1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine Erfahrung mit der Kraft der Engel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Muckelbine, 13. Februar 2003.

  1. Muckelbine

    Muckelbine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo Ihr da am anderen Ende des Bildschirms!

    Ich möchte einfach mal meine bisherige Erfahrung mit Engeln bzw. mit der Kraft der göttlichen Engel erzählen.

    Ich habe Kontakt zu zwei lieben Menschen, die mit göttlichen Engeln anderen Menschen helfen.
    Es gibt sicherlich viele schwarze Schafe auf diesem Gebiet. Doch meine zwei "Engel" sind wirklich "vom Fach"!

    Was sie schon glaubhaft für mich macht, sie helfen jedem der sie darum bittet und möchten nicht einen Cent dafür. Sie sagen Sie machen es aus Berufung ! Und davon bin ich überzeugt!!!

    Aber jetzt zum Eigentlichen:
    Ich bin mit meiner Familie (Mann und 2 Mädchen im Alter von 5 und 2 1/2 J. ) zu den beiden gefahren, weil unsere Große Probleme mit Ihrem Zimmer hatte und Ängste beim Schalfen hatte. Dann erzählt sie uns, daß sie meine Tante sieht, die allerdings vor 2 Jahren gestorben ist.
    In Kurzform: Unsere Große hat jetzt keine Ansgt mehr, wir haben einen Weg gefunden, Ihre Fähigkeit mit in unsere Familie und unsere Umgebung zu integrieren. Und auch Außenstehende sprechen mich darauf a, daß unsere Große viel Freier und´schon von der Ausstrahlung her liebenswerter geworden ist!

    Durch die Hilfe der göttlichen Engel, die durch unsere beiden Bekannten gewirkt haben, geht es mir mit einer alten "Seelenlast" so gut, das ich eine Psychotherapie, die ich geplant hatte , absagen kann. (Hilfe auf diesem Gebiet hieß für mich vor fast 5 Monaten: Wartezeit min. 6 Monate!!!!:mad: )

    Ich hatte ein Problem mit einer Seite an mir, die ich nicht kannte. Ich wurde in Streßsituationen heftigst aggresiv, mußte z.B. gegen Wände treten, hauen etc, um meine Wut loszuwerden.
    Ich konnte mich nicht an meinen Vater erinnern, der tötlich verunglückte als ich 8 war. Ich weiß nur, daß ich immer Angst hatte, Ihm irgendwann mal (nach meinem Tod) wieder zu begegenen.
    Ich weiß durch Erzählungen, daß es ein kohlrabenschwarzer Mann gewesen sein muß.

    Erschreckend für mich war der Grund, warum ich mich an nichgts mehr erinnern konnte: ich habe alles was er mir in meinen bisherigen Leben angetan hat verziehen. Und damit ich verzeihen konnte, mußte ich erst einmal alles vergessen.
    Ich weiß auch heute nichts mehr von ihm, aber ich will es jetzt ganz bewußt nicht und es wurde alles aus meinem Buch gestrichen ( jeder Mensch hat beim göttlichen Vater ein Buch!!)
    (Kurzes Info: Mein Vater war in einem früheren Leben mein Partner und in einem anderen Leben mein Kind!)

    Während der Reinigung durch die göttlichen Engel wurden alle negativen Energien, negativen chakren, negativen Verbindung und belastende Bindungen gelöst, aus meinem Buch ausgetragen und und und ... ich weiß nciht mehr alles. Es war so viel, woran die beiden denken mußten.

    Ich mußte z.B. die 2 Fehlgeburten die ich in den letzten 3 Jahren hatte, erst mal gebären. D.h. ich mußte sinnbildlich die Kinder erstmal kriegen, damit sie sich von mir und ich mich von Ihnen trennen konnte. ( Ich bekam abends meine Periode - das sagt eigentlich schon alleine aus, welche starken Kräfte da wirken.)

    Ich danke erst mal allen, die mir bishierher geholfen haben und Euch, die sich es angetan haben, dieses ganze Wirwar zu lesen.
    Ich könnte davon noch Stunden schreiben, doch wichtig war mir nur, daß Ihr erfahrt: Jeder kann die Engel (bittet die göttlichen Engel!) bitten, ihm zu helfen.
    Ich spüre seither immer deutlicher als je zuvor, daß wir nie allein sind. Jeder hat seinen Schutzengel, den er sicherlich schon vor seiner Geburt kennengelernt hat, mit dem er immer kommunizieren kann.

    Ich bin auf der Suche danach den Weg zu finden mich so fallen zu lassen, daß ich täglich mit ihm kommunizieren kann!!
    Und an dieser Stelle möchte ich meinem persönlichem Schutzengel danken - Ich danke Dir, daß Du bei mir bist und ich werde einen Weg richtig zu Dir finden!!!!


    :engel:

    Muckelbine
     
  2. John Olford

    John Olford Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Augsburg-Land, Bayern
    Hallo Muckelbine,

    vielen Dank dass Du dein Erlebnis uns mitgeteilt hast.

    Wie haben die Zwei Menschen wovon Du berichtet hast diese Verbesserung erreicht? Kannst Du genauer beschreiben was Sie gemacht haben?

    Du hast deine verstorbene Tante erwähnt. Was haben Sie gemacht um diese Verbesserung bei deinem Sohn zu vollbringen?

    Eine Frage an Dich: Warum verwendest Du den Begriff "göttliche Engel"? Es klingt eher wie die Aufgabe von "heiliger Geister".

    Versteh mich bitte nicht falsch. Ich stelle diese Fragen um mehr Klarheit zu bekommen und nicht um Kritik aus zu üben.

    Liebe Grüße, John :):winken5:
     
  3. Muckelbine

    Muckelbine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo John!

    Es scheint so, als ob mich genau das gleiche Thema interessiert, wie Dich!

    Zu Deinen Fragen:

    Die beiden haben durch Auflegeung von ganz bestimmten Punkten (ich denke Chakrazentren) Energien fließen lassen, die von den götllichen Engeln kommen. (Dies geht durch Bitten)

    Eine der beiden hat die Fähigkeit zu sehen, d.h. sie konnte meiner Tochter (nicht Sohn :) )helfen, da sie gesehen hat, da? bei uns in unserem Haus (wir haben ein ziemlich altes Haus gekauft), verirrte Seelen waren. Z.B. hat sich auf unserem Dachboden mal jemand erhängt! Die Seelen der Menschen, die Ihrem Leben selber ein Ende bereiten, bleiben irgendwo stecken und können nichtdahin, wo sie eigentlich mal hinkommen sollten.

    Und durch das Bitten an die göttlichen Engel und den Gott Vater konten sie unser Haus "reinigen". Jeder Mensch läßt sowohl positive wie auch negative Energien (auch Besucher lassen immer etwas da!)

    Diese negativen Energien haben z.B. bei mir ein Unwohlsein beim Heruntergehen unserer Treppe im Haus verursacht.
    Lnge bevor ich überhaupt die beiden kennengelernt hatte, hatte ich immer Angst, ich könnte diese Treppe herunterfallen.
    Wohl bemerkt nur bei dieser Treppe!!!!
    Nach der "Reinigung" des Hauses war das weg!

    Ich sage bewußt göttliche Engel und Gott Vater, da ich der Überzeugung bin, daß auch andere Seelen, Geister etc. sonst auf meine Bitten reagieren können. Und ich möchte nicht zusätzlich von irgendwelchen negativen "Geistern" beeinflußt werden.
    Das Erlebnis mit meinem Vater hat mir gereicht!

    Also zusammen gefaßt: Ich bitte den Gott Vater und die göttlichen Engel um Hilfe, wenn ich meine, daß mich etwas bedrückt oder ich Hilfe brauche.
    Doch man sollte natürlich auf keinen Fall vergessen zu Danken dafür, daß einem so Gutes getan wird.

    (Ich danke überigens täglich dafür, daß ich seit der Behandlung innerhalb von zwei bis drei Wochen keinerlei Allergien mehr hatte. Und ich hatte schlimme Hände (ohne Grund?), eine starke Allergie gegen Zitrusfrüchte, Äpfel, rohe Kartoffeln (Kartoffeln schälen ging garnicht mehr - das mache ich jetzt wieder alles!), rohe Möhren........)


    Ich hoffe ich konnte Dir damit zumindest einigermaßen antworten.

    Bis dahin

    Muckelbine
     
  4. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Du hast ein bewegtes Leben und ich freue mich für Dich, daß es Dir gut geht. Ich glaube schon mein ganzes Leben an Schutzengel, seit meinem Reikikurs viel bewußter. Bei der Einweihung in den 1. Grad haben wir eine Engelmeditation gemacht. In einer Kreisform waren viele, viele, Engelkarten aufgelegt, man konnte sie nur zur Hälte sehen. Wir mußten uns einen Platz bei einem Engel suchen und ich hatte nicht mehr so viel Auswahl. Ein Engel stach mir förmlich ins Auge, ich bewunderte die Lockenpracht, dort nahm ich Platz - es war Fortunata. Zum Abschluß der Meditation haben wir aus einem anderen Kartenstoß einen Engel ziehen müssen, was glaubst Du wen ich gezogen habe? - Fortunata. Dieser Engel war mein "Ansprechpartner" beim Selbstreiki für die folgenden drei Wochen beim "Selbstreiki". Ich weiß 100000000000%ig, daß mein Schutzengel Michael ist. Bevor ich gewußt habe, für wen er "zuständig" ist: Ich liebe Amseln, Katzen, Sonnenblumen und er ist unter anderem Patronat für diese Wesen und für das Sternzeichen Löwe, das ich auch bin.
    Engel sind immer um uns, wir müssen sie nur bitten, sie würden niemals die Freiheit der Menschen mißachten und eingreifen.
    Ich habe mir auch wunderschöne Engelskarten gekauft. Zwei Sorten sind es: Die Engel und die Antworten. Sie sind wirklich positiv und man kann sie zu Problemen, Ängsten, zum Mutmachen, .... befragen. Sie heißen: Mit Engeln spielen" von Hania Czajkowski, vom ch.falk-verlag. Außerdem ist ein kleines Buch dabei. Meine Kinder haben irrsinnig gerne "mitgespielt".
     
  5. Silence

    Silence Guest

    @John

    Wie sehen denn Engel aus, wenn man sie sehen kann???

    Liebe Güße Silence
     
  6. Muckelbine

    Muckelbine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    (HALLO SILENCE-- DEINE ANTWORT FINDEST DU AM ENDE DIESER MELDUNG AN INGRID!!!)

    Hallo Ingrid!
    Danke für Deinen Bericht. Ich glaube Dir hundertprozentig, daß Du die selbe Karte gezogen hast.... ich bin der Meinung, das DU natürlich dahin geführt wurdest!
    Kannst Du mir mehr über Reiki und Engelskarten erzählen.
    Soviel Erahrungen, außer den schon bereits geschilderten habe ich noch nicht mit Engeln gehabt.

    Ich habe bisher auch keine Engel gesehen.
    Doch ich durfte erfahren, wie sie helfen.
    Und durch das Bitten kann ich schon ganz bewußt Kopfschmerzen und evtl. (Gott-Sei-Gedankt fast nicht mehr) auftretendes Jucken an der Hand innerhalb von wenigen Minuten "loswerden".

    Ich spüre täglich neu, daß ich auch mehr Kraft bekomme mit Streß umzugehen (bleibt bei 2 Kindern nicht aus!).

    Noch vor wenigen Wochen ging es mir da wirklich sehr schlecht.
    (Habe meinen Streß leider in Wut aufstauen lassen und konnte ihn nicht richtig entladen.)

    Also über Infos über Reiki und Deine Erfahrungen zu den Engeln würde ich mich freuen.:reden:

    Liebe Grüße und entschuldige, daß ich erst jetzt antworten konnte(hatte keine Ruhe für den PC... und ich habe gelernt nichts mehr im Streß zu tun :nono: )

    Ichn wünsche Dir und allen anderen, die dies lesen einen wunderschcönen und erholsamen Abend

    Muckelbine

    HALLO SILENCE,
    ICH KANN DIR NICHT SAGEN WIE ENGEL AUSSEHEN; HABE BISHER NUR VORSTELLUNGEN, DIE ICH NOCH NICHT BESTÄTIGEN KANN!!!!
    BISHER KONNTE ICH SIE NUR FÜHLEN UND DAS WAR T R A U M H A F T!!!!
    VIELLEICHT KANN JEMAND ANDERER HIER IM FORUM DARAUF ANTWORT GEBEN. VIELEICHT SIEHT SIE AUCH JEDER AUF SEINE WEISE!!!

    BIS DAHIN MUCKELBINE
     
  7. moonlight78

    moonlight78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ,

    kannst du mir vielleicht eine Private Nachricht schicken mit der Adresse deiner Bekannten, da ich selbst letztes Jahr eine Fehlgeburt hatte und mich schon seit längerem mit Engeln beschäftige?

    Vielleicht können Sie mir bei unerem Kinderwunsch helfen
    Vielen Dank.

    Gruss

    doris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen