1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn auf Sonne

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Goldklang))), 13. Oktober 2005.

  1. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    wollte mal kurz nachfragen,

    meine Kleine (3) ist zur Zeit ziemlich krank und irgendwie total schwierig und leicht depressiv. Sie macht Sachen, um Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie früher nicht gemacht hätte. Sie hat vor Kurzem ein kleines Schwesterchen bekommen und nun ist sie so "anders", obwohl ich so gut es geht versuche, ihr zu sagen dass ich sie ganz lieb habe, doch ich hab eben sehr wenig Zeit um mich wirklich intensiv mit ihr zu beschäftigen da die anderen Familienmitglieder (außer das Baby) auch alle krank sind und auch Hilfe brauchen.

    Ihr Saturn ist zur Zeit genau auf ihrer Sonne im 7. Haus und steht in Opposition zu ihrem Neptun im 1. Haus.

    Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie man sie aufbauen könnte, bzw. was sie bei diesem Transit brauchen würde.

    Sie tut mir sehr leid, doch irgendwie ist sie sehr "nervig"!

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!

    Alles Liebe von Goldi!:kiss3:
     
    WyrmCaya gefällt das.
  2. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    vom praktischen, die "große" mit einbeziehen als wichtig und privilegien geben, also nicht zur gleichen Zeit ins Bett... Du bist ja groß und darfst noch ...
    probier mal das Fläschchen... ihr ein "Amt" geben und später drüber reden damit man mit 20 versteht was war, am besten was aufschreiben
    marabu
     
  3. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Liebe Goldi,

    hat deine 3 jährige Tochter eine Grippe oder Erkältung oder eine Kinderkrankheit, jene zeigen meist einen Entwicklungsschup an.

    Das Kinder wenn sie krank sind mehr Aufmerksamkeit brauchen ist normal auch reagieren sie auf Geschwisterchen da ist das miteinbeziehen wie Marabu es schon erwähnt hat das beste, es braucht halt seine Zeit.

    Eine andere Frage bist du jetzt vor kurzen wieder Mama geworden?
    Wenn das so ist dann gratuliere ich recht herzlich.

    7.Haus steht für Parnterschaften wo immer ein abkommen getroffen wird, sollte deine Tochter mit deiem Baby ein abkommen gemacht haben und es füllt sich verantwortlich, könnte es überfordert sein.

    Hast du schon einen Horoskop vergleich gemacht von euch dreien unter einander.

    Ich selbst habe meine Kinder mit Bachblüten und Schüsslersalze unterstützt und ich hatte dazu eine Bekannte und mein Kinderarzt halfen mir wo ich nicht mehr weiter kam.Ich ließ die Kinder selber die Blüten ziehen, die wissen es sehr gut was sie brauchen.
    Vielleicht hast du jemand zu dem deine Tochter ein gutes Verhältniss hat und kann dich etwas entlasten.
    Es ist oft nicht ganz leicht jedem die Liebe und Aufmerksamkeit zu kommen zu lassen, dass es grade braucht.

    Ich wünsche dir die Liebe und Kraft die du brauchst!

    alles liebe Helga:kiss3:
     
  4. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo

    ganz unastrologisch..
    bei uns hat geholfen: das grössere Kind nicht zum Grossen zu machen, sondern das Gegenteil - auch mal wieder Baby sein lassen. Sie erhoffen sich was davon, wieder klein zu sein, weil sie sehen, baby bekommt mehr .
    Lässt man sie wieder Baby sein, dann merken sie schnell, dass das irgendwie auch nicht mehr das Wahre ist.

    Saturn auf Sonne macht "erwachsener"...

    wenn sie DIR leid tut, dann kommst Du vielleicht auch weiter, wenn Du mal schaust, ob DU früher zu kurz gekommen bist und Stress damit hattest - denn dann kommst Du immer in den Konflikt Deiner eigenen Anteile und kannst nicht mehr sehen, wieviel Stress Deine Tochter tatsächlich damit hat oder nicht.. die Wahrnehmung ist dann erhöht.

    Hömöopathisch kann man da übrigens auch gut erleichtern - bei Dir UND bei Deiner Tochter.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  5. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    demia
    das sind immer die leidigen fragen wie macht mans richtig?
    vorschlaG: ein transit ist ein transit und als solcher notwendig , ihn entschärfen hieße in der nächsten runde, die doppelte portion saturn
    was ist eure ansicht?:rolleyes:
    das treibt den uranus raus , öffnet das ventiel
    marabu:morgen:
     
  6. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    ja.. wie macht mans richtig.. da hilft nur aufs innere Gefühl hören oder ausprobieren.

    wie der Weg zum Saturn ist, fand ich immer weniger wichtig, solange im Ende Saturn rauskommt. Ausserdem glaube ich nicht, dass man einen Saturn "umgehen" kann - keinen Herrscher des vierten Quadranten kann man "überlisten"..

    Gruss
    Gaby
     
  7. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    hallo marabu,

    was heist das, dass nächstemal gibt es Gallen- oder Nieren Steine.?

    alles liebe Helga:)
     
  8. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    finde ich auch. Saturn Konj Sonne hat mit Reifung der Persönlichkeit zu tun. goldklangs ältere Tochter sollte jetzt die Pflichten oder Konsequenzen des Älterwerdens lernen, aber auch die damit verbundenen neuen Rechte kennenlernen. Sie wieder zum kleinen Kind oder Baby zu degradieren (wie alt ist sie denn eigentlich?) läuft dem Saturntransit zuwider. wobei ja nicht gesagt ist, dass sie jetzt keine emotionale Unterstützung bekommen sollte (es geht ja nicht um ihren Mond) und sie nicht mehr geliebt werden soll. aber dass sie jetzt kein Baby mehr ist und da raus ist, sie ist jetzt die ältere Schwester, hat etwas Verantwortung, das kann man ihr jetzt beibringen. Und eine Löwesonne ist auch als Kind eher selbständig oder möchte gern selbständig sein (wobei der Rest des Horoskops natürlich auch beachtet werden muss). Das ist nicht nur ein zuckerschlecken, sondern erfordert auch Ablösung (Saturn).

    LG
    Tintenfisch
     
  9. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallöchen,

    meine (Halb-)Schwester hat auch gerade den Saturn auf der Sonne Opp. (sie ist 4)Neptun...mit der Auswirkung, dass sie noch mehr Ernsthaftigkeit als sonst schon an den Tag legt, ruhiger geworden ist, mehr allein sein möchte und sich viel um den Tod dreht ...sie fällt andauernd "tot" um etc. Sie hat allerdings die Sonne in 12 und nicht in 7.
    Klingt wie eine Erziehung zur Selbstständigkeit, find ich. Will deine Tochter wohl nicht wahrhaben, dann wahrscheinlich beim 2. Übergang. Von meinen eigenen Erfahrungen ausgehend (auch Löwesonne, Quadrat Saturn) würd ich sagen, dass es schon hilft, wenn die Zeit nicht als negativ in Erinnerung behalten wird. So dass man hinterher sagt "Zum Glück ist diese Zeit einfach vorbeigegangen"....dann kommt sie meist wieder, in ähnlicher Form. Also sie soviel wie möglich bewusst mitbekommen lassen vielleicht?! Ihr zeigen, dass sie nicht einsam sein brauch....An sich würd ich auch sagen, dass das ein Transit ist, den man selbst sehr spürt und bei dem nicht soviel von anderen getan werden kann.

    ciaoi, Mila
     
  10. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    mila
    hier im astroforum sind erstaunlich viele mit sonne oder mond in 12
    das ist eine position abseits der menge, es ist gut wenn man willig außenseiter ist. ist mans nicht, bekommt man sehr viel ärger.
    könnte so was sein in der art wenn der erste quadrant beteiligt ist, sonst sag man oft sa/so = blutdruck, also was in der richtung, bei uranus denke ich auch an unfall ..
    marabu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen