1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

plastikbäumchen sucht übertopf

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von PinkPlasticTree, 8. Dezember 2013.

  1. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    huhuuu kleine weihnachtselfen und wichtelmänner :weihna1

    adventszeit is manchmal auch bisschen blueszeit finde ich.
    mangel an sonne macht nachdenklich. tzzz... anstrengend, naja.
    aber über manches sollte man sich ja mal klar werden, also nutze ich das jetzt als chance :D
    mich beschäftigt gerade das thema liebe wieder sehr.
    hab nen sonnig warmen beziehungswunsch, aber irgendwie is das thema bei mir so zäh, buhuuu.

    es gibt/gab ne schlange. wir sind aber nie zu potte gekommen und mir is auch klar, dass daraus wahrscheinlich nichts wird. trotzdem hält man irgendwie an dem glauben fest, dass vielleicht doch mal was draus wird... naja, aber es is echt manchmal mehr anstrengend als schön mit ihr.
    und man siehts ja auch im bild. der glaube an die sache is flöten gegangen, ich merks ja selbst :rolleyes:
    eigentlich ziehts mich eher runter, als das es aufbaut.

    hier also mein bild.
    meine eigene interpretation folgt auch gleich dazu.
    a little moment please :D

    31-23-08-21-32-12-17-36
    09-05-33-18-22-10-11-34
    06-20-30-14-35-29-19-25
    04-28-01-07-03-02-24-15
    ._____27-16-26-13

    [​IMG]
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    so ok, wollen wir mal.

    jaja, eigentlich liegts bunt auf weiß drin.
    ich muss loslassen von dem ding, mich auseinandersetzen mit den gefühlen, die mich belasten und daraus meine heilung ziehen.
    schlaumeierkarten, echt mal ey :D

    alsooo die dame liegt auf den wegen, die entscheidung liegt bei mir.
    ich bin mit der schlange, die ich derzeit zu gern als meinen hm sehen wollen würde (daher auf 28), verbunden.
    wir sind uns fern (schiff) und suchen halt aneinander (anker schiff) aber der fuchs neben dem anker deutet schon drauf hin, dass das krampfhafte festhalten nicht richtig ist.
    der anker liegt auf dem berg. festhalten blockiert nur...

    schau ich also mal die karten bei mir an.
    nun unterbewusst gibts nix, was ich nich schon ahne.
    mit klee kind liegt hier das glück im neubeginn.
    neubeginn (also kind) liegt auf dem kreuz.
    is derzeit meine aufgabe, und das kreuz aufm sarg. hier gilt loslassen, begraben als die devise, aber is eben schmerzhaft.
    drum ja das kreuz. es ist nich leicht manch aufgabe zu tragen :rolleyes:

    schau ich in das, was hinter mir liegt, sieht man viele unklarheiten und das die liebelei nicht mehr rosig ist auch.
    lilien aufm turm, hier gabs bereits nen bruch und wie schon gesagt, der fuchs grinst den anker an, das festhalten ist nich zweckmäßig.

    schau ich also in meine zukunft.
    nun turm, der selbst auf den mäusen liegt und ring.
    turm ring bdeutet trennung von mustern, von einem kreislauf und auch eben von einer beziehung.
    das geht mit einem verlust einher.
    der turm liegt auf den mäusen. klar verlust fetzt nicht.
    aber die mäuse können auch die isolation des turms durchbrechen.
    es ist, als stecke man in einem gefängnis (turm) aus dem man stück für stück wieder raus kommt (mäuse als kleines mühseliges aber vorankommendes abtragen).

    der prozess wiederum geht natürlich nicht ganz ohne autsch ab...
    ich habe über mir die sense, die in die ruten knallt und mit den fischen zu tun hat.
    hier schmerzt das auseinandersetzen mit den gefühlen.
    wahrscheinlich schwingt auch großes misstrauen mit, denn die sense liegt auf dem fuchs.
    oder auch die warnung den schnitt nicht zu rabiat zu ziehen.
    die vögel krönen den unfug auch noch. na toll.
    sie liegen auf den wolken. ich denke halt ziemlich viel drüber nach und das baut mich nich gerade auf.
    was aber das gute an dem ganzen ist, ist, dass das kreuz mir anzeigt das ich bereits vieles schon erkannt habe.
    das alles passiert links vom kreuz und nimmt somit an bedeutung ab.
    das kreuz liegt selbst auf dem sarg, der prozess das abschied nehmens und der transformation is im gange und was kommen wird sieht man nicht.
    was das kreuz mir aber anzeigt, ist die derzeitige aufgabe, also die karten, die unter ihm liegen.
    da liegen fische ring bär.
    fische auf den sternen, der ring auf dem herzen und der bär auf dem mond.
    ich würde meinen es geht um das thema selbstliebe und innere stärke.
    sich der gefühlswelt klar werden (fische auf sterne) und die eigene stärke sehen (bär auf mond)

    was mir noch aufgefallen war ist ne gewisse kette.
    dame auf den wegen, die wege auf dem kind, das kind aufm kreuz, das kreuz aufm sarg, sarg auf schiff und schiff wiederum auf der dame.
    könnte man vielleicht so deuten, dass die entscheidung kommt und sie bei mir liegt.
    das die entscheidung meinen weg zu gehen mir neue möglichkeiten eröffnen, einen neuanfang bringt und das ich dadurch altes begraben kann.
    wahrscheinlich auch hoffnungen und sehnsüchte, die begraben werden sollen, die mich mir dann aber wiederum selbst wieder näher bringen.

    ja ich denke das wars erst mal meinerseits, wenn ihr noch ein paar ideen habt freu ich mich immer über weitere anregungen :o

    liebste grüße
    paulala
     
  3. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.739
    Hallo tolle Deutung und die Deutung deiner Kette einfach wunderbar formuliert.
    So wies ausschaut brauchst Du die Karten gar nicht für deine Entscheidung bzw. Taten :rolleyes:

    Keine Ahnung wie das Wetter bei dir ist, sollte die Sonne nicht scheinen, geh ins Solarium, das verbläst alle trüben Gedanken.

    lg wn
     
  4. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Mein liebes Bäumchen,

    ach menno, was macht die Liebe denn nur mit dir?
    Wo schaust du denn nur hin in deinem Bild? Turm-Ring, Turm-Fische, pber dir die olle Sense, daneben die Ruten. Da scheppert es ja an allen Ecken und Kanten, was frustig :(
    Die Schlange hat sich wunderschön in den Herrn gelegt, der Herr selbst ins Buch. Was will uns das sagen? Diese sollte es nicht sein, aber es kommt eine andere?
    Offenbar, denn der Herr spiegelt sich mit den Wolken, mit dem Heruen und den Mäusen. Da gibt es zwei Menschlein, aber eines davon bedeutet Kummer und Ärger, Verlustängst und Stress.
    Das Buch im Anker möchte dir wohl sagen, dass Neues entsteht, wenn Altes losgelassen wird- auf zu neuen Ufern. Schwierig wird es allerdings, da du mir mit deinem pinken Schicksal zu hadern scheinst inzwischen (Ruten+Kreuz vor dir diagonal). Und das Schicksal runter auf den Bären- da ist dieses Bild von einem Menschen und einem Lebensgefühl, das erreicht werden möchte, aber mit dem Sarg, in den sich das Kreuz gelegt hat, ist es vllt an der Zeit, von diesem Bild abzurücken?!
    Würde mir auch das Kindlein im Kreuz sagen. Im Haus des Kindes die Wege- es ist an der Zeit, auf anderen Pfaden zu wandeln. Und das ahnst du auch bereits, denn es liegt dir recht nah im Nacken. Es kitzelt dich geradezu, auch wenn du es noch wie eine lästige Fliege zu verscheuchen versuchst.
    Passend hierzu auch das Kombinationsquartett aus Schlange+Anker+Fuchs+Schiff- das Festhalten an der Dame, was dich nicht weiterbringt. Aber immer noch diese Sehnsucht in dir nach der Verbindung, nach dem Einssein im Zweisein.
    Du selbst hast dich in die Wege gelegt, bist also erneut dazu aufgerufen, den Schritt zu wagen, einen anderen Weg zu beschreiten. Noch liegt vor dir die Einsamkeit, die Trennung, das Alleinsein, mit den Mäusen macht dich diese Situation auch ziemlich trübe im Innern, aber es zeigt mir auch, dass sich dieses Gefühl verflüchtigen wird und das recht bald, denn die Mäuse liegen oben im Klee. Klar, das zeigt auch, dass dir das Glück derzzeit nicht so hold ist, aber es kommt. Du brauchst eine Verschnaufpause (Sonne+Mäuse, Sonne+Kreuz). Du bist ausgepowert.

    Zunächst steht für dich an, deine Mitte wieder zu finden, danach hast du auch wieder einen Kopf dafür, dich Neuem zu öffnen.

    Ich habe bestimmt vieles vergessen, aber das ist das, was mich so spontan anspringt:o

    Alles Liebe
     
  5. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Ach Rosenrot... was macht nur die Liebe mir mir... Irgendwie nur hängen lassen :(
    Die kann mich nicht leiden, die Nuss :rolleyes:

    Alsooo zunächst erst mal wieder Danke für deine treffende Deutung.
    Habe mich in vielem wiedergefunden und freu mich echt immer wieder von dir zu lesen :-*

    Du hat absolut recht damit, und somit im übrigen eine Waschmaschine gewonnen .g., dass ich mit meinem Schicksal hader.
    Gerade das Thema Liebe ist ein Dorn im Herzen.
    Ich bin lesbisch und das machts schwer jemanden kennenzulernen, zumal wenn man diese Szene an sich nicht mag und Null Komma nix Lust drauf hat Auf die typischen kleinen Pummellesben, Glitzer und bunte Strähnen im Haar :rolleyes:
    Ich will ne erwachsene und gestandene Frau, die ihre Orientierung nur als Teil ihres Ichs sieht und sie nicht in den Lebensmittelpunkt stellt und nicht diesen grellen und lauten Csd Kindergarten.
    Naja und so bin ich chronisch single und bin der Liebe noch nie begegnet. Nervt.

    Zum Thema festes Bild im Kopf passt auch ein Gedanke, der mir in letzter Zeit oft kam.
    Ich hab nen Frauentyp, den ich heiß finde. Ich steh total auf maskuline Frauen bzw Frauen mit nem kerligen Touch. Inkl. dazugehöriger Attribute.
    Feminine Frauen reizen mich eigentlich nicht. Denn ich bin die Püppi und ne Prinzessin an meiner Seite kann ich mir nicht vorstellen. Macht mich auch nicht an.
    Aber vielleicht sollte ich mein Auge nicht für eher weichere Frauen schließen. Aber da ist das Problem, dass mir auch Sex wichtig ist und ne feminine macht mich da echt nich wuschig.
    Ich will lieber nen Wildfang mit Feuer. Miauuu.

    Und genau den habe ich in meiner Affäre. Sie ist groß, hat Muskeln und Tattoos und der Sex ist voller Feuer. Das ist ne Dynamik die ich nicht missen mag. Zumal auch der Status passt. Die steht im Leben, is taff und zackig und sowas imponiert mir, weil ich selbst so nen starken Charakter habe.
    Hatte mit meiner Ex nen weichen eher zarten Charakter an meiner Seite, aber die habe ich nicht ernst genommen. Fand die albern, luschig, nicht stark von der Persönlichkeit her und das geht einfach nicht. Ich brauche jemanden mit pfiff, daher mag ich meinen Tiger so ungern aufgeben.
    Nur können wir einfach nicht zu Potte.
    Ich hab das Gefühl, als ob sie mit sich kämpft. Wollen wöllte aber einfach nicht kann :rolleyes:
    Ach das nervt und macht ganz schön traurig.
    Und wir hatten es ja bereits beendet und kleben aber immer wieder zusammen. Sie wäre einfach genau der Typ Frau, den ich an meiner Seite sehe. Ich mag den Traum so ungern aufgeben aber weiß innerlich auch, dass er nicht greifbar ist :(

    Ein Elend ist das, sag ich dir.
    Aber ich habe ihr bereits mitgeteilt heute mit ihr telefonieren zu wollen.
    So geht's einfach nicht mehr.
    Ich sehne mich nach einer liebevollen Partnerin und spüre, dass sie es nicht sein kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2013
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    Bzw noch ne Idee zum Thema festes Bild im Kopf.
    Ich habe schon ne genaue Vorstellung im Kopf wie ich mir eine Partnerschaft vorstelle und auch wie es zwischen mir und meinem Tiger laufen soll. Und wenn es aber aufgrund ihrer eigenen Aufgaben/Themen im Leben gerade halt nicht so läuft beziehe ich das automatisch auf mich und denke es liegt an mir das sie sich nicht öffnen kann.

    Vielleicht muss ich auch nur meine fixen Vorstellungen lösen wie ich es perfekt finden würde und akzeptieren das man auch ne schwere Zeit miteinander durchstehen muss? Aber es ist schon so lange so träge....
    ich wünsche mir so sehr ne liebevolle Partnerin an meiner Seite, ich verliere den Glauben daran das wir noch mal die Kurve bekommen, auch wenn ich es mir wünsche.
    Und sie meinte auch eben noch mal, dass sie es nicht aufgeben mag bevor wir es nicht probiert haben ... wahhhh, warum kanns nicht einfach laufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2013
  7. Konjunktion1

    Konjunktion1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    11.455
    Ort:
    über den wolken
    Werbung:
    ich hätte mir das bild ja auch gern angeschaut, aber mit diesen dunklen karten kann ich nix anfangen. sorry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen