1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

mein mann hat seine dualseele gefunden

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von nanina, 28. Oktober 2010.

  1. nanina

    nanina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    ich möchte mich noch einmal bei allen hier bedanken!
    Ich habe jetzt seit gestern kontakt mit ihr und ich halte sie für einen guten Menschen. Auch wenn ich anfangs gedacht hab ich will das irgenwie unterbinden, habe ich verstanden das ich das nicht kann und zu meiner eigenen Überraschung ist das auch wirklich ok jetzt für mich.
    Die ganzen merkmale die du hier geschrieben hast treffen zu! Sie selbst sagt mir das ich sein ein und alles bin und ich sie nur als familienzuwachs betrachten soll.
    Wenn sie ein teil meines mannes ist, kann ich überhaupt etwas anderes empfinden als zuneigung? Ich habe von anfang an keinen groll gegen sie gehegt, kann ich überhaupt in der lage sein sie NICHT zu mögen? Mittlerweile glaube ich das ich das nie kann, und auch irgendwie gar nicht möchte.

    Es sind die Umstände die mir zu schaffen machen.
    Ich selbst erlebe plötzlich dinge an die ich bis vor kurzem nicht geglaubt habe. Ich war zwar immer an spirituellen dingen interessiert, habe aber nicht 100%ig daran geglaubt.
    Einfach nur :confused:
     
  2. Jeliel

    Jeliel Guest

    liee nanina, ich kann dich sehr gut verstehen, wie du dich jetzt fühlst und es ist auch sicher nicht leicht.

    ich finde es wichtig, dass du dich ganz kraftvoll um dich kümmerst, in dich hineinhorchst, was dich eigentlich am meisten stört.

    wichitg ist auch, abzuwägen, beispiel: nimm dir ein stück papier und stift und schreibe alle positiven dinge auf, die euch verbinden, jetzt alle negativen...

    wäge ab, was überwiegt...

    vielleicht ist es ein kleiner trost, wenn man eine dualseele wie eine familie sieht, z. b. hätte er eine schwester, die dualseele wär von ihm, wie ginge es dir dabei???
    wärst du da auch so "eifersüchtig"?

    vielleicht kannst du versuchen, es so zu sehen, als ob er eine uralte schwester wiedergetroffen hat, die er ewig nicht mehr gesehen hat.

    vielleicht fällt es dir dann etwas leichter.

    ich umarm dich mal mental und wünsche dir innere leichtigkeit und liebe zu dir selbst!
     
  3. Siobhan

    Siobhan Guest

    Liebe Nanina,

    ich denke, Du bist jetzt auf dem richtigen Weg. Betrachte es bitte auch als Chance für Deine eigene, spirituelle Weiterentwicklung. Wenn alles im Leben immer nur "piano" läuft, sehen viele Menschen keinen Grund, sich mit spirituellen Dingen und sich selbst auseinander zu setzen. Es sind die außergewöhnlichen Erfahrungen, die uns wachsen lassen, wenn man versucht, sie zu verstehen. In Eurem Fall glaube ich, dass Du niemanden verlieren, sondern einen wertvollen Menschen hinzugewinnen wirst.

    Weißt Du, niemand kann sich aussuchen, ob man einem Seelenpartner oder seiner DS begegnet. Er ist sowohl für die DS, als auch für den/die Partner ein neues Thema. Mann hat dann die Wahl, ein Drama zu konatruieren und zu leiden, oder daran zu wachsen und es als ein Geschenk zu betrachten. Alles Beteiligten werden da in etwas hineingewofen, was sie nicht verstehen, sondern sie nur verwirrt. Es ist klar, dass da Ängste aller Art aufkommen. Aber diese Ängste können überwunden werden, wenn man nach und nach versteht, wie und warum alles funktioniert. Und dann sieht man plötzlich die Dinge von einer ganz anderen, höheren Position.

    Alles wird gut.

    Liebe Grüße

    Siobhan
     
  4. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    ich will ja niemanden überzeugen, sondern nur ein teil eines Gewürzes im Essen sein :D

    und darum finde ich es nicht unwichtig, eine Prise Skepsis reinzubringen.

    Ich streite ja nicht alles ab, was dieses DS Sache betrifft, nur glaube ich eben, das 90 % der ganzen Themen flexibel sind u. nicht so starr zu beurteilen wären.

    Wenn du eben nicht so tief u. fest überzeugt wäres, das alles bei der DS so abläuft wie´s geschrieben wird, würdest du meine Skepsis gar nicht so beachten..

    Im Prinzip ist es ja einerlei, wie geholfen wird, solange nicht irgendwelche Hoffnungen genommen oder gegeben werden, die man nicht vorraussehen kann.

    Man bedenke, ob man nun an DS glaubt, zweifelt, oder ganz ablehnt, der andere (die DS) ist eben in erster Linie Mensch, ein Individium, das sich nicht in Schemen pressen lässt.
    Aber Menschen sind eben , auch wenn sie verschieden sind, in manchen Dingen ähnlich, ein ängstlicher Mensch, ein gebranntes Kind wird eher zum fortlaufen neigen, als ein mutiger, zuversichtlicher...
    Männer u. Frauen haben eben im Grossen u. Ganzen gewisse Grundeigenschaften, das ist eben so.. meistens halt. Ausnahmen natürlich nicht ausgeschlossen

    Das Ganze ist komplexer als man annimmt, u. doch wieder einfacher, als man es behandelt..:D
     
  5. Siobhan

    Siobhan Guest

    Ich habe Dir vor einiger Zeit schon in einer PN geschrieben, dass jemand wie Du ganz sicher hier gebraucht wird. Deshalb auch mein Vergleich mit den Waagschalen. Wenn wir uns hier immer alle nur gegenseitig Recht geben würden, wäre das kein gutes Forum. Allerdings habe ich bei Dir manchmal das Gefühl, dass Du Dich mit diebischer Freude auf die Lauer legst, um "Fehler" aufzudecken, um sie als Indiz für Deine Sichtweise zu benutzen. Dazu passen auch Sätze wie "hab ein Haar in der Suppe gefunden". Das wiederum finde ich nicht so schön.

    Also ich bin jedenfalls nicht hier, um nach Fehlern in den Beiträgen zu suchen, oder um Fakten in diesen zu durchleuchten und abzulehnen. Ich nehme die postings erst einmal so hin und versuche zu helfen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Den zweiten Satz oben verstehe ich nicht. Das ist eine doppelte Verneinung. Ich denke Du meinst, wenn ich wirklich so tief und fest überzeugt wäre, würde ich Deine Skepsis gar nicht beachten. Falls Du das so gemeint hast, kann ich nur sagen: Du bist im Irrtum! Ich bin in der Tat seit über 20 Jahren in dem Thema und habe in den ersten Jahren all die Irrungen und Wirrungen durchgemacht, die hier viele durchmachen, bis ich irgendwann das Prinzip erkannt und Frieden gefunden habe. Und das ist genau der Grund, warum ich hier bin. Ich möchte den Menschen helfen, die immer noch in dem Dilemma stecken und keinen Ausweg sehen, obwohl er eigentlich gar nicht so schwer ist. Ich wäre jedenfalls damals froh gewesen, wenn ich Ansprechpartner gehabt hätte.

    Ich habe Dir jetzt gesagt, warum ich hier bin. Würdest Du mir auch verraten, warum Du hier bist? Das würde mich wirklich interessieren. Du kannst mir auch gerne jederzeit eine PN schreiben.

    Gruß

    Siobhan
     
  6. nanina

    nanina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Ja, genau das werde ich so sehen. bin zumindest gerad dabei und es fühlt sich irgendwie richtig an.
     
  7. nanina

    nanina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    43
    Ich wollte dir gerad auf deinem profil einen Eintrag hinterlassen, aber das darf ich jetzt noch nicht da ich noch keine 10 beiträge hier geschrieben habe.
    Ich möchte Danke sagen. Ihr und für mich besonders du habt mir hier Mut gemacht. Mut die Augen weiter zu öffnen wie ich es bisher gemacht hab. Ebenso wie mein Herz für jemanden zu erweitern der wohl von jeher dazu gedacht war in unsere Familie zu kommen.
    Ich geh das jetzt an mit einem guten Gefühl. Und warte ab was noch alles passiert!
    Ich hoffe nur das alles gut wird. :flower2:
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    20.009
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo nanina,

    ich möchte mich Suena anschliessen. Dein inneres Gefühl sagt dir doch schon das Richtige.
    Er schafft es nicht mal 1 Woche Kontaktpause zu halten! Das zeigt wie sehr er sich auf sie konzentriert.
    Wie sieht es mit eurer Partnerschaft und Liebe aus?

    Leider passiert es oft, dass Männer/Frauen sich nicht entscheiden können und am liebsten mehrere Partner hätten.

    Ich möchte dir nichts einreden, aber hör auf deinen Bauch und konzentrier dich auf dich!

    Überleg dir ob du sie wirklich in deiner Familie möchtest, ob du dich nicht immer wie ein 3.Rad fühlen wirst.
     
  9. goldi

    goldi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    17
    ich habe genug erfahrung was seelenpartner betrifft und seelenliebe und scheidung,....... auf gut deutsch : ich bin ein gebranntes kind ! doch ich bin froh und dankbar dass ich diese lernaufgaben hatte denn nur die alten seelen bekommen die schwierigsten lernaufgaben und können dann anderen damit helfen.

    es hängt von deinem bewußtsein ab, wie du damit umgehst.....

    1. du bist in der opferrolle .... und im verurteilen
    2. geh in deine energie und geh aus deiner ent -täuschung heraus ...

    entweder du bist wirklich in der täuschung gewesen dann wird es zeit dass du die tatsachen in die augen siehst und dich trennst oder es war keine täuschung und es ist deine partnerschaft in liebe dann hast du seine seelenliebe mit einzubeziehen .... denn sie (die andere) ist die andere hälfte von ihm !!!! also eins ... dualseelen leben aber oft nicht zusammen da es viel zu schwierig ist für sie.
    ich kann nur von meiner erfahrung sagen, dass es wirklich so ist dass die seelen sich lieben ......und genau hier ist der wichtige punkt für dich der nicht zu verwechseln ist ..... :
    es gibt seelenliebe , die nicht gelebt werden kann (physisch--körperl liebe) in form einer seelenpartnerschaft aber immer seelenliebe bleibt weil sich die seelen schon zig inkarnationen kennen und lieben(habe ich einige) und dazu kann ich nur sagen: es gibt nichts schöneres als seelen aus der gleichen seelenfamilie wieder zu treffen und mit ihnen kontakt zu halten und die bedingl. liebe mit ihnen zu leben ..... denn das ist die NEUE WELT .... 5D !

    also mein tipp ..... wenn der himmel es so will dann bleibt ihr zusammen ... wenn er es nicht will dann trennt ihr euch ... so oder so ... es ist zu deinem besten ... auch wenn du es jetzt noch nicht erkennen kannst ...... doch im nachhinein wirst du es sehen und erkennen können.... (ist bei mir auch so gewesen ... war auch total down ... und heute wäre ich nicht dort wo ich jetzt bin wenn ich diese lernaufgaben nicht bekommen hätte).
    versuche die dualseele miteinzubeziehen und ihr die grenzen zeigen ... wie weit sie herein darf und wo die grenze ist!

    bitte einfach den lieben gott für alle beteiligten den höchsten gewinn auf allen ebenen....... und das ein paar mal....... und mische dich nicht mit deinem ego ein .... denn dein herz weiß es besser ...

    ich hoffe du verstehst so ein bischen ... ich könnte noch endlos schreiben .... wenn du noch fragen hast dann los .... ich bin da !
    alles liebe dir .... sei umarmt
    doris
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    20.009
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Das nenne ich 'Augen zu und es wird schon werden.'
    Aber meiner Erfahrung nach sollte man sich erstmal selbst bewust werden was man eigentlich will.
    Ausserdem kommt es auch darauf an wie ihr Partner sich ihr gegenüber verhält.
    Wenn genug Liebe und Vertrauen da ist mag es ja gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden