1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ordnung ist das halbe leben.....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kaaba, 15. Juli 2011.

  1. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    .....oder?

    wie wichtig/unwichtig ist ordnung für euch?
    was findet ihr unter eurem bett oder der couch?
     
  2. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Da hast Du vollkommen Recht, Ordnung ist eines der wichtigsten Sachen im Leben.

    Egal ob das eigene Haus/Zimmer in Ordnung gehalten wird, auch der ordentliche Umgang mit anderen Menschen ist wichtig.

    Ist das Wohnzimmer unordentlich und schmutzig fühlt man sich nicht so wohl wie wenn es sauber und aufgeräumt ist.

    Ebenfalls auch der ordentliche Umgang mit anderen Leuten ist wichtig wie Korrektheit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und das gegenseite Helfen und zueinanderstehen.
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    "Wer Ordnung hält ist nur zu faul um zu Suchen"

    Da gab es mal ein Buch, ich habe Tränen gelacht.

    Ja, heute ist da eine gewisse Struktur darin so ein paar Macken.
     
  4. kaaba

    kaaba Guest

    hmmm.....schätze, ich bin nicht sehr ordentlich
    hab heute morgen das geburtstagsgeschenk für meine freundin im gefrierschrank gefunden.
    der geburtstag war letzte woche :autsch:
    keine ahnung, wie es dahingekommen ist :confused:
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    na sag mal, so behandelt man doch nicht die Freundin:confused:
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Wenn es unordentlich bei mir ist, was selten, hin und wieder vorkommt,
    dann fühle ich mich einfach nicht wohl.

    Meine Mutter war ein Kontrollfreak und sehr ordentlich.

    Sehr oft habe ich diesen Satz in meiner Kindheit gehört

    Ordnung ist das halbe Leben ...

    mein innerer Anarchist hat natürlich rebelliert.

    Heute ist es mir ein leichtes Ordnung zu halten, jahrelanges
    Training ...:tomate:

    Muss selten was suchen, weil alles seinen Platz bei mir hat.

    Das brauche ich einfach, sonst werde ich leicht paranoid im
    durcheinander.

    Und nun, bin ich genau wie meine Mama, ein Kontroll Freak,
    bitte kein äußerliches Chaos mehr.

    Selbst die innere Welt wird lichter, durch das Trennen, vom Wesentlichen und Unwesentlichen.
     
  7. kaaba

    kaaba Guest

    scheint, als wär ich der einzige chaot hier :schmoll:
     
  8. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Also ich für mich habs gern ordentlich, und jedes an seinem Platz.
    Ich fände es ungemütlich, wenn alles herumliegen , oder sogar unterm Bett oder Sofa landen würde.
    Ich glaube auch, so wie ich das bisher beobachten konnte, dass die äußere Ordnung auch was mit der inneren Ordnung zu tun hat.
    Ich habe nämlich beobachten können ,dass bei einigen, etwas chaotisch ,aber durchaus liebenswerten Menschen, auch in ihrem Heim ein ziemliches Durcheinander war.
    Aber eine gewisse Genialität war bei diesen Personen immer festzustellen.
    Leider habe ich davon nichts abbekommen :D und muß es nach wie vor in meinem Zu Hause ordentlich und sauber haben.
    Kann manchmal auch richtig lästig sein, dieses ewige Aufräumen und putzen müssen
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Ordnung ist (zumindest für mich) sehr wichtig.
    Ist die Wohnung ordentlich, so ist auch in meinem Geist Ordnung / Ruhe und Ausgeglichenheit.
    In ständiger Unordnung würd ich zugrunde gehen.
    Das trifft auf mich zu - andere sind wieder anders.
    Jedem das Seine.

    Ich fahr morgen weg bis Sonntag Abend. Hab gerade noch alles aufgeräumt - geputzt - gesaugt und Böden gewischt.
    Obwohl ich erst um 19:00 Uhr von der Arbeit gekommen bin.

    Glg W. :)
     
  10. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Werbung:
    War es vielleicht eine Eisbombe? mh...lecker!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen