1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Man bekommt alles 3fach zurück?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rune, 21. August 2005.

  1. Rune

    Rune Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallihallo,

    wusste nicht, welches Forum eher passt, jetz hab ich mich für das Allgemeine entschieden. Hab von mehreren Leuten, die sich ebenfalls mit Esoterik beschäftigen gehört, dass man alles, was man andren Menschen "antut" 3fach zurückbekommt, was eine Regel des Universums ist. In mehreren Büchern hab ich auch schon davon gelesen. Es ist keine Bestrafung sondern unterstützt unseren Lernprozess...
    Wer hat sich damit schonmal befasst? Kenne Bespiele aus meinem Leben, die das bestätigen. Aus meiner Kindheit zum Besipiel. Jedoch frag ich mich, wieso manche Menschen scheinbar trotzdem nichts zu spüren bekommen, wenn sie etwas getan haben. An was könnte das liegen?
     
  2. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Es kommt körperlich zurück, es kommt geistig zurück und es kommt seelisch zurück. Das ist die Theorie.
     
  3. Boomer

    Boomer Guest

    Jedoch frag ich mich, wieso manche Menschen scheinbar trotzdem nichts zu spüren bekommen, wenn sie etwas getan haben. An was könnte das liegen?#

    Ich denke auch das jeder alles 3fach zurück bekommt. Und bei den Menschen bei denen es scheinbar nicht passiert, da kommt es erst noch. Manche kriegen es früher, manche später zu spüren.
    Aber es rächt sich alles! :firedevil

    Und dem der viel Gutes tut, dem wird auch viel Gutes getan... :jump5:


    Alles Gute,
    Eure Boomer
     
  4. ranus

    ranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    ich glaub daran, daß der "Bösewicht" nur etwas zurück bekommt, wenn er selbst weiß, was er falsch gemacht hat, weil sonst bringts keinem was und jemandem was wünschen - du hast es bereits gesagt - es kommt zurück...
     
  5. Katarina

    Katarina Guest

    [/QUOTE]

    Ich denke, dass Alles wieder auf einen zurückkommt. Manchmal sieht es aber nicht danach aus und das liegt m.E. daran, dass wir uns "in der Zeit" wahrnehmen. "In der Zeit" dauert es manchmal bis wir Ergebnisse sehen - im "negativen", wie im "positiven".

    Viele Grüße

    Katarina
     
  6. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Werbung:
    Hallo Rune!

    Ich habe es andernorts bereits einmal geschrieben: Es ist eine moderne Erfindung, die versucht, Zahlensymbolik, wirre Kausalitäten und schlechtes Gewissen zu kombinieren, die wahrscheinlich in neuzeitlichen Lehren wie zB. dem Wicca seinen Ursprung finden dürfte.

    .vloryahn.
     
  7. Rune

    Rune Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    7
    Hmm, das ist ein guter Punkt. "Verzeih Dir selbst und es sei dir verziehen"
     
  8. ranus

    ranus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    nein, ich persönlich glaub mehr daran, daß, wenn der "Bösewicht" weiß, daß er falsch gehandelt hat, ihn das eigene Gewissen, die selbe Erfahrung machen läßt
     
  9. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Hallo Ihr :winken5: !


    Das, was uns gehört, wird auch immer uns gehören. Unabhängig davon, ob es gut oder schlecht ist.

    Das eine Energie mehrfach zurück kommt ähnelt dem menschlichen Verhalten der Zusammenkünfte Gleichgesinnter. Gleiches gesellt sich gerne zum Gleichen.

    MfG
    Jea
     
  10. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich glaube ebenfalls, auch aus eigener Erfahrung und Beobachtung, dass das was man gibt schnell oder weniger schnell zurückkommt. Gibt man positives kommt auch positives oder umgekehrt. Eine herzlich aufgeschlossene Art zieht auch herzliche aufgeschlossene Menschen an, aber auch negative Menschen, welche durch Wut und Hass unglücklich sind und an dieser positiven Energie zerren möchten.
    Wenn du es verkraften kannst, solltest du diese Menschen an dich heranlassen, wenn sie jedoch allzuviel saugen, solltest du sie meiden, bis deine Energiebehälter aufgefüllt sind.

    Ich habe sehr viel beobachtet und habe bei Menschen festgestellt, die gemobbt haben im Büro, dass allemitsamt einen kurzen Vorteil hatten, die sich dann in kräftigen Nachteilen umgemünzt haben.

    Die Beispielkette geht ins unendliche.
    Im Endeffelt ist jeder für sich selber verantwortlich. Und jeder muss eines Tages verantworten, dass was er gibt. Ich behaupte, diese Gesetze des Universum existieren.

    Liebe Grüsse
    Ritter Omlett
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen