1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfeee...ich kann nicht

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von angelofmine, 1. Februar 2008.

  1. angelofmine

    angelofmine Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    nähe wien
    Werbung:
    Hallo

    Ich bin recht verzweifelt und auf der suche nach tipps oder hilfe :confused:
    Naja vll. könnt ihr mir ja irgentwiiiiiiiiie helfen!!

    Also ich intressiere mich sehr für Engel, Krafttiere usw habe mir auch
    "engels sprechstunden" Bücher und so besorgt..Nun ist mein problem das ich nun schon sehr lange versuche zu Meditieren.. Habe mir 100te von Meditationsarten durchgelesen und probiert... Doch ich schaffe es irgentwie voll nicht ich kann mich auch recht gut konzentrieren aber ich sehe die Bilder nicht in meinen Kopf..zB wenn da steht :"Stell dir mal vor wie du im Wald stehst und irgentwo entlang gehst". Komischerweise kann ich mir keinen richtigen Ort vorstellen und kann mich auch nicht richtig hineinversetzen das ich jetzt in einem Wald stehe oder so. Kann aber vielleicht auch an meinen alter liegen?!?!

    Ich lasse mir schon sehr lange zeit damit und versuche es auch öfter.
    Es muss nicht JETZT sofort sein.
    Aber vll habt ihr das gleiche/sowas ähnliches?
    oder könnt mir tipps geben ?

    Naja danke mal im voraus :)

    Angelofmine :angel2:
     
  2. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Du kannst nichts erzwingen und das geht jeden von uns so, mir ist es auch lange so gegangen. Oft haben ich Wochen in denen ich nichts sehe, dann kommt wieder alles auf einmal.
    Ich wünsche dir alles gute.
    Alles liebe
    Sternenfee
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Dazu sollte wieder einmal liebevoll geklärt werden, daß Meditation an sich nicht unbedingt mit irgendwelchen Bildern zu tun hat, die man sieht oder nicht.

    Meditation ist alles, was dich in deine eigene Mitte bringt. Es gibt verschiedenste Methoden dafür, einige davon verwenden auch Konzentrationsobjekte, die man sich vorstellt. Grundsätzlich sind aber fünf Minuten, die du dich hinsetzt und nur einmal achtsam bist auf das, was beim Atmen in dir und mit dir geschieht, bereits Meditation, und zwar eine sehr wirkungsvolle. Alles, was dich im Hier und Jetzt in deine eigene Mitte führt - und in weiterer Folge ein Gefühl für die Mitte von Allem entstehen läßt - ist Meditation. Und meistens ist weniger mehr ;) - je weniger dabei geredet oder vorgestellt werden muß, je schlichter, desto wirkungsvoller.
     
  4. angelofmine

    angelofmine Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    nähe wien
    Hallöle ;)

    Erstmal dankee für die Antworten ^^
    Hm also das werd ich mal versuchen gg

    Nur habe ich noch eine frage

    Kann das auch manchmal sein das man zu jung für sowas ist? :confused:
    Also ich hab jah schon viel gelesen das es auch spezielle Meditationen für Kinder
    und Jugendliche gibt also wird's nicht wircklich daran liegen oder
    ps: bin 14 :clown:

    alLes liebe
    angeLofMine
     
  5. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Angelofmine

    Wenn Du möchtest, meditiere ich gerne mal mit Dir zusammen. Dazu müssen wir uns gar nicht unbedingt treffen, es geht auch aus der Ferne.
    Das hat schon einigen Leuten geholfen.

    Schreib mir einfach eine PN oder Email, wenn Du möchtest.

    Lelek
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Nein mit 14 bist du sicher nicht zu jung :liebe1: ich finde es übrignes sehr schön, daß du dich für solche Fragen interessierst.

    Meditieren kann man eigentlich ab dem Zeitpunkt, wo man es fertigbringt, ein bißchen stillzusitzen (oder zumindest so ziemlich stillzusitzen ;)). Nur: genau in dem Alter, in dem du dich befindest, ist es vielleicht besonders schwer, den wild durchs Hirn galoppierenden Gedanken und den ebenso wild durchs Gemüt schießenden Gefühlen zumindest eine Ahnung von Ruhe zu vermitteln. Wenn ich mich erinnere, was da damals in mir los war, und was für eine Hürde es war, sich auf irgendwas zu konzentrieren, seh ich immer sowas wie einen Ameisenhaufen vor mir... :)

    Aber du kannst ganz einfach einmal versuchen, dich für einige Minuten abends hinzusetzen, bequem, aber mit aufrechtem Rücken, und lediglich einmal zu beobachten, was für Gedanken durch dein Bewußtsein kreuzen. Weder ihnen folgen noch sie irgendwie kontrollieren, sondern einfach nur zuschauen - wie im Kino. Solange, bis du den Eindruck hast, jetzt wird das langsamer.

    Wenn du dabei unverhofft etwas zu sehen bekommst, was schön oder neu ist, laß auch das einfach zu.

    Später kannst du - wenn du dich ja für Engel interessierst - auch versuchen, sobald es in dir stiller geworden ist (also nach einigen Minuten Beobachten deiner Gedanken) dich für einige Minuten auf irgendein schönes Bild zu konzentrieren, vielleicht hast du ja ein Bild von einem Engel, das dir besonders gut gefällt. Und du kannst versuchen, dich an möglichst viele Einzelheiten dieses Bildes zu erinnern. Anfangs wird das nicht lang gelingen, aber es genügen schon ein paar Augenblicke, wo alles andere zum Stillstand kommt, um einmal die Erfahrung zu machen, wie das ist, wenn man die Aufmerksamkeit gezielt auf ein Objekt richtet.


    Viel Freude beim Ausprobieren wünscht dir
    Kinny
     
  7. Wie immer nichts erzwingen.:)
     
  8. Scoiattolo

    Scoiattolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    9
    Juhu Angelofmine

    Ich habe das Gefühl du zweifelst sehr an dir.
    Zweifel bringen eher wenig, wenn man darauf aus ist, etwas zu "erlernen", also pack sie in einen Schrank oder verbrenn sie im Wald oder gib sie deiner Katze zu essen, aber lass sie keinesfalls in dir rumwüten.

    Es gibt so viele Meditationstechniken wie Menschen!! Vetrau auf dein Gefühl.
    Machs einfach, wie du es machst.
    Und knips mal den Kopf aus, deinem beitrag zufolge siehts wirklich ganz so aus, als ob er mit dir spielchen spielt.
    Geh in dein Herz, dort findest du alles was du brauchst!!!
    Eigentlich weisst du das ja..
    Aber dein Kopf sträubt sich dagegen und will alles erzwingen.
    SCHALT IHN AUS!
    Lass dir Zeit, was vorgesehen ist kommt sicher und viel eher spät als nie. :zauberer1

    Viel alles was du brauchst wünsche ich dir

    Scoiattolo
     
  9. angelofmine

    angelofmine Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    nähe wien
    Hallölee

    DANKE für eure liebe antwort :weihna1
    ich hatte bis jetzt noch nicht genung zeit und bin nicht wircklich dazu gekommen...
    Aber jetzt hab ich ja Ferien und wenn ich das gefühl habe ich habe ZEIT
    und GEDULT dann versuch ichs mal :)

    Ich weiß lenkt irgentwie vom thema ab aber ich komm gerade von einem langen spaziergang im Wald mit meinem kleinen vierbeiner..Da ist vor mir ein verletzter Rabe gelegen der mich noch ANGESCHAUT hat und geatmet... Ich weiß nicht aber ich wollte ihn irgentwie helfen.. denn einfach weggehn.. naja
    was soll man machen? Ich kann ihn doch nicht zum Tierarzt schleppen und ihn irgentwie in einen kleinen korb schnappen und losgehn...
    Mir blieb einfach nichts anderes übrig als weiter zu gehen obwohl ich jetzt das uuuur schlechte gewissen habe :( :confused:

    lLiebe Grüße

    AngeLofMine
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    Also ich meditiere nach 4 Techniken :Das erste ,was ich mal lernen musste war:Erwarten se nix.als ich soweit war ging es in der meditation immer mehr für mich darum -sich selbst so wie man eben ist -anzunehmen-frieden mit sich selbst zu schliessen -nicht mehr aber auch nicht weniger.
    Gelebte Individuation -so will ich das mal nennen.
    Alles Liebe HW
     

Diese Seite empfehlen