1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Singlebörsen: Sucht oder Chance

Dieses Thema im Forum "Esoterik-Singlebörse" wurde erstellt von Herzbluat, 3. August 2017.

  1. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.312
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es kommt darauf an, warum man "Jagt", da kann man nicht verallgemeinern. Es dauert alleine schon eine Zeit und einige Dates, seinen eigenen Wert auf dem Singlemarkt einzugrenzen. Dann kommt die Phase, dass man schön langsam mal alles weiss, was man nicht will - und lernt, wie viele neue Spielarten es noch geben kann, was man alles nicht wollen will.
    Und irgendwann kommt man dann vielleicht endlich mal auf den Stand, zu wissen, was man will und braucht ... soferne man überhaupt so weit kommt und nicht vorher verzweifelt aufgibt. Es ist einfach eine Zeit des Lernens ....

    Und wenn Du tot bist ... dann ist sowieso alles egal. Nur bis dahin kann man ja ein spannendes und interessantes Leben haben.
     
    Yogurette und Icelady gefällt das.
  2. Beckerle

    Beckerle Guest


    okay wenn man sich verliebt auf beiden Seiten
    dann braucht man auch keine Plattform mehr
    wie siehst du das ?
    zumindest keine Singelbörse mehr

    ich meine ich bin Solo habe aber was ich so höre und selber durch lebt habe
    Große Angst mich nochmals auf jemanden einzulassen

    Mein Schweinehund hat gewonnen
    habe es aufgegeben

    vor allem wie dort geredet wird mit einem

    Wenn man keine Interesse hat .

    was ich dort beschimpft wurde hat mich für mein ganzes Leben geprägt
    so das ich mich gar nicht mehr einlassen kann auf jemanden

    Wahnsinn

    es ist aber auch erstaunlich wie das hier manchmal abgeht
    wenn man denkt soviele Spirituelle die meinen ihnen gehört die Welt

    und komischer Weise trifft es immer die gar keine schuld haben

    aber ich denke das wird auch überall der Fall sein.

    liebe grüße
     
  3. Oceani

    Oceani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    475
    In der spirituellen Welt hat das Ganze auch ein Gesicht, ein Bild und zwar weitaus kreativer und schöner. Und die Handfeste Energien des materiellen Welt sind weder so kraftvoll noch so intensiv, geschweige den so fein und erhaben wie die, in spirituellen Welten ausgetauschten Energien. Das hier erlebte Glück ist wie ein blasser Schimmer im Vergleich zu Sat-Chit-Ananda. Nicht um sonst verzichten die Asketen aufs materielle Freude, wenn sie einmal aufs Geschmack gekommen sind.
    Nur geschieht das nicht von heute auf morgen sondern, wie du es schon erwähnt hast, geschieht es allmählich, mit Zuwachs an inneren Reife. Es künstlich zu forcieren bringt nichts. Man schleift sich in karmischen Rad allmählich zu Diamanten, bis alles was nicht wesentlich ist von einem fällt.
    lg
     
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.312
    Ort:
    Wien
    Das ist richtig.

    Das müsste man im Detail anschauen, was die Ursache für deine Fehlschläge ist. Sehr oft sind es halt falsche Kriterien, Äusserlichkeiten anstatt der Persönlichkeit. Fehlendes Reden miteinander ... und dadurch halt Ziele und Wünsche die wichtig sind, aber nicht zur Sprache kommen, sondern nur als gegeben angenommen werden.
    Deine Angst zeigt ja nur, dass Du bisher keinen Mechanismus gefunden hast, bei der Partnerwahl weniger/keine Fehler zu machen. Vielleicht auch Probleme hast, gewisse Gegebenheiten zu akzeptieren.

    Das ist aber schade. Eine gute Partnerschaft ist ja etwas, von dem viele Menschen träumen. Und sie zu bekommen hat nur mit der eigenen Persönlichkeit, mit dem Selbstverständnis und Selbstwert zu tun.

    Aber warum lässt Du dich von andern Menschen in deinen Zielen behindern? Ja, Idioten gibt's genug ... aber dafür gibt's einen Papierkorb. Wichtig sind doch die Menschen, mit denen man reden kann, mit denen es Gemeinsamkeiten gibt ....

    Gerade Spiritualität führt immer wieder in pseudo-religöse Denkweisen, wo Glauben das Wissen dominiert. Und dadurch entstehen immer wieder Konflikte .. zwischen denen die nur Glauben, und denen die auch Wissen haben. Und Glaubenskonflike - wissen wir ja schon aus der Geschichte - sind die schlimmsten ... weil sie sich einer rationalen Argumentation entziehen.
     
    Beckerle und Yogurette gefällt das.
  5. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ja, wenn zwei sehr unterschiedliche Charaktere zusammenkommen, kann es arg schiefgehen.
    Aber man lernt doch einen Menschen nicht während eines einzigen Treffens kennen.
    Ok, wenn er/sie einem auf Anhieb unsympathisch ist, dann hat 's keinen Zweck, geduldig zu sein.
     
    SoulCat und Beckerle gefällt das.
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Na ja, wenn 's nicht sein soll, findet man eh niemanden. :D
     
  7. Beckerle

    Beckerle Guest




    Das Problem ist die Spiritualität an sich weil soviele verschiedene Glaubenformen
    auf einmal wirken das macht es schwer,wenn man nicht in der liebe bleibt
    so kann ich einen anderen der eine andere Religion hat nicht lieben
    weil das zu Konflikten führt leider.
    Ich zb für mich ist das so,das mir die Religion eines Menschen egal ist.Solange er sich mit sich selbst
    mit dem Thema auseinandersetzt.Ich kann von niemanden anderen verlangen
    das er oder sie die gleiche Religion lebt das mal zum ersten.
    zum zweiten ist es so das es gerade in der Spiritualität viele anderst Gläubige Menschen gibt
    und genau da ist der knack punkt.
    Statt nach innen zu gehen und sich zu fragen liebe ich diesen Menschen kann ich mit seiner Religion leben oder nicht
    und kann ich seine sitten und gebräuche für mich so akzeptieren ihn so lassen wie er ist.
    Dann funktioniert es
    Außer ich möchte diesen Mann oder Frau in meinem eigenem Wahn sag ich mal dazu bekehren
    dann ist oft vorbei weil ich Anfange diesen Menschen zu manipulieren.
    Und genau das ist der knack Punkt.
    Ich sage immer leben und leben lassen.Ich werde nur böse wenn mich jemand ihn meinem glauben angreift
    oder ihn dem zusammenhang darauf beleidigt oder schlecht macht.Oder sagt Jesus und die Bibel sind scheiße
    und blabbla blaaa
    Der hat von Spiritualität keine Ahnung.Denn für mich ist Spirtiulität leben und leben lassen.
    seinen nächsten Bedingungslos lieben.
    Und da gehört einfach der Anstand dazu einfach manche dinge zu unterlassen
    Jemanden bekehren zu wollen.

    Was ich leider ihn der letzten Zeit beobachte,das viele ihre Religionen wechseln oder gar keine mehr haben
    die unverschämt werden
    gegenüber der Religion oder Menschen die eine pflegen wollen.

    Mir würde es niemals in den sinn kommen über einen Buddhisten oder einen Moslem seiner Religion abzulästern

    weil ich ja genau weiß ich würde mich in seinen glauben einmischen was ich nicht darf
    weil jeder Mensch Individuell ist.

    Das ist der Grund warum ich mich für keinen Mann oder Partner entscheide letztendlich

    ich würde mich niemals mit jemanden treffen der es nicht akzeptiert
    oder auch Respektiert

    Manipulation ist halt einfach fehl am Platz bei sovielen und entweder man akzeptiert und Respektiert sein gegen über
    oder man lässt es,und es kommt kein Treffen zu stande.

    Ich kenne ein Paar sie ist Christ er ist Moslem
    sind heute verheiratet funktioniert wunderbar weil jeder den anderen so annimmt wie er ist.
    da gibt es keine Streit Themen weil die liebe im Vordergrund steht

    und ich finde das ist wahre Spiritualität

    liebe grüße Beckerle
     
  8. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    20.933
    Ort:
    Das klang vor ein paar Tagen aber noch ganz anders....:cautious:

     
    Almaz, Amarok und WithoutName gefällt das.
  9. Beckerle

    Beckerle Guest

    Er hat sich es wieder einmal anderst überlegt er hat Angst
    und er kommt leider nicht aus seinem Wahnsinn dem Alkholismus heraus und Spielsucht

    deswegen bleib ich lieber alleine


    wegen meinen Kindern und mir weil uns das nicht gut tut

    Er spielt das Spiel eben schon Acht Jahre mit uns immer wenn er will kommt er
    und wenn nicht dann kann es drei bis vier Monate sein.
    Wenn er seinen Großen mal wieder abhohlt

    ich habe dafür keine nerven und Kräfte mehr
     
  10. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    8.865
    Werbung:
    Da lobe ich mir Dich als tiefschürfendes Vorbild einer geistreichen Welt:thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden