1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Magier Fred"

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Wüstenrose, 27. Oktober 2004.

  1. Wüstenrose

    Wüstenrose Guest

    Werbung:
    Hallo,

    an alle die mit dem "Magier Fred" arbeiten.
    Man hört ja hier so gar nichts mehr von Euren Fortschritten in Puncto PZF.
    Alles ist ruhig geworden, keine positiven Meldungen mehr, einfach nichts.
    Ich wollte daher nur mal kurz nachfragen, was denn los ist.
    Seit Ihr endlich aufgewacht und habt festgestellt, das "Magier Fred" nicht mehr und auch nicht weniger kann, als all die anderen Magier, Hexen und Zauberer, die von Euch aufs übelste beschimpft worden sind ??!! Ist er vielleicht doch auch NUR ein Mensch ??!!
    Aber nichts dato trotz, vielleicht gibt es ja in der Tat jemanden unter Euch, der mit seiner/-m Liebsten wieder glücklich zusammen ist. Das würde mich ganz ehrlich freuen, nur ist es sicherlich nicht der Verdienst von einem Magier.

    Gute Nacht sagt
    die Wüstenrose
     
  2. jackolinio

    jackolinio Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Hallo Wüstenrose,

    ich weiß nur, dass die allgemeine Stimmungslage was Fred betrifft, etwas getrübt ist, weil sich eben kaum oder fast keine Erfolgsmeldungen einstellen.
    Daran erkennt man wohl, dass die Macht der so genannten weißen Magie, (obwohl es für mich keine Einteilung in schwarze, weiße oder gar graue Magie gibt, das kann man nur im ethischen Sinne betrachten) doch sehr begrenzt ist.
    Etliche haben am Anfang von Teilerfolgen berichtet, dass sich also der/die HM/HF per SMS gemeldet hat, es mal zu einem Treffen gekommen ist, mal ein Telefonat geführt wurde und sich die "Verlassenen" von ihrem Grundempfinden her wieder etwas stabilisiert haben.
    Das ist ja wirklich alles ganz nett, aber für mich ist eine PZF erst dann erfolgreich, wenn die zwei Menschen wieder in Liebe vereint sind und nicht nur mal für ein paar nette Stunden zusammen ins Bett gehen und sich der eine danach wieder verzieht.
    Hat man ja schon oft gelesen, das es so gewesen ist. Und ist dann der Liebeskummer und das Leiden nicht noch viel, viel schlimmer als es am Anfang war?
    Okay, es ist schon sehr richtig, dass jeder über sein damaliges Verhalten, warum es zur Trennung gekommen ist, nachdenken muss und sich in seinem Wesen verändern muss, denn sonst sind die gleichen Probleme schneller wieder da als erwartet.
    Immer wieder hört man bzw. liest man, der Partner habe Blockaden, habe Angst vor einer festen Bindung, sei gar beziehungsunfähig etc.
    Aber sollte nicht gerade an dem Punkt die Arbeit eines guten Magiers anfangen???? Sollte er daher nicht im Stande sein, diese angeblichen Blockaden zu lösen und die starken Liebesgefühle wieder zum Vorschein bringen??? Die Bereitschaft wieder mit dem Expartner zusammenzukommen sollte durch den Magier geschaffen werden. Was die beiden dann daraus machen, dass müssen sie selber hin bekommen. Es ist nicht Aufgabe des Magiers das Leben der Beiden zu leben, aber er sollte in der Lage sein, ein ordentliches Fundament für den Beginn einer neuen Chance zu erschaffen (jedenfalls nach meinem persönlichen Dafürhalten).

    Leider bleiben eben genau diese Erfolgsmeldungen auch bei Fred aus.
    Bei einem Kartenleger/Hellseher, da wollen immer alle Beweise, dass derjenige in der Tat etwas drauf hat, also die Prognosen eintreffen. Warum darf man das von Magier Fred nicht auch erwarten? Besonders dann, wenn doch alle so eine gute Meinung von ihm haben? Viele sind verunsichert und sehr durcheinander - das ist ja auch im Monet mehr als verständlich.
    Aber war es doch bisher nicht so, dass alle nur Positives über Fred als Person schreiben, aber keiner über wirkliche Erfolg berichtet??!! Also fehlt insgesamt der Beweis, dass er doch etwas kann.
    Und die Aussage, dass Fred es selber ist, der nicht möchte, dass man über positive Erfolge berichtet, ist doch wirklich mehr als fragwürdg und daher etwas komisch -
    Neider hin oder her.
    Wenn man erfolgreich ist, dann kann man das auch getrost mitteilen, ist doch in allen Bereichen des Lebens so, oder habt Ihr schon einmal davon gehört, dass ein erfolgreiches Projekt auf welchem Gebiet des alltäglichen Lebens auch immer, totgeschwiegen wurde?? - ich mal nicht.

    Und eh sich jetzt die gesammelte Fredanhängerschaft auf mich stürzt und damit kommt, ich könne und dürfe mir kein Urteil erlauben, da ich ja nicht einmal mit Fred arbeite, möchte ich anmerken, dass ich hier niemanden persönlich angegriffen habe, sondern das es sich um meine ureigensten subjektiven Gedanken handelt.

    LG
    Jackolinio
     
  3. Silvia40

    Silvia40 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Jackolinio

    Genau das waren meine Worte vor gar nicht so langer Zeit, schon erstaunlich wie sich die Dinge so entwickeln. Es geht bei der Rückführung wie du ganz richtig erkannt hast nicht darum die beiden möglichst schnell wieder zu vereinen, nein es geht darum an den Problemen der beiden zu arbeiten. Doch davon will ja niemand etwas wissen denn Probleme lösen tut weh, tja... so ist das nun mal. Wenn jeder Mensch sich seine Fehler eingestehen würde und sich selbst versucht zu ändern wird es mit der Zeit Veränderungen geben aber nicht dadurch das man die Verantwortung für sein Leben in die Hände eines Magiers legt. Aber das sagte ich bereits alles.

    Liebe Grüsse Silvia
     
  4. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    An den Problemen der beiden zu arbeiten?
    Ja, sicher, aber zuerst müssen die beiden wieder zusammenkommen. Viele haben gar nicht die Möglichkeit dazu, etwas an der Bezihung selber zu ändern, weil null Kontakt besteht..

    Und genau da liegt der Haken, auch bei Fred funktioniert so eine Partnerrückführung nicht. Tut mit leid, kein einziger Erfolg, unzählige Kunden schon total enttäuscht.

    Und wie schon oben erwähnt, ein SMS, ne tolle Nacht, ne, das ist wahrlich keine Zusammenführung.

    Immer wird erwähnt, dass man sich ändern muss, die Beziehung neu überdenken, Fehler erkennen und dran arbeiten, allein wie gemeinsam.
    Ja wie denn, wenn der EX sich nie, aber auch gar nie meldet. Und grad das wurde dir KLAR UND DEUTLICH AUFGETRAGEN, dass du den alten Fehler, IHN immer anzurufen, IHN immer zu bedrängen, IHN immer zu fragen und zu bemuttern, NICHT WIEDER TUN DARFST.

    Also wäre damit der erste Schritt zur Aenderung und Besserung getan.
    Aber wenn der Magier es nicht mal schafft, dass ein klärendes Gespräch stattfindet? Zwischen dir und dem EX?

    Romi
     
  5. amorina

    amorina Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Ich habe mir vorgenommen nicht mehr in den Foren zu posten. Nun ich kann es nicht lassen. Aber es wird nicht mehr oft vorkommen.
    Grund? Eure Hetzerei!!! Das geht an alle, die sich anmassen über Fred zu schreiben, ohne ihn zu kennen. Vor allem haben Mutmassungen über seinen Verdienst und Lebensunterhalt überhaupt nichts in den Foren zu suchen. Es ist eine absolute Schande wie zum Teil (auch in anderen Foren) über ihn hergezogen wurde. Das hat nichts aber überhaupt gar nichts mit konstruktiver Kritik zu tun. Und schon gar nicht mit seiner Arbeit als Magier. Das ist Rufschädigung was da betrieben wurde und wird, und das ist strafbar zumindest in der Schweiz!
    Denkt mal darüber nach, würdet ihr wollen, dass man über euch Lügen verbreitet, und das noch auf eine so primitive Art????

    Ob er seine Arbeit als Magier gut macht oder nicht ist eine andere Sache. Das können nur jene beantworten, die mit ihm gearbeitet haben. Es klappt lange nicht bei jedem und es ist ein sehr langer Weg. Es gibt welche, die irgendwann keine Kraft mehr haben und aufhören, das ist aber nicht Fred's Schuld.
    Auch gibt es Leute, die nicht bereit sind einzusehen, dass auch sie Fehler gemacht haben und es deshalb nicht möglich ist mit ihnen zu arbeiten. Was bleibt ist Frust, Ärger und Neid.

    Ich für meinen Teil finde er hat mir sehr geholfen. Mir geht es wieder gut, seit ich mit ihm arbeite kann ich wieder durchschlafen, bin wieder gesund und das ist das was zählt. Er hat mich mit breitem Wissen über meinen HM und mich überzeugt, und mit Resultaten, die ich nicht für möglich gehalten habe.

    Wir Fredschäfchen haben beschlossen uns nicht mehr runterziehen zu lassen von Dummschwätzern, die keine Ahnung haben was wirkliche Liebe ist!
    Aus diesem Grund wird auch in den Foren nicht mehr gepostet (auch ich werde mich wieder zurückziehen). Ich hoffe, dass mein Bericht die Menschen erreichen wird, die es wirklich ernst meinen und dringend Hilfe benötigen!

    Wir haben nämlich andere Werte im Leben, als Mitmenschen fertig zu machen. Unser Tagessinn besteht nicht darin, stundenlange Hetzberichte abzufassen und andere fertig zu machen. Ihr seit echt bemitleidenswert und ich hoffe ihr kommt bald aus eurer dunklen Phase raus.
    Was wir wollen ist Leben und keine Frust- oder Depriphasen mehr haben. Das ist das A und O, der Rest ist Nebensache, wenn ihr dies nicht einsehen wollt scheiss ich drauf. Und genau dabei hilft Fred Superklasse!

    Ihr könnt jetzt sagen was ihr wollt, es ändert nichts daran, dass meine Worte der Wahrheit entsprechen!
    Ich weiss von mir wollt ihr keinen Rat annehmen, aber versucht mal zu überdenken was ihr tut, es könnte euch helfen für die Zukunft!
    Ich würde nie jemandem absichtlich Schaden wollen, nur weil er mir nicht helfen konnte oder wollte, würde mir überlegen weshalb es so gekommen ist, aber das ist wohl Charaktersache!

    Also lasst den Scheiss! Es geht euch danach nicht besser glaubt mir!

    Das hat nichts mit euren Ansichten über Sinn und Zweck von PRF zu tun. Das soll jeder selbst für sich entscheiden, ob es gut oder schlecht, richtig oder falsch ist!
    Es hat damit zu tun Menschen nieder zu machen, die euch nichts getan haben!
    Hört auf damit das tut man nicht!

    Es grüsst euch
    Amorina
     
  6. alibaba

    alibaba Guest

    Werbung:
    na, na.. :nono: der beitrag is ja gut, aber es sind ein bisserl zu viele fäkalausdrücke drin und auf die sch.... ich. ;)
    brav sein!
     
  7. evy52

    evy52 Guest

    Amorina, :welle: Applaus, Applaus....
    Gruß Evy
     
  8. alibaba

    alibaba Guest

    an evy: bitte lösch des zitat... der applaus usw. tät vollauf genügen, weil ma den post eh noch gut sehn kann...

    hostas no imma ned gschnoint, wi ma wos zitiert... +gähn+
     
  9. shorty

    shorty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    151
    Na ihr habt es immer noch nicht kapiert,Erfolgserlebnisse werden hier nicht gepostet :kiss3:



    Menno Leute ICH bin glücklich mit Fred und seiner Arbeit :banane: :banane:


    :danke:
     
  10. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Werbung:
    Ja Shorty, das ist die richtige Einstellung über Erfolgserlebnisse darf nichts gesagt werden, weil es keine gibt, nur Einbildungen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen