1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation geht nicht!

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Ganeshiva, 4. Dezember 2010.

  1. Ganeshiva

    Ganeshiva Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Auf der Erde
    Werbung:
    Hallo !!!


    Könnt ihr mir helfen ich schaffes einfach nicht an nichts zu denken mir kommt immer etwas in den sinn...:confused:

    kann mir jemand einen tipp geben?? :danke:


    :confused::confused::confused:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    das ist nicht der punkt...die gedanken sind nicht einfach weg ...
    mit einer meditationstechnik bekommt man so nach und nach eine distanz zu seinen gedanken ...und nimmt sie mehr aus einer beobachterperspektive wahr
    es ist als würde man sich selbst im spiegel erkennen
    es ist als würde man seine seele beginnen wahrzunehmen...
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ist doch wurscht... lass es denken, kümmer dich nicht darum und meditier weiter...

    ;)
     
  4. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Lass es ruhig zu wenn Du an irgendetwas denkst, es ist normal nur halte diese Gedanken nicht fest, versuche loszulassen, und ganz einfach ohne Druck weitermeditieren.
    Übung macht den Meister:)
    Viel Erfolg wünscht Dir Plejadine
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Also. Sylvia Wetzel sagte uns in einem unbeschreiblichem Meditationswochenende, bei dem wir sehr viel gelacht haben, den markerschütternden Satz: "Meine Lieben, wenn ihr es geschafft habt, wirklich überhaupt nichts mehr zu denken, dann sagt euch das eines mit Gewißheit: ihr seid tot. :D"

    Und Geshe Tashi erzählte uns in einem Seminar über Meditation, unter den alten, bereits leicht vergeßlich werdenden Mönchen in Tibet bzw. Dharamsala gibt es einen heißen Tipp, wenn ihnen irgendeine wichtige Alltagskleinigkeit einfach nicht mehr einfällt: "Setz dich doch zur Meditation - da fällt dir sicher alles wieder ein :D "

    Du bist nicht allein damit - und es ist kein Problem, sondern etwas ganz Natürliches. Den ganzen Tag sind wir beschäftigt, und hören unseren Gedanken nicht zu. Dann werden wir endlich für fünf Minuten still - na klar stürzen sich die über uns - endlich DIE Gelegenheit, sich bemerkbar zu machen :D

    Ganz sanft die Aufmerksamkeit wieder zwischen den Gedanken durch auf das eigentlich Konzentrationsobjekt lenken, immer, wenn dus bemerkst. Und vor allem nicht bös auf dich sein. ;)

    Liebe Grüße
    Kinny
     
  6. Ganeshiva

    Ganeshiva Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Auf der Erde
    Werbung:
    Danke an allle

    ich werde immer weiter üben!!!


    :danke::danke::danke:


    Noch einen schönen Tag!
     
  7. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    Das Denken kann man nicht abschalten ... aber man kann sozusagen einen Filter einbauen ... mit Übung versteht sich ...
    Man erkennt nur noch die wirlich wichtigen Gedanken bewusst, um sie weiter zu spinnen ... der Rest, der einem den Mut verlieren lässt, der einem manchmal jede Hoffnung nimmt, der wird einfach überhört ... also im Idealfall, versteht sich ...
     
  8. Neliah

    Neliah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    25
    Wichtig bei der Meditation ist für mich immer, negative Gedanken nicht zu denken, das heißt, mich von ihnen zu lösen, im besten Fall natürlich indem nichts gedacht wird, aber das klappt natürlich nicht so leicht. Darum hatte ich dann angefangen, mir vorher einen positiven Satz auszusuchen und den immerzu zu denken. Oder ich stellte mir ein wunderschönes Bild vor Augen, das mich glücklich machte, zum Beispiel daß ich auf einem Floß sitze und einen schönen sanften Fluß heruntertreibe, auf dem Wasser glitzert die Sonne wie Gold, die Äste der Büsche ind Bäume am Ufer streifen die Wellen ... such dir einfach irgendwas, das Dir ein schönes Gefühl vermittelt, denn wenn Du Dich verrückt machst, weil Du nicht nichts denken kannst, ist der Sinn der Meditation verloren.

    Manchmal half mir auch, einfach immerzu Ommmmmmmmmmm vor mich hin zu summen, bis es zwischen den Lippen kitzelte. Alles, was sich gut anfühlt, das ist der Sinn.

    Liebe Grüße,
    Neliah
     
  9. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Wie ein Schmetterling, der immer wieder sanft die gleiche Blume besucht, um zu trinken, so soll man zu seinem Meditationsobjekt zurückkehren.
     
  10. Karma

    Karma Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    490
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    „Könnt ihr mir helfen ich schaffes einfach nicht an nichts zu denken mir kommt immer etwas in den sinn“


    Meditation geht nich, gibs nich…..
    Ganesh, vielleicht liegts an deiner Vorstellung, wie Meditation sein sollte und das funktioniert tatsächlich nicht!
    Deshalb ist es gut und richtig, dass wer da ist, mit dem man solche Unklarheiten besprechen und beseitigen sollte, bevor man sich endlos im Kreis bewegt…..sog. Meditations - Unterweiser
    Vllt guckst Du mal hier rein:

    (w) ww.youtube.com/watch?v=Ur5FFFkPLhw&feature=related


    Sakyong Mipham Rinpoche: Turning the Mind into an Ally 1/8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen