1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Refluxkrankheit

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von z3ro22, 19. Juli 2008.

  1. z3ro22

    z3ro22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Weis nicht ob das hier rein kann,aber ich leide unter einer starken refluxkrankheit,nicht nur sodbrennen sondern auch erbrechen.Eine zeitlang war ruhe da war nix,seit neustem ist es extrem schlimm ich ess was habe schluckbeschwerden und es quält mich. heute habe ich mich übergeben das passiert mir ab und an aber gleich nach dem frühstück?. Was kann ich noch tun ich nehme Omep gegen magensäure mcp gegen überlkeit das hilft alles nichts ich bin ziemlich fertig schwach und alles. was kann ich denn noch tun T_T vlt weis ja einer was.trinke jetzt erstmal kamillen tee.
     
  2. mark1980

    mark1980 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    77
    ich würde dir empfehlen, auf schnellstem wege zu einem arzt zu gehen. ich kenne die problematik von einem arbeitskollegen. mit der refuxkrankheit ist nicht zu spassen, also abmarsch zur untersuchung!
     
  3. z3ro22

    z3ro22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    war ich schon deswegen habe ich ja die mcp und omep sind ja verschreibungpflichtig.nevt mich langsam imemr wieder dieser mist seit geburt an -.- kann seind a sich eine op machen muss davor habe ich aber angst sehr sogar aber so kann es ja auch nicht weiter gehen.
     
  4. Ramon

    Ramon Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    50
    hallo

    vor einer op brauchst du meines erachtens keine angst zu haben :trost: ist in diesem fall ein eher kleiner eingriff, und kann große erleichterung bringen

    des weiteren würde ich dir raten, säurehältigen nahrungsmittel zu reduzieren, ebenso wie rohes obst und gemüse
    iss besser 5 kleine portionen, als 2 große. nach dem essen den oberkörper mindestens 2 stunden hoch lagern ;) (sitzen, oder so...) wenn du die möglichkeit hast dein kopfende des bettes hoch zu stellen, stell es etwas hoch

    hoffe das hilft dir fürs erste weiter
    liebe grüße
    ramon
     
  5. z3ro22

    z3ro22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    danke ich finde das echt nett von euch das ihr mir helft werde mich mal drann halten aber ist schwer ich habe gehört es gibt auch eine methode mit bestrahlung weis das einer von euch was ? wegen dem bett und hochlegen werde ich machen also immer kleine potsionen ja und was sollte ich so essen baguettes dneke ich eher nicht :( ich ess mal toast erstmal vlt hilft jetzt.
     
  6. Ramon

    Ramon Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    hallo

    ich würde mal sagen, das was wir als schonkost bezeichnen ;) (nichts blähendes oder reizendes) kurz keine hülsenfrüchte, kein steinobst.nichts gebackenes (in fett) keine hartgekochten eier (weiche eier sind erlaubt)
    schweinefleisch streichen...rindfleisch und pute sind erlaubt gemüse gekocht, und nicht roh weißes brot, und semmeln wenn möglich einen tag alt und nicht frisch ;) kein vollkornbrot, oder schwarzbrot Äpfel nur in kompottform

    hoffe es hilft dir weiter
    liebe grüße
    ramon
     
  7. z3ro22

    z3ro22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    kein schwarzbrot oha menno jetzt habe ich das nicht gelesen und habe 3 gegessen kein wunder warum mir jetzt komisch ist ich notier mir das besser mal hätte mein arzt mir da snicht sagen müssen? sollte ich den arzt wechseln wegen der bestrahlung habe was gefunden glaube schretta verfahren nennt sich das.
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo z3ro22,

    glaubst du, dass du mit der Schulmedizin auf dem richtigen Weg für Heilung bist?
    Ich hatte kurze Zeit diesen Reflux, es war ekelhaft, du bist richtig arm dran! :umarmen:
     
  9. Ramon

    Ramon Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    50
    hallo

    ja mein kollege hätte dir das sagen müssen :( ich gebe bei magen darm erkrankungen immer die ernährungstips mit, ob der pat sich drann hällt ist eh seine sache, aber wissen sollte er es

    ich persönlich würde mir aber auch erst überlegen es alternativmedizinisch zu versuchen :tomate: hab mich nur leider gerade mit reflux zuwenig beschäftigt um dir einen tip zu geben :( vielleicht weiß ein anderer user mehr

    liebe grüße
    ramon
     
  10. z3ro22

    z3ro22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    HI bin vor 30min aufgestanden und knaber jetzt an einem toast, jedesmal sobald ich schlafen gehe und aufstehe geht das ganze von vorne los ich bin echt fertig ich habe eine freundin sehe sie zwar 5 mal die woche aber ich glaube auf dauer hält sie das nicht mehr aus und dann verlier ich echt alles.ich sitz hier und heul das mache ich selten fast nie aber meine kraft ist erschöpft ich will doch nur gesund sein. ich bin nervös zitter und weis echt nicht mehr weiter. werd gleich morgen zum arzt.
     

Diese Seite empfehlen