1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto Transit durchs achte Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schattenmensch, 11. September 2010.

  1. Werbung:
    Hallo,

    zur Zeit transitiert Pluto durch mein achtes Haus und wird dort noch einige Jahre drin bleiben.

    Pluto regiert ja das achte Haus und ich habe mal gelesen, das nicht jeder so eine Zeit erleben kann, wo der laufende Pluto durch das eigene achte Haus wandert.

    Was bedeutet das für einen, wenn Pluto durch das eigene achte Haus transitiert?

    Liebe Grüsse, Schattenmensch
     
  2. Hema4

    Hema4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    5
    Ort:
    in der Nähe von Linz
    Pluto löst auf und wandelt!
    Gruß Hema
     
  3. das macht er doch in jedem Haus, oder?

    Liebe Grüsse, Schattenmensch
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.041
    Hallo Schattenmensch,

    es bedeutet für jeden etwas anderes, wenn Pluto durchs 8.Haus läuft.
    Jeder hat irgendwo sein eigenes Thema.
    Zur Differenzierung wären ein paar mehr Infos nötig: aus welchem Haus kommt Pluto, welche Aspekte hat Pluto im Geburtshoroskop und welche Aspekte hat t-Pluto zur Zeit auf welche Planeten deines Geburtshoroskops.
    Noch einfacher wäre es, du gibst gleich deine Daten bekannt.:D

    Das 8.Haus liegt im geistigen Bereich.
    Wenn Pluto im Bereich des 8.Hauses aufräumt, dann gehts oft um Anhaftungen, um zwanghafte Prozesse wie das "nicht-loslassen-können" und um Vorstellungsbilder und Überzeugungen denen alles andere untergeordnet wird. Daraus resultiert, dass mit der Zeit jegliche Lebendigkeit und Spontanität verloren geht. Es ist ein Leben, das oft nur noch durch die selbstauferlegten Leitbilder und Zwänge erfahren werden kann und keine Lücken läßt, für Impulse, die außerhalb der eigenen Vorstellungswelt liegen.
    Wie ein solches Leben in der Realität aussieht, kann man sich leicht ausmalen, das sind die Dogmatiker, Stalker, die Zwangsneurotiker u.s.w.

    Sorry für den Holzhammer :D Natürlich ist nicht jeder, bei dem Pluto durchs 8.Haus läuft ein Zwangsneurotiker. Ich denke aber schon, dass man bei diesem Transit irgendwie mit dem Thema, z.b. über Begegnung, in Berührung kommt.
    Transitpluto kann da ziemlich an den eigenen Grundfesten und rütteln.

    lg
    Gabi
     
  5. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Ist ne zwangsneurose nicht sowas wo man sich 10 mal hintereinander die hände waschen muss zum beispiel? :tomate:
    Weil sowas hab ich auch, und mein pluto steht in 8 im radix. :rolleyes:
    Aber bei mir ist das nicht krankhaft ausgeprägt würde ich sagen, ich hab aber so zwänge wo ich etwas nach nem bestimmten muster machen muss, und teilweise ein paar mal hintereinander. :tomate:
     
  6. Werbung:
    Meine Daten möchte ich nicht bekannt geben aber Deine Fragen kann ich beantworten:

    aus welchem Haus kommt Pluto?

    Pluto steht in meinem Geburtshoroskop im sechsten Haus.

    welche Aspekte hat Pluto im Geburtshoroskop?

    Pluto hat in meinem Geburtshoroskop ein Sextil zum Mond, der im vierten Haus und im Löwen steht und ein Sextil zum Neptun, der im siebten Haus steht. Außerdem bildet Pluto in meinem Geburtshoroskop eine Konjunktion mit Lilith.

    welche Aspekte hat t-Pluto zur Zeit auf welche Planeten deines Geburtshoroskops?

    Transit-Pluto bildet zur Zeit ein Quadrat zu meinem Saturn, der in meinem Geburtshoroskop in der Waage im fünften Haus steht.

    Liebe Grüsse, Schattenmensch
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.041
    Hallo Chia,

    ich bin kein Psychologe und es gibt auf diesem Gebiet ja so viele Differenzierungen. Astrologisch würde ich diese Zwangsstörung bei dir, dem Pluto in 8 zuordnen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es für jemanden mit einem so stark gestellten Pluto eine Erleichterung ist, die Komplexität des Lebens, durch wiederkehrende, Sicherheit bietende und feststehende Rituale, zu ertragen.

    lg
    Gabi
     
  8. ich habe Deine Fragen beantwortet, Gabi:)

    Liebe Grüsse, Schattenmensch
     
  9. Kira

    Kira Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Wien
    @ChiaDharma

    Ich kenne eine Person, die Pluto 2 Grad vorm 8. Haus hat, in der Jungfrau und diese Person hat ganz starke Zwangsneurosen, diese perfekt ausgeprägten Neurosen führe ich auf die Jungfrau zurück, ich denke, das Zeichen hat auch Einfluss, wie stark sowas ausgeprägt ist.

    Pluto bildet in diesem Radix auch ein Quadrat zum 5. Haus, in einem Buch habe ich gelesen, dass eine solche Konstellation ein Hinweis auf sexuelle Übergriffigkeit des Vaters hinweist, was bei der betreffenden Person auch leider der Fall war.

    In welchem Zeichen steht bei dir Pluto?

    Liebe Grüße
    Kira
     
  10. Werbung:
    da es hier gerade um Zwänge geht...

    ich leide unter starken Kontrollzwängen.

    Desweiteren litt ich mal an Psychosen, die ich aber glaube ich überstanden habe - seit drei Jahren habe ich keine Psychosen mehr ... muss aber noch Medikamente dagegen nehmen um Rückfälle zu verhindern.

    Liebe Grüsse, Schattenmensch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen