1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki Kurs besucht

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von TinkerbellA, 15. Oktober 2016.

  1. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Werbung:
    Hallo liebes Forum!

    Eine Freundin von mir hat einen reiki Kurs besucht und möchtet jetzt schauen ob sie es nun "drauf hat" - und ich soll die erste Kandidatin sein.
    Ich habe bisschen Schiss...
    Weil ich gelesen habe dass auch die negative Energie weitergegeben werden kann...


    Was könnte msn in so nem Fall tun?

    Was isr eure Meinung dazu?

    Liebe Grüße unf vielen Dank fürs Lesen.
     
  2. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.365
    Höre auf deinen Bauch. Und mache es nicht um deine Freundin nicht zu verletzen. Das hilft keinen. Doch lass die Angst los das Negative Energie übertragen werden kann. Das wirst du dann auch bei den nächsten haben. Sag ihr das sie erstmal Reiki in sich Wirken lassen sollte.
     
    TinkerbellA und GrauerWolf gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Freundschaft ist kein Grund, als Versuchskaninchen zum Üben herzuhalten, vor allen Dingen, wenn man sich dabei unwohl fühlt.
     
    Roti und TinkerbellA gefällt das.
  4. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Leider hat sie es einbisschen schlecht aufgenommen....

    Na ja... mit der Zeit wird sie es bestimmt verstehen.


    Liebe Grüße
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    schade um die Freundschaft. o_O

    und das nur wegen dem Gerede immer über "negative Energien" und dass angeblich ganz was Dolles beim Reiki passieren würde.

    Reiki ist, als wenn eine Mutter ihrem Kind die Hand auf den Bauch legt, wenn es Bauchweh hat.

    die Freundin wird die Absage -meiner Meinung nach verständlicherweise- als persönliche Abweisung empfinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2016
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Werbung:
    Eine echte Freundin hätte für Deine Bedenken Verständnis.
     
    TinkerbellA gefällt das.
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    eine echte Freundin tut nicht so, als ginge es um eine Operation in Vollnarkose oder ums Zähneziehen,
    sondern sie hat so viel Vertrauen in ihre Freundin und so wenig Berührungsängste, daß sie sich mal ein
    bischen die Hände auflegen läßt, ohne zu befürchten, es würden dabei böse Dämonen in sie einfahren.


    nun hast du hier unterschiedliche Sichtweisen, TinkerbellA.
    vielleicht redet ihr lieber nochmal darüber, du und deine Freundin.
     
    starman gefällt das.
  8. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.365
    Doch sollte auch nichts Erzwungen werden. Und wenn kein Bedarf an Reiki liegt, dann sollte auch der Reiki- Anwender es nicht fordern. Ob es um Negative Energien geht oder um im Unbewussten die Unnötige Bitte sich hingeben als Versuchskaninchen ist, kann nur TinkerbellA beantworten.
     
    TinkerbellA und GrauerWolf gefällt das.
  9. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.343
    Ort:
    Werbung:
    Es würde mich int. wo bzw.wer das Märchen von der "Übertragung" negativer Energien bei der Anwendung von Reiki erfunden hat. Es werden KEINE negativen Energien übertragen.
    Ein Reiki Kanal darf nie eine Behandlung erzwingen wollen,und wenn jemand der dieselbe nicht will (auch die beste Freundin) ist das zu akzeptieren. Aber schaden kann sie nie, da braucht man keine Angst davor zu haben. Da passiert nix Weltbewegendes außer dass man sich wohlfühlt und vielleicht dabei einschläft........
    Natürlich ist man als Anfänger unsicher ob es auch wirklich funktioniert aber trotzdem darf man sich Niemanden aufdrängen. Eine gute Freundschaft sollte das schon aushalten und sie wird sicher andere Übungspartner finden.

    LG
     
    Yogurette gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen