern die gefühle die mich so umrissen, ich war damals einfach zu jung und zu schwach, irgendwie.
    Evtl. seh ich ihn ja auch und er ist dick und blöd und ich lache und sage was fürn Scheiss hab ich mir da zurechtgesponnen. Irgendwie wünsche ich mir das auch.
    Aber ich glaube er hat bestimmt schon seine familie und ich will da auch nicht eingreifen, er hat das Recht in Ruhe seinen weg zu gehen und wenn er sich abwendet ist das seine entscheidung. Aber irgendwie leide ich auch sehr und männer sind nun mal oft komisch und evtl. liebt er mich und hat auch so probleme wie ich. Als ich schluss machte sagte er es wäre meine Entscheidung die er niemals in Frage stellen würde. Das was ich manchmal fühle ist, das er mich um Hilfe ruft.
    Ich hab ihm letzes Jahr eine Mail geschrieben indem ich sagte das ich unter der kontaktlosigkeit leide und mit ihm sprechen will aber er hat nie geantwortet. Allerdings ist seine Freundin auch extrem eifersüchtig auf mich und er darf keinen kontakt mit mir haben. Hat er jedenfalls mal geschrieben.
    Ich weiss bis heute nicht ob meine Mail ihn erreicht haben oder nicht.

    Ich lade Euch hier meinen Seelenmüll auf. Sorry. Aber ich würde gerne wissen
    ob jemand sowas schon erlebt hat. Und was ihr denkt.
    Oder ob es ein Ritual gibt, welches seelenverwandte bittet, sich abzuwenden.

    Oder irgendwas. Ich liebe ihn. Ich fühle mich so..halb...so verstossen.
    Das ist ziemlich bescheuert, ich weiss.
     
  2. Augen

    Augen Guest

    >hingehen > anschauen > entscheiden.
     
  3. cuckma

    cuckma Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Liebe Twinka,

    So wie Du sensitiv bist und empfängst scheint er auch zu sein und das verbindet Euch.Du schreibst ja selbst das Du eher von Emotionen geleitet wirst und das die Situation nun daurch erschwert wird,weil Dein Herz spricht.

    Augen hat es eigentlich schon kurz gesagt.Gehe nochmals auf IHn zu und stelle Ihn vor der Entscheidung.Das würde ich Dir raten,weil ich das Gefühl habe das DU Gewissheit brauchst und Deine Gefühle sehr durcheinander sind...Aber das ist nur eine Vermutung.Zeige IHn Deine Liebe,sprich mit Ihm,weisst Du Liebe funktioniert nur wenn Ihr miteinander redet und kommuniziert.

    Es kann naturlich sein,das DEin Schicksal Dir einen anderen Weg geben will-unsichtbare Hände geleiten uns sehr oft.


    Ich sage immer,das einen besonderen Menschen den wir treffen den werden wir ein zweites Mal treffen.

    Wie Du Euch Beide beschreibst,Eure Verbundebheit usw.das hört sich für mich richtig magisch an!


    LG Beate
     
  4. heartofalizard

    heartofalizard Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    nrw
    komisch, ich hatte mal was ähnlich, eigentlich ist es ja noch immer so, es ging auch nicht weiter, ich trage es aber auch in mir, denn ich denke, es hatte sicher einen grund, dass ich mit ihm schluss gemacht habe und ich weiss auch, dass ich trotzdem mit ihm verbunden bleibe, nur es war mir leider irgendwann klar, dass es in diesem leben besser so ist, durch unsere starke liebe, das hört sich jetzt vielleicht verrückt an, standen wir uns gegenseitig im weg bei unserer individuellen entwicklung, aber wer weiss was noch passiert, klar es gibt so momente, da weiss ich wie er gerade genauso leidet wie ich dann, aber je mehr ich mich frei mache von ihm, desto besser komme ich mit mir selbst voran. uns hatte es auch zu sehr umgehauen damals, erst wollte ich es natürlich ewig nicht wahrhaben, dieses gefühl, dass mir sagte, dass ich abstand brauche, ihn nicht mal als guten freund haben kann, wer weiss aber was noch in 50 jahren passiert*schmunzel*, wenn man es einfach fliessen lässt und sich für sich selbst entscheidet.
    wenn er sich so entschieden hat und du liebst ihn, machst du es ihm dann nicht schwer, wenn du ihn verunsicherst?
    wenn dein gefühl dir sagt, dass du ihn wenigstens noch einmal treffen musst, dann versuche ihn zu finden, vielleicht findest du ja dann deinen seelenfrieden.
    bei meinem ersten freund war es auch so, erst nachdem ich ihn jahre wieder getroffen hatte und er nicht mehr der war, der er damals war und ich merkte, dass ich auch ein anderer mensch war, fühlte ich mich bereit für eine neue beziehung, eine woche später wars dann auch soweit. :sekt:
     
  5. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    Hallo Twinka,

    wahre Liebe lässt den Anderen so leben wie er leben will ;-)


    Liebe Grüsse

    Isis
     
  6. düsentrieb

    düsentrieb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Liebe Twinka,

    ich bin ganz neu in diesen Foren und bin durch das Stichwort "Christliche Wissenschaft" aufmerksam geworden. Heute schaute ich in das Forum "Allgemeines", und der Titel Deines Beitrags interessierte mich. Ich hatte ihn aber ganz anders verstanden. Aber vielleicht ist das ja gerade eine Antwort. Ich dachte bei "unendliche Liebe" an die göttliche Liebe, die ein Synonym für Gott ist. Diese göttliche Liebe ist für mich eine ständige Gegenwart, die führt, beschützt und erlöst.
    Die Liebe, von der Du sprichst scheint etwas Zwanghaftes, Unfreiwilliges zu haben. Jemand hat offensichtlich einen mentalen Einfluss auf Dich ausgeübt und Dich dann damit allein gelassen. Es ist fast, als ob jemand einen anderen hypnotisiert und die Hypnose dann nicht auflöst. Du musst Dich davon frei machen. Das kannst Du! Eben die göttliche Liebe, die Dich geschaffen hat, hat Dich frei gemacht. Wenn Du das richtig erkennst, wirst Du frei sein. Dann kommst Du zur Selbstregierung - auch ein göttliches Recht.
    Dieser Satz hat mir im Leben viel geholfen: "Seele hat unendliche Mittel, mit denen sie die Menschheit segnet, und das Glück würde schneller erlangt werden und sicherer in unserem Besitz bleiben, wenn wir es in der Seele suchen würden." (Aus Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von M.B. Eddy). In diesem Satz ist Seele wieder ein Synonym für Gott und nicht eine sinnliche Seele.
    Schreib mir, wenn Du mehr darüber wissen möchtest.

    Herzliche Grüße
    Manfred(Düsentrieb)
     
  7. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Werbung:
    Liebe Twinka,

    Wahre Liebe ist bedingungslos, unbegrenzt und urteilt nicht, was, wie ich deiner Beschreibung entnommen habe, nicht und somit wohl der Grund für euer "auseinander Leben" war.

    Nur das Jetzt zählt, alles andere ist Illusion

    Liebe Grüße,
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen