1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

PantheistInnen aus Wien

Dieses Thema im Forum "Österreich" wurde erstellt von pan1234, 24. Juni 2015.

  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich würde gerne mit anderen Leute aus Wien eine kleine Pantheistische Religions-Gruppe gründen, sowas wie eine Kirchengemeinde bzw. Gruppe von Gläubigen, nur ohno klassischen Monotheismus, sondern mit Pantheismus (= das Göttliche in allen).

    Unter Pantheismus verstehe ich, dass man in allem etwas Göttliches, Besonderes entdeckt und dass man Glauben an personale Gottheiten (wie Jahwe, Allah, Zeus, Krishna, usw. ) ablehnt.

    Es können sich auch gerne spirituelle und religiöse Atheisten und Atheistinnen melden, die zwar den Glauben an personale Gottheiten (wie Jahwe, Allah, Zeus, Krishna, usw. ) ablehnen, jedoch in der Natur etwas besonderes erkennen und sich als spirituell oder religiös sehen.

    Interessiert das jemanden?
    Wer mag sich mal treffen?
    Wer mag mit mir einen PantheistInnen-Stammtisch gründen?
     
  2. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    Hm, interessieren würde es mich schon, aber ich verstehe die ganzen von dir benutzten wörter nicht wirklich.
    Wenn du möchtest kann ich dir sogar eine Homepage für deine (zukünftige) Gruppe erstellen. Ist nur ein Angebot, mehr nicht.
     
  3. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Wien
    Danke für das Angebot! Magst du dich mal treffen? Kommst du auch aus Wien?
     
  4. GOTTESIRRTUM

    GOTTESIRRTUM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Gott - von welchem sprechen wir denn?
    Von YHWH dem semitischen Stammesgott der Juden? Vom vorislamischn Mond- und Kiegsgott AL-LAH? Oder von den Tausenden vergessenen antiken oder aktuellen asiatischen Gottheiten?
    Klar, es wurden nachweislich allesamt von Menschen erfunden. YHWH wurde im 6. Jh. v. Chr. aus (macht-)politischen Günden von jüdischen Priestern nach Abschaffung der vielen heidnischen Gottheiten als Alleingott etabliert.

    Seht euch unter http://www.church-of-certainty.com zum besseren Verständnis das Weltall und unsere verschwindend kleine Erde an. Wer da noch denkt, aus den Weiten des Universums sei (irgend) ein Gott herangereist und hätte Moses eigenhändig Steintafeln überreicht, der hat wirklich nichts verstanden.
    Ihr könnt euch gerne unter church.of.certainty@gmail.com melden. Wir sind ein eingetragener Verein und veranstalten kostenlose Vorträge.

    Liebe Grüsse
    ICH
     
  5. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.586
    Ort:
    Rheinland
    Wie lustig, die Anti-Zeugen Jehovas...
    Frag mich, warum es da extra eine Kirche braucht, den Job macht doch schon die Wissenschaft...?
     
  6. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ist es nicht irgendwie komisch bei dem Thread von jemandem, der den Kontakt zu Leuten sucht, die seine Einstellung teilen, eine allgemeine Diskussion zu dem Thema zu starten? Manche müssen schon eine übermäßige Missionierungsdrang verspüren, wenn sie an jedem nur erdenklichen Ort ihren Glauben/Unglauben verkünden müssen.
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Melodica
    Tja, nicht nur die Religionen haben ihre Missionare

    LGInti
     
    Palo gefällt das.
  8. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Wien
    Der Pantheismus ist doch auch eine Religion. Man glaubt, dass Mutter Natur unsere Schöpferin und Göttin ist. =) Genauso kann auch der Atheismus und der Agnostizismus eine Religion sein, wobei nicht jeder Atheismus und jeder Agnostizismus eine Religion ist.

    Der Monotheismus (der Glaube, es existiere ein persönlicher, allmächtiger and allwissender Gott) ist dann auch "nur" eine Philosophie, den niemand hat diesen persönlichen, allmächtigen und allwissenden Gott gesehen, außer angeblich ein paar Propheten.

    Von Jesus sagt man, dass er Gott in Menschengestalt gewesen wäre, aber das ist auch nur eine Philosophie, den wie sollte man Prüfen, ob er wirklich Gott gewesen ist. Wir können schwer in die Vergangenheit reisen und wissenschaftliche Überprüfungen anstellen und testen, wieviele Wunder er wirklich gewirkt hat.

    Bekanntlich waren Wunder in der Vergangenheit ein wunderbares literarisches Mittel, um Menschen zu amüsieren. Eigentlich ist das heute noch immer so.

    Keiner würde glauben, dass es Zauberer gibt, die etwas schweben lassen können(,außer ich, denn Lob sei Harry Potter, dem Schöpfer und Herrn dieser Welt. Diese Welt geht aus einem Zauberexperiment hervor, das in Hogwarts von dem Erwürdigen Zauberer Harry Potter durchgeführt wurde und uns erschaffen hat. Lob und Preis sei Harry!).
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2015
  9. MeteoRitenMann

    MeteoRitenMann Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Nähe Wien
    mich würde das schon interessieren...

    ich hätte so die idee, dass in der natur so etwas wie ein übernatürliches bewusstsein existiert...

    am liebsten würde ich das durchexperimentieren, also in hinsicht auf telepathie (weil wenn überall bewusstsein ist, dann müsste es auch untereinander kommunizieren können), ...

    mir schwebt sowas wie eine gruppe von leuten vor, die zuerst mal ihre gehirne aneinander legen, und schauen, ob es dazwischen funkt, und dann dieses funken etwas weiterexperimentieren...


    vom prinzip her gefällt mir das.

    also wann?
     
  10. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Rupert Sheldrake (Biologe - morphische Felder) hat dazu geforscht und anerkannte Qunatenphysiker wie David Bohm und H.P. Dürr nahmen seine Hypothesen ernst. Aber im "normalen" Wissenschaftsbetrieb ist er ein krasser Außenseiter.

    Allerdings bin ich mir sicher, dass das in den nächsten Zeiten (Jahrzehnte - Jahrhunderte) wichtiges Thema wird.

    Wenn du da was anpackst fände ich es gut, wenn du hier darüber berichtest.

    LGInti
     
    Moondance gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen