1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie gegen Krebs....BITTE DRINGEND!!!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mus_chein, 7. Juli 2006.

  1. mus_chein

    mus_chein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    mir ist klar dass Magie alleine nichts gegen diese fiese Krankheit ausrichten kann. Ich interessiere mich schon viele Jahre für Magie, da ich Vorahnungen schon oft hatte und sie auch meistens eingetroffen sind.

    Meine Mutter ist schwer Krebskrank und hat Gehirnmetastasen (Absiedlungen)
    Eine Bestrahlung hat teilweise geholfen, dennoch wird sie nicht mehr gesund werden, leider :(

    Ich möchte nun noch jede noch so unscheinbare Möglichkeit ausnutzen, und ich denke ich habe die Kraft ihr Energie von mir zu geben und vielleicht hab ich ja auch die Kraft etwas mit Magie zu bewirken, ich möchte es wenigstens versuchen.

    Nochmal: mir ist klar, dass Magie alleine nicht gegen Krebs hilft, es ist nur die letzte Möglichkeit die ich ausnutzen möchte, um meine Mutter davor zu bewahren, dass sie eines Tages ein Pflegefall wird...und ihr noch einige schöne Jahre ermöglichen.

    Bin wirklich wirklich um JEDE Antwort dankbar!!!
     
  2. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    tut mir leid, dass deine familie so leiden muss.
    gut ist, dass dir klar ist, dass du dich nicht nur auf heiler etc. verlassen solltest.
    eine magie ist es zwar nicht, was ich dir empfehle, aber ich habe wirklich schon tolle dinge erlebt mit wasser aus lourdes. da das ja nicht grad um die ecke liegt, kannst du dir auch das wasser kommen lassen. ein versuch ist's wert und mir sind menschen bekannt, denen es danach wesentlich besser ging.
     
  3. mus_chein

    mus_chein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Wahya,

    danke für deine schnelle Antwort...hast du dazu genauere Informationen?? Ist das ein Ort?? Wenn ja, wo finde ich das??

    Liebe Grüße und vielen vielen Dank!
     
  4. Gute_Seele

    Gute_Seele Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    47
    Also Ich würde dir Magie raten,
    doch nicht in Form von Ritualen sondern in Form von Gebeten und deiner Gedankenkraft.
    Ich habe schon wahre Wunder erlebt durch diese Praktiken wobei die beiden Sachen für mich eine Sache sind. Rituale können auch ein böses Ende haben, also ist es ein hohes risiko wobei aber auch nicht gewährleistet wird das es funktioniert, gerade wenn man noch nihct so viel Ahnung hat.
    Über die Kraft der Gedanken und des Gebets wird in vielen Magie Büchern berichtet und es sind auch gute Anleitungen enthalten.
    Ich bin der Meinung das dein Wille und deine Gedanken die Kraft besitzen zu helfen, du musst sie nur nutzen. Gerade in deinem Fall ist der Wille sehr gross etwas zu tun und genau das stärkt deine Gedankenkraft.
    Denke aber auch immer daran das es ein schicksal gibt und das dies auch seine Gründe hat mit der Krankheit. Das kann alles möglliche sein und Ich möchte auch keine Schlüsse ziehen da ich deine Mutter ja nicht kenne. Ich will dir nur sagen das manchmal auch der Stärkste Zauber nicht wirkt wenn es einfach so seien soll.
    Das heisst aber nicht das du nicht alles was in deiner Macht steht tun solltest um zu helfen.
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen das alles gut läuft und ihr noch eine schöne Zeit miteinander verbringen könnt.
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Du kannst ihn zwar nicht besiegen, aber sie kann es wenn sie will...

    Was du tun kannst ist, ihr Kraft zu geben und ihre Heilung beschleunigen bzw. ihre Symptome senken...

    Da es soooo viele Möglichkeiten gibt, kann ich dir nicht alle nennen aber ein paar Ansatzpunkte/Anregungen kann ich dir schon geben.
    Falls dir was zusagt, frag halt nach ;)
    • HeilSteine(welche, musst du wen anderen fragen bzw. sie selbst) ins TrinkWasser einlegen. Das gibt ihr innere Kraft/Stärke um sich gegen den Krebs zu wehren.
    • Amulette erstellen (mit Zauber belegen) die aktiv was bewirken sollen.
    • Sigillen in ihre Aura/Umgebung einschleußen. Am besten direkt mit einem Verband.
    • Jeden Tag beten kann auch nicht schaden oder einfach an sie denken und ihr so Kraft schicken.

    Das meisten was sie braucht ist die Unterstützung der Leute die sie lieben. Gut dass sie dich hat...
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Werbung:
    Hallo mus_chein!

    Ich habe selbst Erfahrungen mit Krankheit und "Magie", wobei ich das selbst nicht Magie nenne, obwohl es eigentlich schon passt, die Prinzipien sind dieselben. Ich schreibe Dir vielleicht später noch ausführlicher.
    Ich wollte Dir jetzt erst mal nur ein Buch empfehlen, dass wirklich gut zusammenfasst worum es geht.

    Clemens Kuby:
    HEILUNG - das Wunder in uns. Selbstheilungsprozesse entdecken

    Hier kannst Du Dir Rezensionen dazu durchlesen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3466344859/302-1165913-6971256?v=glance&n=299956

    Viele Grüße,
    C.
     
  7. mus_chein

    mus_chein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    6
    Vielen vielen Dank für eure Antworten.

    Ja, mein Wille ist sehr stark...ich muss sagen, ich habe mich anfangs von meiner Mutter etwas distanziert...ich habe das alles nicht ertragen...und jetzt geht es richtig bergab.,...und erst jetzt handel ich das tut so weh mich selbst so spät handeln zu sehen...
    ich will kämpfen und was tun...
    meine Mutter hat seit 8 Jahren krebs...damals war ich erst 12...

    Wer noch mehr weiss bitte immer her damit ich will alles versuchen, wirklich alle!!

    Vielen Dank an euch !!
     
  8. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Hallo.
    Das berührt mich wirklich sehr und ich wünsche dass ihr noch viel, viel Zeit miteinander verbringen werdet.

    Also mir kam da eine Idee, die in Indien sehr erfolgreich eingesetzt wurde und wird und da hier schon Gebete erwähnt wurden sowie ein spezielles Wasser, wäre das vielleicht eine Möglichkeit, sie zu unterstützen:
    Im Esoterikladen gibt es die Sanjeevini-Karten und das Anleitungsbuch:
    Diese Karten beziehen sich auf Krankheiten, Symptome...
    Das Gebet- in welcher Form auch immer- bleibt dir persönlich überlassen, was ich sehr gut finde, da jeder "anders" glaubt...

    Ich wünsche euch alles Glück und Genesung (wenn möglich vollständig - :zauberer1 )
    Es gab schon viele Personen, die sich mit Hilfe der Natur zum Staunen der Ärzte vollständiger Genesung erfreuen konnten.
    Mein Großvater war damals wegen seines unheilbaren Gehirntumors bei einer "Kreuterhexe", die ihm sagte:"Wenn sie sich jedoch bestrahlen lassen- sprich Chemotherapie- werde ich Ihnen nicht mehr helfen können."
    Die Ärzte waren verblüfft: Das Krebswachstum, das so rasch fortschritt, war gestoppt durch ein Elixier von der Dame. Aber dennoch unterzog er sich einer CT und danach ging es nur mehr bergab....

    Alles Liebe und Kopf hoch!
    dragonheart
     
  9. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    @dragonheart

    bestrahlung und chemotherapie sind zwei paar schuhe.

    lourdes ist ein wallfahrtsort in frankreich guck mal -> hier

    du warst ein kind und hättest begleitung gebraucht, also mach dir nicht zu heftige vorwürfe, dass du erst jetzt handelst, lieber spät als nie.
     
  10. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    Werbung:
    auch gute erfolge haben sie hier -> guck mal

    wobei ich ja nicht weiss, woher du kommst. aber die klink hat kontakte zu kliniken im ausland und kann dir auch adressen geben, wenn du anrufst da
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen