1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstmord

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von sonnenblume71, 17. Oktober 2010.

  1. sonnenblume71

    sonnenblume71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Was geschieht, wenn jemand Selbstmord begeht? Gilt dies wirklich als eine Sünde, oder wird es akzeptiert, dass diese Entscheidung (die in der Regel ja lange durchdacht und -lebt wird) getroffen wurde?

    Ich weiss, diese Frage ist ziemlich naiv gestellt - aber ich wäre so glücklich eine Antwort darauf zu erhalten.

    Danke
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691

    Hallo,hast du vor diesen Schritt zu tun ?
     
  3. sonnenblume71

    sonnenblume71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Nein, ich habe das nicht vor. Aber es interessiert mich trotzdem...
     
  4. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Du möchtest wissen,ob sie ins Jenseits kommen?
    Ist dass richtig?
     
  5. sonnenblume71

    sonnenblume71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Ja, ob sie ins Jenseits kommen... bzw. wie es generell weitergeht. Was geschieht, wenn man "einen Punkt setzt wo es doch eigentlich noch weitergehen müsste".

    Es tut mir leid, wenn ich mich so unklar ausdrücke... Ich kenne mich einfach zu wenig aus mit diesen Themen.
     
  6. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Werbung:
    Wie alt bist du?
     
  7. Origenes

    Origenes Guest

    Seinem Leben selbst ein Ende zu setzen ist allermeistens eine Kurzschlusshandlung, auch wenn sie scheinbar noch so sehr überdacht wurde. Ein Resultat davon, dass man nicht weit genug sieht!
    Ist es dann geschehen, sieht man weiter--und bereut. Bitter. Denn jetzt ist der Rückweg zunächst abgeschnitten. So einfach schnell wieder inkarnieren geht nicht, das braucht "Zeit" und Vorbereitung.
    Es wird sich sicher ein weiterer Weg finden, aber einfacher wird es nicht.

    Es ist wie jemand der einen Garten umgraben will und auf Felsen stösst und aus Wut darüber sein Werkzeug zerschmettert hat. Der Garten wird vom Werkzeug-Zerschmettern nicht fruchtbarer.
     
  8. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Sehr schön beschrieben :)
     
  9. Azura

    Azura Guest

    ...sie kommen in die Hölle und bekommen eine gehörige Standpauke vom Teufel.
     
  10. Werbung:
    Diese Thematik kann man nicht pauschal beantworten, es gibt auch Seelen, für dies genau vorgesehen ist, damit andere daraus was lernen. Aber normalerweise ist Selbstmord keine Lösung, weil man flieht vom Leben und der Aufgabe. Man sollte sich bewusst sein, dass es immer einen Sinn gibt im Leben und das jeder Schmerz und jeder Kummer oft eigentlich nur im jetzt stattfindet. Die Seelen selber werden dann je nach Aufgabe dann wieder weiter inkaniert oder endgültig erlöst werden.
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen