1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

merkel oder schröder?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von silkestaron, 12. Juli 2005.

  1. silkestaron

    silkestaron Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    hi ihr lieben,
    mich würde interessieren was ihr aufgrund der astrologischen daten glaubt,
    wer die wahl gewinnt.
    leider ist die GZ von schröder nicht genau bekannt.
    aber hier die Geburtsdaten soweit veröffentlicht:Schröder 7.4.1944
    22:00 h Blomberg.
    Merkel:17.07.1954, 18:00 Hamburg.
    geplanter wahltermin 18.09.2005.
    wäre schön wenn ich hier im forum ein paar meinungen dazu hören könnte.
    liebe grüsse
    silke
     
  2. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    merkel wird gewinnen, das steht ausser zweifel, sie wird ja sogar von schröder unterstützt...
     
  3. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo zusammen,

    ich habs mir auch schonmal vor einigen Wochen angesehen. Merkel hat die vielversprechenderen Transite am 18.9., z.B. Jupiter Konj. MC exakt! Das Problem ist nur, dass es bei Schröder die dritte Walhl ist und sie für ihn möglicherweise persönlich nicht so bedeutend sein könnte wie eine erste Wahl. So dass bei ihm auch nebensächlichere Transite oder Progressionen wichtig sein können. Bei Merkel ist es ja schon ein großer Erfolg ihrer Karriere, dass sie Kanzlerkanditatin geworden ist, das sollte man auch berücksichtigen. Dafür könnte der Jupi am MC auch stehen, es muss ja nicht gleich die Wahl sein. (dabeisein ist alles :D) Da Schröder grade den progressiven Vollmond hinter sich hat, kann es sein, dass er nun endgültig seinen Zenit überschritten hat.

    Was ich noch auffällig finde ist, dass noch vorher T Saturn über die AC-Jupiter-Konj des Wiedervereinigungshoroskops (3.10.90, 00.00 MEZ BErlin) läuft, wo auch gleichzeitig Schröders Mondknoten-Pluto_konjunktion ist.

    Meine äußerst gewagte Prognose: Köhler löst den bundestag aus verfassungsrechtlichen Bedenken nicht auf.

    Wenn es wirklich Neuwahlen geben sollte, muss Schröder zurücktreten (vielleicht tut er das auch). andernfalls darf/muss er weiterregieren.

    Noch weitere Mutige mit Prognosen? Woran glaubst du denn, Silke?

    Lieben Gruß

    Tintenfisch
     
  4. Springmond

    Springmond Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    597
    Ich kann mich erinnern 1998 in einer Zeitung gelesen zu haben, daß Helmut Kohl aus astrologischen Gründen gegen Schröder die Wahl gewinnen würde.
    Das Ergebnis kennen wir. Ich glaub hier eher Emnid und Co. als irgendwelchen Astrologen. Vielleicht kann man erkennen, wie erfolgreich eine zukünftige Kanzlerin sein würde, aber mehr auch nicht.
     
  5. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Wobei man hier sowieso nur die Wahl zwischen Pest und Cholera hat und beide Deutschland nicht einen Milimeter weiter voran bringen können.

    Es lebe die deutsche Bürokratie, Regelungswut und Abgaben an den Staat. Übrigens gehen mehr als 50 % an Abgaben an den deutschen Staat.
     
  6. Springmond

    Springmond Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    597
    Werbung:

    Da fällt mir nur noch die große Koalition ein. Das Linksbündnis kriegt soviel Stimmen, daß alle übrigen Koalitionsvarianten scheitern. Es gibt ernstzunehmende Experten, die dies durchaus für möglich halten.
     
  7. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hi,

    wenn Schröder zurücktritt, was er muss wenn Köhler den bundestag nicht auflöst und es Neuwahlen geben soll, heißt die Frage dann eher Müntefering oder Merkel.

    LG
    Tintenfisch
     
  8. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Hallo
    1 frage: ist es ein Glück Kanzler/in zuwerden?
    2 Schröder hatte ich auch schon mit AC Jungfrau; hat mir mehr eingeleuchtet.
    3 Frau Merkel hat Saturn ( & muß wohl grad so sein & Lilith) in 10= bei Politikern sturz aus großen Höhen sh. Kohl, Schmidt etc
    4 außerdem hat sie Mars / Pluto hoffentlich nix böses ( an sich selbst) vielleicht ist es nur die neue Frisur, aber ob der Pluto damit zufrieden ist?
    gruß
     
  9. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hi,

    vielleicht wird ihre neue Frisur, dass sie mehr Wert auf ihre äußerliche Darstellung in der Öffentlichkeit legt und hier Verbesserungen erreicht, auch durch den Jupi in der Gegend ihres MC symbolisiert. Man muss ja damit nicht gleich Kanzler werden :D

    Gruß
    Tintenfisch
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Aber so eine behämmerte Frisur würde sie garantiert nicht davon abhalten Studiengebühren einzuführen.... wahrscheinlich ist sie dann neidisch auf alle Studies, die sich nen ordentlichen Besuch beim Friseur leisten können. Obwohl sie sich den ja auch selber leisten könnte...... najaaaa..... :rolleyes:
    Ma guggn, nor?

    lg Annie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen