1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Schnell und auf richtiger Art und Weise Abnehmen

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 9. November 2004.

  1. jesus

    jesus Guest

    Werbung:
    @timmi
    industriezucker und alle damit hergestellten produkte;

    auszugsmehle und alle damit hergestellten produkte;

    gekochtes obst und alle damit hergestellten produkte;

    säfte aller art, auch frisch gepreßte.
    jess! ernsthaft!
    jede zusätzliche flüssigkeit stört den verdauungsvorgang weil die magensäure damit VERDÜNNT wird.......
     
  2. jesus

    jesus Guest

    danke, so genau, ("blödsinn"), wollte ich es gar nicht wissen...... :D :D :D

    letztendlich ist jede "krankheit" psychischer, oder anders ausgedrückt: energetischer natur..... auch eine schilddrüsenfehlfunktion.....

    lg
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Warst du schon bei einem Arzt??
    17 - das ist ein Alter in dem sich bei manchen noch die Hormone anpassen müssen, kann sein das da eine Ursache für Übergewicht zu suchen ist.
    Bevor du irgendwelche Diäten ausprobierst, geh zu einem Arzt!

    Ist in allen Fällen besser als sich auf das Risiko einer Ernährungsstörung einzulassen - solche Risiken werden bei den meisten Diäten nähmlich leider verschwiegen...

    Sport, Bewegung und ausreichend - vor allem; ausgewogene - Ernährung können ebenfalls viel beitragen...
     
  4. jesus

    jesus Guest

    DER GEFRÄSSIGE, WENN ER VORSICHT NICHT KENNT,
    ISST SICH ÜBELKEIT AN;
    DEM TÖRICHTEN WIRD SEIN MAGEN ZUM SPOTT,
    WENN ER ZU KLUGEN KOMMT.

    HERDEN WISSEN, WANN SIE HEIM SOLLEN,
    UND GEHN DANN AUS DEM GRAS;
    DER UNKLUGE AHNT ABER NIE
    SEINES MAGENS MASS.

    Edda
     
  5. Alicia

    Alicia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    NRW
    hallo Prana,

    wichtig bei all den guten Diättips ist sicher auch die Mondphase. Wied er Name schon sagt, nimmt man bei abnehmendem Mond leichter ab, bei zunehmendem Mond leichter zu. Bei Vollmond setzt alles doppelt an und an Neumond ist es am leichtesten zu entschlacken und dementsprechend wenig zu sich zu nehmen.
    probier es einfach mal aus

    lieben Gruß
    Alicia
     
  6. Shania

    Shania Guest

    Werbung:
    Hallo Prana!

    Jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazugeben:

    Ich glaube "schnell abnehmen" und "richtig abnehmen" widersprechen sich.

    Du kannst schnell abnehmen mit irgendeiner Diät, die Du haufenweise in diversen Zeitschriften finden kannst. Das ist dann meistens eine einseitige Ernährung, die dir wahrscheinlich nach einigen Tagen/Wochen aus dem Hals raushängt und nach Abbruch sofort den berühmten Yo-Yo Effekt bewirkt. Da schließe ich jetzt auch Trennkost mit ein (eine Kollegin von mir hat das 2 Jahre praktiziert und ca. 2 Kleidergrößen abgenommen. Seit sie wieder "normal" ißt, hat sie 3 Kleidergrößen zugenommen)

    Du kannst vernünftig und richtig abnehmen, wenn Du Deine Ernährung umstellst.
    Dein Hausarzt kann Dir sicher eine Broschüre geben, worauf du achten mußt. Oder sprich einmal mit einem Ernährungsberater, die verstehen auch etwas von ihrem Handwerk :zauberer1

    Meine übergewichtige Tochter hat seit Mitte August 8 kg abgenommen, nur durch Ernährungsumstellung und natürlich viel Bewegung. Laufen bzw. zu Beginn schnelles Gehen, Schwimmen, Radfahren....jede Art von Ausdauersport hilft.

    Und noch ein Tipp: Nimm dir Zeit zum abnehmen: Du hast auch nicht schnell zugenommen, das mußt Du dir immer wieder sagen, dann wird es.

    Ich wünsch Dir alles Gute dabei.

    Lb. Grüße
     
  7. silkestaron

    silkestaron Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    für mich trifft der begriff "gewichtsproblem" erst dann wenn trotz disziplinierter ernährungsweise und bewegung das gewicht nicht weichen will.
    es gibt menschen die können alles tun und es tritt keine "lipolyse" sprich fett-
    auflösung ein. dieses problem tritt frühestens mitte 30 auf und dann helfen
    ernährungsumstellung und sport garnichtsmehr.
    dann sind es die hormondrüsen die angekurbelt werden müssen.
    gr.silke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden