1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partnerschaft mit der Dualseele? Wenn ja, zu welchem Zeitpunkt nach dem Kennenlernen?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Astro11, 26. August 2009.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Hallo,

    habe vor kurzem einen Mann kennen gelernt und es war sofort eine ungeheure Anziehung zwischen uns beiden. Mein ganzes Leben hat er auf den Kopf gestellt und es ist nichts mehr, wie es vorher war. Zuerst war ich auf Wolke sieben, aber nun geht es schon los mit den Schmerzen. Wenn ich eine Minute nicht bei ihm bin, tut es weh und wenn er sich aber bei mir meldet, bin ich außer mir vor Glück, ebenso wenn wir uns in die Augen sehen. Wir sind uns auch schon näher gekommen, aber er hat eine Beziehung und so ist das Ganze nicht einfach. Ich habe ständig Angst, ihn ganz zu verlieren und kann nichts mehr anderes denken. Allerdings ist es auch so, dass wir uns - unbeabsichtigt - gegenseitig streiten und uns somit verletzen, und danach tut es beiden immer leid. Warum machen wir das, wo wir uns doch gern haben? Es ist wie ein Zwang. Ich bin so oft wütend auf ihn und umgekehrt. Dennoch haben wir beide das Gefühl, uns schon immer zu kennen, obwohl das nicht sein kann.
    Nun hat mir jemand aus diesem Forum gesagt, er sei meine Dualseele. Mit den Männern zuvor habe es deshalb nie gepasst, weil ich für IHN frei sein sollte. Das klingt für mich plausibel, weil ich in dieser Tiefe niemals zuvor geliebt habe. Oder bilde ich mir das nur ein, weil ich verliebt und verblendet bin?

    Ich frage mich nun, wenn ich frei sein sollte für ihn, ob das heißt, wir sollen/werden eine Beziehung eingehen und wenn ja, wann. Der Gedanke, dass wir nie eine Beziehung haben werden (sondern nur gemeinsame Lernaufgaben), tut mir so weh dass ich es nicht beschreiben kann. Ich könnte immer bei ihm sein, jede Sekunde. Das habe ich noch niemals zuvor erlebt, wie verliebt ich auch war. Meist war die Liebe nur einseitig und ich glaubte schon gar nicht mehr daran, dass ich mal Glück haben werde. Dann trat er unerwartet in mein Leben und ihm geht es genauso. Wir haben auch oft dieselben Gedanken und genau in dem Moment begegnen wir uns oder einer meldet sich beim anderen. Wir haben uns gleichzeitig, am selben Tag, ineinander verliebt, und so was habe ich nie gekannt. Kann mir jemand einen Rat geben oder ist in derselben Situation und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?
     
  2. Violanda

    Violanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    6
    Wenn es wirklich eine solche Seelenverwandtschaft ist und ihr in diesem Maße ineinander verliebt seid: Worauf wartet ihr dann?
    Darauf, dass die Situation perfekt ist oder ihr ein hübsches Datum für spätere etwaige Jahrestage habt?

    Ich habe dasselbe mit meinem Partner ebenso erlebt. Es war von Beginn an eine solche Nähe vorhanden, das war unglaublich. Zuvor dachte ich ja immer, Liebe auf den ersten Blick ist völliger Quatsch. Das hat mich eines Besseren belehrt.
    Vom ersten Moment an, haben wir eine enorme Faszination aufeinander ausgeübt und haben auch nicht lange gewartet: Einen Tag nach unserem Kennenlernen waren wir zusammen.
    Eben das hat alles bestätigt, oftmals finde ich es selber noch merkwürdig, dass man sich so schnell so Hals über Kopf verlieben kann und einfach alles passt? Ich habe immernoch Angst davor, dass das alles einfach nur ein wunderbarer Traum ist und ich aufwachen könnte.

    Also? Was hast du zu verlieren? Warte nicht lang. Selbst wenn er nicht deine Dualseele ist - dann hast du eine schöne Zeit. Oder etwa nicht?
     
  3. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Hallo Violanda,

    dass es mit dir und deinem Partner so gut klappt, bestärkt mich. Ist es noch immer so schön geblieben wie am Anfang bei euch? Wie lange seit ihr zusammen?

    Du hast recht, worauf warten wir noch. Momentan sind wir beide mit der Situation überfordert. Es passiert nicht alle Tage, dass man nicht ohne eine andere Person sein kann und dieselben Gedanken und Gefühle hat. Er merkt, wenn es mir schlecht geht und umgekehrt. Ich hoffe sehr, dass es klappt, nur gibt es da ein paar Probleme, die wir erst noch lösen müssen. Bin aber optimistisch.
     
  4. Violanda

    Violanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    6
    Momentan erst einen Monat.
    Aber seit diesem Kennenlernen hat sich jegliche Vermutung nur bestätigt.

    Probleme gibt es immer und wird es immer geben. Ich möchte nicht behaupten, dass zwischen uns noch keine waren, allerdings ließen sich jene leicht beseitigen.
     
  5. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    SO wie du es hier beschrieben hast, glaube ich auch dass ihr für einander bestimmet seit, wenn er aber eine Beziehung hat, und das noch nicht beendet hat, dann musst du erstmal ihn über deine Gefühle reden, über deine Schmerzen. Ihr sollt nicht die andere Frau nicht verletzen, ihr zerstört eure Kharma dadurch, und vielleicht die Wut der andere Frau, wird eure Beziehung, schaden, weil sie mit negative Energie die Gedanke bombardiert.
     
  6. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Werbung:
    AUSPROBIEREN !!!!

    :) Liebe Grüße! Esther
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen