1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

mein mann hat seine dualseele gefunden

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von nanina, 28. Oktober 2010.

  1. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    Also was du da so schreibst, erschüttert mich ein wenig. Weil es irgendwie so gefühlslos klingt, vor allem, was du über den Schmerz schreibst.

    Noch nie einen lieben Menschen verloren, noch nie von einem lieben Menschen getrennt?
    Tut nicht jede Trennung ein bisserl weh?

    Oder hast du keine Gefühle, bist du eine Maschine, das du so schreibst, als wäre Schmerz blos nur deshalb, weil man wie du schreibst, das Glück an einem Menschen bindet?

    es gibt Menschen, bei denen wird mir immer innerlich kalt, die eine Trennung ganz einfach regungslos hinnehmen.. u. am nächsten Tag gleich zum anderen Rennen...
     
  2. Etceterah

    Etceterah Guest

    oh ja, ich habe so einiges mal gelitten, deswegen weiss ich warum ich so schreibe, Schmerz is heilbar.

    najo. die längste Beziehung führt man immernoch mit sich selber. Und nein, ich bin kein Single^^
     
  3. Etceterah

    Etceterah Guest

    DAS ist blosse Projektion jetzt, denn DAS habe ich nicht geschrieben ;)
     
  4. Siobhan

    Siobhan Guest

    Hey, das gefällt mir !!!:thumbup:
     
  5. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Echt? Na warum projeziert den bloss :lachen:

    Ich habe ja auch nicht geschrieben, das du das geschrieben hättest, sondern es hat sich ja im Laufe von meinem Geschriebenen so ergeben, ist mir so eingefallen.

    immer dieses auf sich selbst beziehen..
     
  6. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    wunder mich eben wie du darauf kommst?!^^

    :blume:
     
  7. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    sind ganz einfach Gedankensprünge, die fallen mir meistens so zwischendurch ein.. :)
     
  8. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    dacht ich mir :D

    :banane:
     
  9. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    übrigens, warum hier immer wieder Abhängigkeit so negativ bewertet wird, wundert mich... :)

    Oder wie will jemand ein Kind in die Welt zu setzen, ohne im Normalfalle vom Mann abhängig zu sein bzw. wenn manche glaubt, sie bräuchte keinen Mann, dann wirds aber ohne die Abhängigkeit von Samenspenden , künstl. Befruchtung wohl kaum gehen :D

    Das ist mal das erste, wo man in positive Weise abhängig sein kann, von einem anderen Menschen.

    Der eine ist halt von andren abhängig u. geniest es, weil jemand da ist, der andere halt von sich selbst... :rolleyes:

    Abhängig ist nicht gleich abhängig... u. gleich Sucht...
     
  10. Werbung:
    Ich glaube, es geht hier auch nicht um Abhängigkeit in Form von Sucht. Sondern dass man sein Glück von EINER anderen, ganz bestimmten Person abhängig macht. Ich denke, das ist das Problem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden