1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sisha Rauchen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Zwergal007, 4. April 2007.

  1. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    Werbung:
    hallo leute...

    kennt ihr das Sisha rauchen? also das rauchen einer wasserpfeife?
    ist das legal? könnt ihr mehr mehr dazu sagen? erfahrungen berichten?
    hab gelesen dass 1x shisha so schädlich ist wie 18 zigaretten... was sagt ihr dazu?? ist das auch so gefährlich wie kiffen?

    lg zwergal007

    danke im voraus
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Huhu Zwergal,

    ich dacht eigentlich immer, das ist weniger gefährlich als normales Zigarettenrauchen... :confused: und man muss auch nicht husten :clown:

    lg Annie
     
  3. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    also ich füg euch hier mal den text ein, den ich gelesen habe:

    Sisha gefährlicher als Zigarette geschrieben von Ruediger Knoerig am 10. Mai 2005 10:40Der Meinung, das Sisha-Rauchen ungefährlicher als das Rauchen einer Zigarette ist muß man bei aller sonstigen Liebe zur Sisha deutlich wiedersprechen! Entgegen der verbreiteten Meinung filtert das Wasser eben nicht einen Großteil des Teers heraus. Genauere Informationen zur Gefährlichkeit der Sisha findet man in der ganz guten Übersicht bei Wikipedia:

    "Über die Schädlichkeit der Schischa bestehen keine gesicherten Erkenntnisse. Grundsätzlich dient die Wasserpfeife zum Tabakrauchen. Damit hat der Schischa-Konsum die gleichen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit wie Zigaretten und andere Tabakprodukte, die inhaliert werden. Die Mehrheit der Schadstoffe, wie Teer, lösen sich nicht, wie oft vermutet wird, im Wasser. Glycerin zerfällt bei Erhitzen unter Sauerstoffmangel zum hochgiftigen Propenal.
    Untersuchungen der Universität von Jeddah und des schwedischen Nobel-Instituts für medizinische Forschung haben jedoch ergeben, dass der Rauch einer Wasserpfeife dem von etwa 18 Zigaretten entspricht. Die Menge des inhalierten Kohlenmonoxids ist höher als beim Rauch von Zigaretten, die Menge der Teerstoffe sogar 20-mal höher als bei einer normalen „Marlboro“."

    Also bei aller Liebe sollte man die Gefährlichkeit nicht ignorieren!
     
  4. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Die Legalität richtet sich nach dem konsumierten Stoff. Tabak ist legal.

    Schädlichkeit ist von vielen Faktoren abhängig, vor allem dem verwendeten Tabak und der Anzahl der Züge, aber nicht (viel) schädlicher als Zigaretten.
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Zwergal007

    ja, Wasserpeifen sind Legal

    die Gefählrichkeit ist wohl mit Kippen vergleichbar (und daher, rein, was das Herz-Lungen-system anbelangt gefährlicher als Hanf, der, würde er pur und ohne Tabak geraucht werden, weniger Schadstoffe aufweisst als eine Kippe) - allerdings ist der Nikotingehalt der Wasserpfeiffenmelasse um einiges Stärker als Zigarettentabak. Auch der Teergehalt ist um einiges höher als bei Kippen - das relativiert sich aber wohl dadurch, dass man weniger Wasserpfeife raucht, als Zigaretten. Das man nicht hustet hat nichts mit der Schädlichkeit zu tun, sondern liegt blos daran, dass der Rauch im Wasser gekühlt wird.
    Dazu kommen noch die Schadstoffe der Kohle - was natürlich von der Verwendeten Kohle abhängt.

    In Deutschland wird es allerdings schwierig sein, echten Wasserpfeifentabak aufzutreiben, da in Deutschland Tabak, der mehr als 5% Feuchthaltemittel enthält nicht importiert werden darf - echter Wasserpfeifentabak aber bis zu 40% Feuchtigkeitsmittel aufweisst.

    naja, Gefährlichkeit hin oder her - jedenfalls ist eine Wasserpfeife sehr gemütlich - passt sauber zu Tee und ist sehr gemütlich, wenn man eine kleine Gruppe von Freunden beisammen hat

    (man kann denn WasserpfeifenTabak auch mit **** mischen - beim Apfeltabak gibt das einen sehr angenehmen Irisch-Moos Geschmack ;) )

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Darf nicht importiert werden? Huch, ich hatte mir damals aus Ägypten welchen mitgebracht. Die schwarze klebrige Pampe. :D

    Hat lecker geschmeckt, aber gesünder als ne Filterzigarette, wenn man daüberhaupt von "gesund" sprechen kann, ist das bestimmt nicht.

    Das Wasser kühlt eigentlich nur den heißen Rauch. Eine Filterfunktion hat es in dem Sinne nicht.

    Ja, das stimmt. Aber auch alleine kann das sehr meditativ sein.

    LG,

    543
     
  7. Naja, das kommt wohl logischerweise darauf an, WAS Du in der Pfeife rauchst...

    Ich habe einmal an einer Wasserpfeife gezogen (nur Tabak kein Haschisch oder so) und es hat mich echt weggehauen! Der Durchmesser vom Pfeifenkopf ist ja viel größer als von einer Zigarette. Also ich glaube wirklich nicht, dass es gesünder ist als Zigarette rauchen, eher das Gegenteil.
     
  8. WIKI

    WIKI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Stmk
    Hallo!
    Ich bin eigentlich Nichtraucher nur ab und zu Wasserpfeife.
    Absolut ohne jede Suchtgefühle! Und nur in Gesellschaft. Es ist einfach was besonderes mit guten Freunden Shisha zu rauchen. Und ja, man ist für kurze Zeit berauscht (auch von normalem Tabak)… Will nur sagen wenn du manchmal mit Freunden eine Wasserpfeife rauchst ist es sicher kein Problem. (Gesundheitlich). Unbedingt Doppelapfeltabak probieren, bekommst du zumindest in Österreich in jeder größeren Trafik.
     
  9. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal

    hallo

    also ich rauche keine zigarette u keine wasserpfeife also i hab von dem ganzen überhaupt keine ahnung :) setzte mich mit diesem thema auseinander, da ich jemand kennen gelernt hab der wasserpfeife raucht u ich hatte/habe ja null ahnung davon *gg*

    aber du schreibst man ist für kurze zeit berauscht... bei ner normalen zigarette is das nicht so oder?!?! u wenn ma berauscht is danach is das trotzdem legal?? *krübel*

    :)

    lg zwergal007
     
  10. WIKI

    WIKI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Stmk
    Werbung:
    Hi Du!!
    Auch von einer gewöhnlichen stärkeren Zigarette bist du kurze Zeit berauscht. Es ist legal!! Außer man raucht Hasch… Solltest vielleicht einmal nachfragen was geraucht wird wenn du dir nicht sicher bist. Aber man kann in Österreich wirklich in jeder Trafik ganz legal Wasserpfeifentabak kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen