1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverschmelzung mit einem "unbekannten"

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Barikesha, 7. Januar 2008.

  1. Barikesha

    Barikesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kerpen
    Werbung:
    Hallo

    ich hab auch da mal eine Frage, vlt kann die mir hier jemand beantworten...

    Ich habe am 12.10.2006 einen magischen Bund geschlossen..

    Ich weiss nicht einmal, wie es dazu gekommen ist.

    ich sprach einen "magischen"Spruch..gleichzeitig hörte ich in meinem Ohr die Stimme eines Mannes, die die gleichen Worte sagte..diesen Moment werde ich aus unterschiedlichen Gründen nie vergessen können, weil mich ein unglaubliches Glücksgefühl durchströmte, was ich in dieser Form noch nie hatte...die Stimme war unglaublich vertraut.
    Seit diesem Tag "sinke" ich förmlich in diesen Menschen...ich kann manchmal hören, was er hört..ich male Zeichen, lege Steine..laufe oder fahre merkwürdige Wege..zeitweise konnte ich ihn riechen...oder wenn ich in einer Art Trance war auch "sehen"..ich kann "seinen Körper" fühlen...gerade die körperlichen Schmerzen teilen, ich hab mich auch sehr verändert..denke häufig "männlich"..und fühle auch Trauer oder die Liebe...das macht mich echt fertig..

    Abends wenn ich schlafen gehen möchte, seh ich eine art Sternenhimmel..auch verschwommene Figuren oder Lichtblitze...

    einmal konnte ich ihn förmlich in Trance berühren..ich konnte seine Haut spüren...

    Ich weiss nicht, wer das ist, ich weiss nur, daß ich ihn kenne..woher oder von wann...keine Ahnung..

    ich weiss auch..das wir uns im Traum in einer Art Hütte "geheiratet" haben..überall waren Lichter..auch andere Wesen waren anwesend..

    Ich suche diesen Menschen seit dem...ich bin auch nicht in der Lage eine Beziehung zu einem anderen Mann aufzubauen...weil meine ganzen Gefühle bei ihm sind...
    ich weiss langsam nicht mehr weiter,da das sich jetzt schon über bald 15 Monate hinzieht...
    auf einer gewissen Ebene sind wir wie "eins"

    was kann ich tun?..wie kann ich damit umgehen..ein "normales" Leben ist für mich fast gar nicht zu führen..
     
  2. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    Hallo ...Du schreibst, du hast einen magischen Bund geschlossen, wie ist das zu verstehen. hast du dich einfach aus LUST UND laune dazu entschlossen oder wie ist es dazu gekommen? Dein Beitrag ist mir persönlich nicht präzise genug, um darauf eingehen zu können . L.G
     
  3. Barikesha

    Barikesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kerpen
    Hallo vanity

    das ist es ja...ich weiss nicht genau wie es dazu gekommen ist.

    Ich habe seit August 06 das gefühl einer Anwesenheit gehabt...und auch "Berührungen" gespürt. Das trat das erste Mal auf, nachdem mir eine Bekannte von jemanden erzählt hatte, den sie kennen würde, der gut zu mir passen könnte...Die Beschreibung diesen Mannes klang mir bekannt...u.a. die recht ungewöhnliche Körpergrösse...
    das gefühl von Anwesenheit hab ich schon seit Jahren..nur nie wirklich beachtet.
    Wir sollten uns eigentlich, ihrer Aussage nach, auf einer Feier treffen..(die am 14.10 stattfinden sollte) doch dazu kam es nie...

    Wie es am 12.10. dazu kam, ist mir nicht bewusst. Es geschah während eines normalen Gesprächs mit einer jungen Bekannten aus dem Haus, die zwischenzeitlich verzogen ist, und mein Exmann war auch anwesend.
    Ich habe nicht bewusst irgendwas herbeiführen wollen..ich kenne mich mit dem Thema auch nicht aus..
    Wir saßen da ..unterhielten uns..aufeinmal hab ich mich aufgerichtet und diesen Spruch gesprochen...irgendwas mit Unendlichkeit..bis in alle Ewigkeit usw..ich bekomme das auch nichtmehr zusammen...

    danach begann der ganze "Schlammassel"..

    das einzige was vlt ne Erklärung sein kann ist, daß ich im März 06 sehr verzweifelt war..und mich gefragt hab, ob es nicht möglich ist eine Beziehung einzugehen ohne die typischen Unsicherheiten...des Kennenlernens.. obs passts..usw...

    ich weiss nur, das ich die Stimme kannte..und das ich diesen Mann vor ungefähr 11 Jahren schonmal getroffen haben muss...nur fehlen mir die Erinnerungen...
     
  4. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    danke, das Du es versucht hast, zu erklären, leider kenne ich mich mit dieser materie überhaupt nicht aus, so das ich dir da garkeinen Rat oder Hinweis geben kann :-( Habe aber gesehen, da Du diesen text auf einer anderen Seite ja auch geschrieben hast, das Bärchen darauf reagiert hat und dieses auch erlebt. Möglicherweise kann er Dir da weiterhelfen :) L.G
     
  5. Barikesha

    Barikesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kerpen
    ..danke...da muss ich mal nachgucken...bin ja noch neu hier..ein bekannter hat mir von dem Forum erzählt...:)
     
  6. Schutzengel

    Schutzengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo Barikesha,

    wenn Du etwas mehr darüber erfahren willst, dann tummle Dich mal in der Gothic-Scene, mehr in Richtung schwarze Magie. Da findest Du Antworten.
    Aber sei bitte sehr vorsichtig. Schwarze Magie hat direkte schnelle Kräfte.
    In der GothSc ist bekannt wie mann solche Verbindungen herstellt.

    Du hast geschrieben, dass Du zu einer Beziehung mit einem anderen nicht fähig wärest, weil Du immer an ihn denkst. Das ist genau der Haken an der Geschichte. Eine Beziehung zum "Seelenpartner" gibt es nicht. Für andere bist du "blockiert" worden. Das ist eine Mischung aus Energieraub und Bannzauber !

    Ich hatte auch mal einen "Seelenpartner", der sich Zugang zu meiner Seele und zu meiner Energie verschafft hatte. Er war Energie-Vampir sonst nichts.
    Was Du geschrieben hast, dass paßt auch genau auf meine Geschichte.

    Unglaublich schönes Gefühl..... Gedanken nur bei ihm....... Liebe und Vertrauen ohne Ende.....etwas schöneres kann sich ein Mensch nicht vorstellen.

    Aber in Wahrheit ist das alles Lug und Trug. Es existiert in Deinen Gedanken, es existiert in seinen Gedanken. DU bist sein Kopfkino. Er ist Dein Kopfkino.
    Mehr ist da nicht. Ein Zusammensein im tatsächlichen realen Leben gibt es nicht - . Auch wenn Du sagst, es wäre ein Unbekannter - oder jemand, den Du lange nicht gesehen hast. Vielleicht hatte er an Dich gedacht - und das reichte zur Herstellung der Verbindung.

    Es gibt Fernheilung zur Linderung von Krankheiten. Es gibt aber auch Fernflüche........ Oder es war ein Unfall ein Zufall, ein fehlgeleiteter Zauber.
     
  7. Barikesha

    Barikesha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Schutzengel,

    guter Gedanke...weil die Energievampire mir vertraut sind, damit hatte ich schon zu tun.

    Ich bin seit über 20 Jahren in der Goth-Szene..und praktiziere auch schon seit meinem 15 Lebensjahr Magie. weisse Magie und Chaosmagie..(allerdings nur für positive Zwecke)..also inzwischen über 25 Jahre...

    nein..es ist keiner..

    inzwischen erwachen auch die Erinnerungen..teilweise..

    wir machen das nicht zum ersten Mal...wir haben uns magisch verbunden...und
    auch schonmal einen Blutschwur geleistet..

    inzwischen bin ich auch weitergekommen...hatte letzte Woche auch telepatischen Kontakt..
    ich bin mit diesem Mann auch über Nabelschnüre verbunden...und sein Leid ist schlimmer als meins, da er versucht hat die ganze Sache zu ignorieren..es passt gerade gar nicht in sein Leben..
    abgesehen davon, kann ich auch Kraft aus ihm ziehen...nicht nur er aus mir...

    Ich kenne ihn, seit dem Anbeginn meiner Existenz..wir haben es auch nicht in jeder Inkarnation geschafft uns zu finden..nur diesmal stehen die Chancen gut...aber es ist noch nicht Zeit, da wir beide noch Lernaufgaben zu bewältigen haben.

    Ferner habe ich durch diese Vereinigung die Fähigkeit erhalten, anderen menschen Schmerzen zu nehmen..gerade Migräneanfälle und chronische Schmerzen kann ich auflösen..und er hilft mir dabei...

    Danke für Deine Gedanken, denn Du hast in einem vollkommen recht..das gibt es häufiger als viele denken, daß die Energie förmlich aus einem ausgesaugt wird...und einen ausgebrannt zurücklässt.

    Ich wünsche Dir einen schönen friedvollen Tag..und liebe Grüsse

    barikesha
     
  8. Schutzengel

    Schutzengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    Hallo Barikesha,
    da bin ich aber froh, dass Du Deine Angelegenheit gut im Griff hast. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, Dich evtl. erschreckt oder verletzt zu haben.....

    Was Du sagst, mit voneinander lernen und voneinander Energie bekommen ist sicher eine schöne und gute Sache für Dich und auch für ihn.

    In meinem Fall ist leider etwas trauriger. Er fehlt mir in der realen Welt. Er wollte auch nie mit mir über meine Empfindungen sprechen. Deshalb fühle ich mich auch eher "benutzt" und nicht aus positiven Gründen verbunden. Ich habe seit der damaligen Begegnung keine anderen Fähigkeiten als vorher auch.

    Vielleicht kann er ja auch nichts dafür - oder es bedeutet ihm weniger als mir, vielleicht kann er auch beliebig mit vielen anderen telep. kommunizieren. Ich werde dieses Rätsel wohl nicht lösen können. Warum stellt er eine Verbindung her, um mich dann wegzuschicken und nicht mehr mit mir zu sprechen ? Ich bin nicht verärgert, ich würde nicht einmal etwas denken, dass ihm schaden könnte, aber ich hätte schon gerne gewußt warum er das getan hat. Wenn wir "echte" Seelenpartner wären, dann müßten wir uns nicht voreinander verstecken.
    Wenn Du soviel Erfahrung und Wissen über Magie hast, dann fällt Dir evtl. etwas ein, dass mir weiterhelfen könnte.
    Ich würde mich freuen, wenn Du ein paar Gedanken für mich hättest.
    LG engel
     
  9. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    Hallo Schutzengel, glaubst Du denn wirklich, das Dir Magie da weiterhelfen kann?? Wenn ich ehrlich bin, glaube ich das nicht. Du hast doch in Dir selbst die macht, deine situation zu lenken, im grunde bedarf es doch weder einer magie noch sonstiges. Es geht doch mehr darum, aus auch negativen Erfahrungen das beste draus zu machen, zu gucken, welchen sinn und zweck das ganze hatte und dann positiv mit einer bereicherung nach vorn zu schauen. Du denkst, er hat dich benutzt, aber vielleicht hat er genau dich in dem moment gebraucht und Du hast möglicherweise etwas in ihm bewirkt, was ihm etwas gebracht hat, nur weißt Du es nicht. Alles hat seinen Sinn..Vertrau darauf...!!! L.G
     
  10. Sharii

    Sharii Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Augsburg
    Werbung:
    Hallo Barikesha!

    Hast Du Kontakt mit Deinem Hohen Selbst? Das könntest Du dazu mal befragen und in dem Tempel auch sein Hohes Selbst dazubitten.

    Solltest Du keinen Schimmer haben, wovon ich da eigentlich grade schreibe :confused4, gib Bescheid, dann bekommst Du Details.

    Liebe Grüße, Sharii
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen