1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mal ne Frage zu Blutorange - Mond

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ultimate, 6. Juli 2018.

  1. Ultimate

    Ultimate Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.560
    Werbung:
    :lachen:

    Na gut, wenn ich aber am 28.07 Lottomillionär bin lache ich dich aus!
     
    ~OuttaSpace~ gefällt das.
  2. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    2.258
    Das wird nicht passieren :whistle:
     
  3. Ultimate

    Ultimate Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.560
    :lachen:

    Wir werden sehen! Ich habe ein paar mal Lotto gespielt, aber immer gedacht, du kannst doch nur gewinnen, sonst ändert sich nichts an dem was gerade so läuft.

    Nehmen wir die Sternenkonstellation als Chance, nicht als Feind. :kugel:

    :rolleyes:
     
  4. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    2.258

    Diese Finsternis findet am südlichen Mondknoten statt. . Das deutet darauf hin das etwas losgelassen werden muss. . Etwas wird uns genommen.. etwas das unserer Entwicklung nicht mehr dient.. Also Entwicklung im Sinne des höheren seelischen Plans. .

    Bei dir im 6. Haus. . Da geht es zum Beispiel um alltagsroutine. . Gesundheit. . Service. . Haustiere. . Talente die wir noch ausbauen sollten und anderen damit dienlich sein können. .

    Auf deiner Sonne. . Das ist dein wesenskern .. dein lebensthema. . Deine Essenz. . Dein kreativer selbstausdruck. . Das was dich ausmacht. . Was dir liegt. . Deine strahlkraft. .

     
  5. Ultimate

    Ultimate Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.560
    Nun es gibt eine ganze Menge das mir wehtun würde es zu verlieren. Wenn ich daran denke an eines davon verzichten zu müssen, wird mir gerade bewusst wie wichtig mir einiges ist und ich hoffe das ich niemals etwas davon verliere. Was ja nicht geht.
    Danke, ich werde dran denken.
     
    Steph hani gefällt das.
  6. Mmanuel

    Mmanuel Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Kommt drauf an wo die Mondfinsterniss stattfindet und welche anderen planetenkonstellationen man grade hat?
    Bei der letzten sonnenfinsterniss auf meiner Sonne august 1999 hatte ich ein fahradunfall, nachts ging das fahradlicht aus, hatte dabei unterm linken auge ein wangenknochenbruch, augapfel drote runter zu rutschen, trug 1 jahr eine kleine metalplatte. Narbe ist abet so gut verheilt, das jetzt fast nichts zu sehen ist. Hatte einen guten arzt mit einet glücklichen hand.
    Gruss Manuel
     

    Anhänge:

  7. Mmanuel

    Mmanuel Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Diese Mondfinsterniss betrifft auch das Volk, das in auseinandersetzungen verstrickt wird und das geld verliert durch Geldentwertung und Betrug von Steuergeldern. Schlechte Zeiten fuers Volk, schon allein durch Pluto
    und Saturn im Steinbock
    Tracy Marks schreibt in ihrer Astrologie der Selbst-Entdeckung über Eklipsen:
    Sowohl Sonnen- als auch Mondfinsternisse bringen einen Blockade des Lichtes mit sich, das von der Sonne oder dem Mond zur Erde gesandt wird, und können uns beeinflussen, indem sie tatsächlich das "Licht des Bewusstseins" blockieren und uns zwingen, uns intensiver mit den unterbewussten und den kollektiven Kräften auseinanderzusetzen. Das Wesen der Eklipsen gilt im allgemeinen als "uranisch", weil sie oft von unerwarteten Ereignissen begleitet werden. Unter ihrem Einfluss öffnet sich vielleicht die "Büchse der Pandora", wodurch jene emotionalen und psychischen Facetten in uns, die wir schon lange unbeachtet gelassen haben, in unser Bewusstsein hereinbrechen und Aufmerksamkeit fordern; sei es auf direktem Wege durch die Konfrontation mit den eigenen Dämonen und Engeln oder indirekt, in projizierter Form, durch die Konfrontation mit anderen Menschen und den äußeren Realitäten.
    Häufig erleben wir eine "Generalreinigung" in dem Haus, in dem die Eklipse stattfindet - eine Zeit, in der wir Dinge beenden oder zu Ende führen, "unser Haus reinigen", vergangene Haltungen und Einstellungen verlieren und uns von Tätigkeiten oder Menschen befreien, die für uns wichtig waren. Es kann zu einer Krise kommen, die unsere volle Aufmerksamkeit erfordert. Ein mächtiger Eklipsen-Einfluss kann befreiend wirken, indem er uns zwingt, das loszulassen, was uns in der Vergangenheit hält. So können wir die sich in uns entfaltende Zukunft freier annehmen.
     
    Steph hani gefällt das.
  8. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    2.258
    Klingt absolut stimmig! Wenn ich überlege was die Ellipsen lezten Sommer und im Frühjahr in mir aufgewühlt haben. . Da bin ich jezt echt mal gespannt. . Bei mir geschieht die Finsternis im 3. Haus. . Wahrscheinlich muss ich Gedanken Muster in mir loslassen. . Oder mein diszanziertes niemanden an mich ran lassendes verhalten. . Meine Angst mich mit dem Herzen einzulassen (n) ..Aber das Quadrat zu Venus Pluto machts mir sicher nicht einfach und es irritiert mich was es nun damit auf sich haben könnte diesmal.. :cool::(

    Ich möchte das endlich hinter mir haben :unsure:
     
  9. Steph hani

    Steph hani Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    2.258
    Sorry das war Schwachsinn. . Bin zur Zeit mal wieder sehr schusselig. .

    Die Finsternis findet in deinem 12. Haus gegenüber deiner Sonne statt. . Der nördliche Mondknoten steht also bei deiner Sonne. .

    Der südknoten gegenüber im 12. Haus. . Das loslassen müsste sich (glaube ich) auf das 12. Haus beziehen. .
    Das ist das Chaos, der Rückzug oder Isolation, träume, die feinstoffliche Welt, deine psyche, Bedürftigkeit, Verluste, Drogen bzw Rausch. . Sowas in der art. .

    Damit du zum Nordknoten gehst. . Da wo deine Sonne. . Dein lebensthema steht..
     
  10. Mmanuel

    Mmanuel Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2018
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Stimmt Stefie, ist mein 12. Und 6. Hausthema und betrifft frauen, mutter und heimat für mich
    G. Manuel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden