1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stunden-Astrologie: Wohnungszusage !

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von paeriz83, 16. Oktober 2008.

  1. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Hi ihr,

    endlich hat es geklappt, nach 3 monatiger Wohnungssuche,
    hab ich mich vor einer Woche in eine Wohnung verliebt,
    und heute die Zusage bekommen.

    Natürlich hab ich mir direkt mal das Stundenradix angesehen,
    ich hatte in der vergangenen Wohnung Probleme mit einem Nachbarn,
    die mich teilweise sehr belastet haben, weil das Zuhause für mich
    natürlich immer auch ein Ort der Geborgenheit und Ruhe sein muss.
    Für jeden wahrscheinlich.

    Also wie siehts mit der neuen Heimat aus ?

    Kann ich es schaffen da ein bischen zuverweilen ?

    Der AC fällt auf meinen IC.
     

    Anhänge:

  2. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Hallo Paeriz,

    von welchem Moment ist das Stundenhoroskop? Hast Du da den positiven Brief/Anruf bekommen? Wenn es ein Anruf war, wer hat wen angerufen?
     
  3. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Wenn du nur halb so tief in dich hineingeschaut hättest, wie du es in Annie's thread behauptet hast, dann wüsstest du, dass du ein Heimatloser bist. Mit Saturn und Uranus in engster Konjunktion im 4. Haus im Geburtshoroskop ist das so: du fühlst dich irgendwo wirklich heimisch. Dies ist eine dir angeborene Eigenschaft. Schäbig wird's, wenn du anfängst, andere für dein Leid verantwortlich zu machen:

    Jemand ohne diese Konstellationen denkt nicht mal drüber nach- du ständig.

    Probleme mit Nachbarn sind zudem auch angelegt: Pluto in 3 im Geburtshoroskop.

    Von Stundenhoroskopen halte ich nichts- das ist nur der Versuch, das Werkzeug Astrologie zu missbrauchen und funktioniert nicht. Schau' lieber in dein Geburtshoroskop, lerne, dies zu deuten und stelle dich deinen Ängsten, paeriz.

    :)
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom simi,

    weil du keine schimmer von der stundenastrologie hast, bedeutet noch lange nicht, dass stundenstrologie "falsch" ist... ganz im gegenteil!

    stunden, - oder augenblicksastrologie hat seine berechtigung, weil die zeitangabe der radixhoroskope grossteils ungenau ist... (wenn du bei ein geburt dabie gewesen wärest, würdest du mich verstehen was ich meine und warum.... ausnahme ist nur wenn anwesender vater, die zeit des ersten atemzuges wirklich genau notiert!)

    shimon1938
     
  5. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Simi,

    Wie kannst Du solche Behauptungen aufstellen ? Da kann man wohl nur hoffen, daß Du keine astrologischen Beratungen machst. Uranus/Saturn stehen auch nicht im 4. Haus, sondern in 5, so wie ich das sehe oder Paerziz?

    Auch das stimmt nicht. Pluto steht nicht in 3 bei Paeriz.

    Du meinst, nur weil Du die Stundenastrologie nicht beherrschst, funktioniert sie nicht. Ich kann Shimon nur beipflichten.

    Rate nicht anderen, sondern schau nach Dir selber.

    Biggi
     
  6. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Nach den Daten, die mir vorliegen, sehr wohl. Aber das kann paeriz ja aufklären. Wenn Pluto nicht in 3 ist, dann in 4? :D

    Etwas, das nicht funktioniert, kann man nicht beherrschen, biggi. Wenn du allerdings meinst, du beherrscht sie, nur zu- deute. Aber lass' mich in Ruhe mit dem ewigen Gerede darüber- trete den Beweis an und gut ist.

    Genau das tue ich- dauernd und ständig. Nur- wenn ich davon spreche, wie das geht und was man dabei zu sehen kriegt, heisst es: ich habe das schon getan, das brauche ich nicht mehr. So geschehen in Annie's thread, den ich erwähnte- da sagte paeriz, sie bedürfe keiner Innenschau mehr. Nun denn, wozu dann dieser thread?

    :)
     
  7. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo miteinander,

    Ja Simi, erstmal natürlich schön das du Stellung genommen hast,
    zur meiner Frage.

    So sehr ich die Astrologie auch wertschätze und angenommen habe,
    so denke ich nicht, das ein Radix, dir mehr über mich verrät,
    als ich selbst über mich weiss.

    @ Biggi, ich hab vor einiger Zeit mal eine Geburtsurkunde mit Uhrzeit bekommen, bei der meine Zeit auf 17:00 Uhr gesetzt war, meine Mutter hatte mir 16:00 Uhr gesagt, und jetzt war ich eine zeitlang ratlos, denke aber doch das ich noch in den letzten Löwe-AC Graden geboren wurde, Saturn-Uranus wird mit Sicherheit noch ins 5. Haus gedeutet, aber Mond-Pluto wären dann zwar Konjunktion IC, aber doch schon in Haus 3. :confused:

    bisschen blöd das ganze, ich weiss.

    Ich bin nicht an eine Heimat gebunden, die ganze Welt kann meine Heimat, werden, ich hätte kein Problem von heute auf morgen, das Land zuverlassen, aber trotzdem bräuchte ich überall ein Ort, der mir ein Zuhause ist.

    Die Situation mit meinem Nachbarn, zu beurteilen ohne auch nur ein bischen über die Angelegenheit zu wissen, ist definitiv ein bisschen daneben.
    Der Nachbar ist ein Grund für den Umzug und das kann ich auch guten Gewissens so stehen lassen.

    Offensichtlich hast du dir nicht die Zeit genommen, einmal richtig zulesen was ich in diesem Thread geschrieben habe, vielleicht kannst du mir die Stelle ja mal zeigen, der du das entnommen hast.

    Wieso sollte dir da irgendjemand was beweisen, mit der Stundenastrologie ?
    Völlig in Ordnung wenn du nicht an sie glaubst, aber tolerier doch einfach den Glauben andere...

    Besten Gruß

    @ Chanda :

    Ich habe um diese Uhrzeit einen Anruf von dem Vermieter bekommen,
    das der Mietvertrag jetzt fertig gemacht wird.
    Und ich hab mich ziemlich gefreut.
     
  8. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Paeriz,

    Da wäre wohl eine Geburtszeitkorrektur angebracht im Hinblick auf Progressionen usw., denn immerhin liegt da eine Stunde dazwischen.

    Simi,

    Du meine Güte, dann setzt Du Dein Wissen über das von vielen anderen. Ist mir bei Dir schon des öfteren aufgefallen.

    Aber es ging mir eigentlich darum, wie Du Dich über andere lustig machst, Menschen herabwürdigst mit der Astrologie.

    So etwas ist abwertend und keinesfalls im Sinne der Astrologie, die man als ein Werkzeug sehen sollte, um anderen Menschen zu helfen, aber nicht um jemanden runterzuziehen.


    Mädel, Dir muß ich hier schon gar nichts beweisen. :rolleyes:

    Biggi
     
  9. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Paeriz,

    Das obige Horoskop stellt eigentlich die „Geburt“ einer „Zusammenarbeit“ zwischen Deinem Vermieter und Dir dar.
    Hast Du nun im nachhinein diese Frage gestellt oder waren es zu dem angegebenen Zeitpunkt gleich diese Fragen?

    Denn man sollte immer den Zeitpunkt der Frage wählen, wo einem diese Frage auch in den Sinn kommt. Sonst trifft auch die Deutung nicht zu.

    Außerdem sollte ein Fragehoroskop die Frage auch widerspiegeln und das tut Dein Stundenhoroskop halt eben nicht unbedingt. Uranus (in 4) bzw. die neuen Planeten Uranus, Neptun, Pluto haben keine richtige Entscheidungskraft beim Stundenhoroskop bzw. werden auch gar nicht herangezogen.

    Außerdem ist ein Stundenhoroskop nur ca. 3 – 6 Monate gültig und wenn Du länger da wohnst, wovon ja eigentlich auszugehen ist, kann sich da etwas völlig drehen. Von daher würde ich dieser Frage auch nicht unbedingt näher treten.

    Liebe Grüße
    Biggi
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Biggi und Simi,

    wieso lasst ihr nicht einfach das stehen was der jeweils andere meint? Ich weiss, dass sowohl an der Stundenastrologie als auch an der "Angstplaneten-Astrologie" was dran ist. ;)

    lg Annie, mit dem ausgleichenden Waagemond hat gesprochen ;) :zauberer1
     

Diese Seite empfehlen