1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Psychosomatische Energetik RUBIMED Tropfen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von oreo, 24. Juli 2011.

  1. oreo

    oreo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    hat hier jemand erfahrung mit Psychosomatischer Energetik, bzw. mit RUBIMED Tropfen?
    da ich soeben diese tropfen einnehme, und dazu dan ein paar fragen hätte:danke:
     
  2. passwort

    passwort Guest

    Hallo oreo,

    was möchtest du denn wissen?

    Ich habe ein wenig Erfahrung mit PSE.

    Lieben Gruß

    Passwort
     
  3. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Meinst du, dass die Tropfen oder PSE einem das richtige Denken beibringen?
    Die richtige Entscheidungen zu treffen?
    Konflikte zu lösen?
    Persönlichkeit oder/und Schicksal verändern?
     
  4. passwort

    passwort Guest

    Ich denke, dass die Tropfen begleitend helfen können Themen aufzulösen.
    Aber ich sehe sie als Ergänzung zu anderen Methoden / Therapien - und nicht das sie alles alleine machen.

    Gut finde ich die Bücher von Dr. Ulrike Banis zu dem Thema.
    Die sind sehr informativ. Hier findest du nähere Informationen zu deinen Fragen.

    Grüße

    Passwort

    P.S. Ich melde mich aus dem Forum wieder ab, daher werde ich nicht mehr antworten. Ich wünsche dir alles Gute!
     
  5. Mike85

    Mike85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    Ich hatte gerade bei google mal nach PSE Forenbeiträgen gesucht und das hier gefunden. Da hab ich mich gleich mal angemeldet.

    PSE hat mir eigentlich das Leben gerettet, zumindest war es in den letzten 3,5 Jahren der wichtigste Begleiter auf meinem Weg, mittlerweile bin ich mit alle Konflikten fertig. Ich habe mich damals nichtmal aus dem Haus getraut und selbst Kommunikation nur über das Internet fiel mir schwer aufgrund grosser sozialer Ängste. (Ich hätte so einen Beitrag wie hier niemals schreiben können!). PSE hat damit aufgeräumt.

    Allerdings darf man keine Wunder erwarten, das lösen seelischer Konflikte ist ein harter Prozess und erfordert das erneute durchleben jener!
    Schliesslich greift man quasi in sein Schicksal ein wenn man es so nennen will. Darum braucht man Geduld und durchhaltevermögen. Danach geht es aber immer besser, auch körperlich.

    www .rubimed.com/index.php/de

    Ein weiterer Nachteil ist das es bis zu 2 Jahre(!) dauern kann bis man überhaupt eine spürbare verbesserung merkt. Was den materialistischen Schulmedizinern natürlich ein goldenes Argument gegen PSE in die Hände legt(wirkt ja doch nicht!). Aber auf lange Sicht ist diese Methode wohl das beste was es gibt um bei sich mit dem seelischen Müll aufzuräumen. Wenn man einmal angefangen hat, ist es nicht ratsam mittendrin aufzuhören, denn üblicherweise folgt einem Konflikt ein noch grösserer und man selbst wird sensibler. Man bringt sich allerdings unterbewusst auch manchmal in Situationen um neue Konflikte zu aktivieren, zumindest wars bei mir der Fall.

    Die Persönlichkeit wird nicht verändert, sondern man findet sich selbst und kommt mit sich ins reine. Begleitend kann eine normale Gesprächstherapie helfen sich immer neue Ziele zu setzen und weiter zu wachsen. Ich kann mir aber niemals vorstellen das man Energetische Konflikte wirklich auf andere Weise lösen kann.

    Schade das nur wenige Schulmediziner die Spiritualität in ihre Therapien mit einbeziehen.

    Wünsche viel Erfolg, falls du dich für diese Methode entscheiden solltest.
    Stehe auch gerne als Gesprächsparnter zur Verfügung, hab da in den letzten 3,5 Jahren doch allerhand mit der PSE erlebt.
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Ich würde die Finger davon lassen, da wahrscheinlich nur teure Abzocke mit maximal Placeboeffekt.

    Nicht mal auf der Herstellerwebsite können sie sagen was da eigentlich drin ist und wie das angeblich wirken soll.
     
  7. Mike85

    Mike85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    4
    Das sind homöpathische Komplexmittel. Die wirken wie andere Homöopathie auch, durch Informationen im feinstofflichen Energiefeld. Da wo ebendfalls emotionale Probleme abgelagert werden. Die Erklärungen dazu von Robert Betz sind evtl. etwas aufschlussreicher und weniger medizinisch. Einfach mal googlen.
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Aber wenn man schon zu Homöopathie greift, wäre es dann nicht besser, einen klassischen Homöpathen aufzusuchen und sich eine wirklich individuell angepasste Behandlung verordnen zu lassen anstatt irgendein Komplexmittel einzunehmen wo weiss Gott was drin ist, und das noch für einen Preis der völlig überteuert ist (homöopathische Arzneimittel sind ja nun nicht allzu teuer in der Apotheke)?

    Ich habe es übrigens auch mal mit Homöopathie (klassische) bei einer psychischen Sache probiert, die Wirkung war gleich null, und das obwohl ich an sich an die Wirkung von Homöopathie auf den Körper glaube und auch bei kleineren körperlichen Zipperchen recht gute Erfahrungen damit gemacht habe.
     
  9. Mike85

    Mike85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    4
    Mit der Methode arbeiten fast nur Heilpraktier(neben einigen Ärzten). Der Unterschied ist, das die PSE sehr wissenschaftlich und strukturiert ist im Gegensatz zur klassischen Homöopathie. Man behandelt damit ja wirklich ganz gezielt tiefsitzende Themen und reinigt damit die Seele.

    Ich kenne mehrere Menschen denen das geholfen hat, man darf nur nicht erwarten das es ohne eigenes zutun geht, denn man wird mit den tiefsitzenden Seelenthemen erneut konfronitert wie bereits erwähnt und zieht auch gerne Menschen an welche dazu passen.
    Das hat dann wohl was mit dem Resonanzgesetz zu tun. Aber so genau weiss ich da auch nicht bescheid. Hauptsache es ist eine praktische Hilfe.
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Äh, was soll an dem Zeug wissenschaftlich sein?

    Und wie sollen bitteschön ein paar homöophatische Komplexmittel "die Seele reinigen"? Also erklär mir bitte wie das gehen soll, und zwar "wissenschaftlich" wenns geht, da du das hier ja behauptest.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen