1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Todesursache Chemotherapie

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Krebsspezialist, 23. Januar 2018.

  1. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:

    Am Krebs wäre sie auch gestorben.

    Eine persönliche Dragödie zu benützen um damit Werbung für Bullshit zu machen so wie du das tust ist schon einigermassen dreist.
     
    Joey, sunrose_1, Ruhepol und 2 anderen gefällt das.
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856


    Bullshit, sonst nix. Wer dran glaubt stirbt im Fall von Krebs.

    Ich kenne zwei Leute die sowas probiert haben weils sie nach OP Bestrahlung und Chemo nicth wollten. Beide kannst du auf dem Friedhof besuchen.
     
  3. allesistgut

    allesistgut Guest

    @Krebsspezialist

    Mein Beileid.

    Deinen Nick finde ich ehrlich gesagt recht eigenartig. Wieso bezeichnet sich jemand als Spezialist, der selbst am eigenen Körper gar nicht erfahren hat, dass man diese Krankheit auch alternativ heilen kann?

    Ich kann auch nicht unbedingt bestätigen, dass an den Links was Wahres dran ist. Ich habe viele Menschen während meiner Chemotherapie kennengelernt. Menschen, die sich gesund ernährten, die nicht rauchten, die Ölziehkuren machten, ja sogar ihr Shampoo selbst herstellten. Es trifft diese genauso wie Raucher und alle anderen. Es trifft Dünne, Dicke, Große, Kleine, meiner Meinung nach steckt viel mehr dahinter und anderes als die meisten denken.
     
    MelodiaDesenca und Krebsspezialist gefällt das.
  4. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Wien
    Ich bin Mutter, glaub mir, ich kann erahnen,
    wie schmerzhaft und schrecklich Dein Verlust ist.

    Dass Du Dich jedoch als "Krebsspezialist" bezeichnest, finde ich schon etwas anmaßend.
    Du bist nicht objektiv.
    Wäre ich nach dem Verlust eines meiner Kinder wohl auch nicht.
    Aber Du kannst Dich bei einem so heiklem Thema nicht als Spezialist bezeichnen,
    wie willst Du verantworten, wenn sich jemand auf Deine Aussagen verlässt - und es ohne Schulmedizin schief geht??
     
    Montauk, sunrose_1, Loop und 2 anderen gefällt das.
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856

    Es hat schon vor 200 Millionen Jahren Dinosaurier getroffen. Die haben dann vermutlich auch einen ungesunden Lebensstil gehabt und hätten den Krebs mit einer besseren Diät heilen können....
     
    Loop, Tarbagan und Xonolil gefällt das.
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:

    Vermutlich hat sie Schuldgefühle. Weil wenn sie glaubt, dass Krebs durch ungesunde Lebensweise entsteht, und durch gesündere Lebensweise geheilt werden kann, dann müsste sie ja nach der Logik am Krebs ihres Kindes schuld sein, weil sie es falsch ernährt usw hat.
     
    Ruhepol und Emillia gefällt das.
  7. allesistgut

    allesistgut Guest

    Ja genau :D

    Was sich für mich im Laufe der Zeit immer wieder bestätigt hat: Es trifft überwiegend diejenigen, die sich selbst vergessen haben.

    https://www.gandhi-auftrag.de/einfuehrung_krebs.htm ;)
     
  8. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    2.815
    Ort:
    Niedersachsen
    Mein Cousine ist auch an Leukämie gestorben, auch sie bekam eine Chemotherapie.

    Sie starb an Krebs und nicht durch die Chemotherapie. Bei ihr hat die Chemotherapie keinen Erfolg gehabt.

    Eine Bekannte von mir hatte auch Leukämie, bekam ebenfalls Chemotherapie und wurde wieder ganz gesund.
     
  9. Krebsspezialist

    Krebsspezialist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2018
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Berlin
    Wer der Meinung ist das die Pharmaindustrie möchte das die Patienten überleben denen sei gesagt das die nur die Zahlen und Dividenden im Sinn haben.

    Ja ich bin mittlerweile ein Krebsspezialist weil ich weiss wie man den Krebs besiegen könnte ohne die Chemokeule.

    Ich möchte Euch nur mal an den Wasserdoktor Sebastian Kneipp erinnern....



    Die Natur ist die beste Apotheke.

    Lernt das Wasser richtig kennen, und es wird euch stets ein verlässlicher Freund sein.

    Das Wasser ist nicht bös, es ist ein liebliches, ein freundliches Mittel der Besserung und Heilung.

    Den Abgehärteten greift nichts an, den Verweichlichten bringt jedes Blatt Papier in Aufregung. Ein abgehärteter Körper
    besitzt euch den größeren Schutz vor den Krankheiten der Seele.

    Häufig genug kommt es vor, dass körperlich Kranke noch viel kränker sind an der Seele.

    V
    orbeugen ist besser als heilen.

    Der liebe Gott hat so gut gesorgt und jeder Pflanze ihren Platz angewiesen, wo sie am besten gedeihen kann.

    Mich leitet ja kein irdisches Interesse, nur das Mitleid mit meinen leidenden Mitmenschen.

    Grobe Hemden sind besser als ein Ofen.

    Von mir wird, wer arm ist, behandelt wie ein Millionär.

    Not lehrt beten - und seinen Verstand gebrauchen.

    Man muß auf den ganzen Körper wirken, wenn man den Krankheitsstoff beseitigen will.

    Saufen wollen sie alle, sterben will keiner.

    Gesund bleiben und lang leben will jedermann, aber die wenigsten tun etwas dafür. Wenn die Menschen nur halb soviel
    Sorgfalt darauf verwenden würden, gesund zu bleiben und verständig zu leben, wie sie heute darauf verwenden, um
    krank zu werden, die Hälfte ihrer Krankheiten bliebe ihnen erspart.

    Wer selbst in Not und Elend saß, der weiß Not und Elend des Nächsten zu würdigen.

    Gegen das aber, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig; daher kommt es auch, dass viele hundert Pflanzen
    und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten und mit den Füßen zertreten werden, anstatt dass man sie beachtet,
    bewundert und gebraucht.

    Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung schadet.

    Zu einer gesunden Entwicklung gehört vor allem eine vernünftige Abhärtung, denn die Verweichlichung bewirkt
    Schlaffheit und Untätigkeit.

    O, wenn die arme gequälte, sieche Menschheit doch einmal zur Einsicht kommen wollte, dass nur in der Rückkehr zur
    Natur eine Rettung und Wendung zum Besseren möglich sei!

    Wem es gelänge, die Menschen zur Einfachheit, Natürlichkeit und vernünftigen Lebensweise zurückzuführen, der hätte
    das Höchste geleistet - nämlich die soziale Frage gelöst.

    Erst als ich daran ging, Ordnung in die Seelen meiner Patienten zu bringen, hatte ich vollen Erfolg.
     
    Happynezz und Aprology gefällt das.
  10. KassandrasRuf

    KassandrasRuf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    2.329
    Werbung:
    Bei allem Respekt für Deine Trauer um Deine Tochter, aber ich nehme nicht an, dass sie einfach so Chemotherapie bekommen hat, ohne schwerwiegende Erkrankung.

    Kann man an den Folgen einer Chemotherapie versterben?
    Ja.
    Stirbt man an der Erkrankung, deretwegen man überhaupt eine Chemo bekäme?
    Ja.
    Kann man mit Hilfe einer fundierten medizinischen Behandlung (je nach Krebsart Chemo, Bestrahlung, OP, Stammzellenthp.,...) eine Krebserkrankung überleben?
    Immer häufiger und immer länger!

    Die von Dir verlinkte Web-Site "Zentrum der Gesundheit" agiert zutiefst unanständig. Zuerst scheinbare "Aufklärung" (wobei es ihr nicht um den Inhalt der "zitierten" Studien geht, denn dann sähe der gesamte Artike anders aus - aber auf echte Information wird bei den Betreibern offenbar ohnehin geschissen), gemischt mit einem gerüttelten Maß an Angstmache und dann Werbeeinschaltungen für "alternative" od. "unterstützende" Produkte und sündteure "Ausbildungen und Lehrgänge für eh Alles".
     
    Joey, sunrose_1, Ireland und 5 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Todesursache Chemotherapie
  1. BuddhasLehre
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.368

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden