1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Loyalitäts Konflikt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von afterlife, 10. Juli 2015.

  1. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    Werbung:
    Halloooo!!

    Vielleicht interessiert es jemanden... ich habe gerade einen sehr starken (eigentlich seit Ende 2011) Loyalitätskonflikt in mir - und zwar zwischen meiner jetzigen Vorgesetzten und meiner ehemaligen VOrgesetzten (welche mittlerweile eine sehr enge Freundin von mir ist). Die beiden sind sozusagen echt verfeindet. Ich weiß nicht mehr, wer von beiden Recht hat, die Wahrheit sagt.
    Am liebsten würde ich mit einer der beiden Seiten brechen... wenn ich zu meiner Freundin stehe, dann ist die Arbeit vermutlich weg. Beide halten sehr viel von mir und glauben, dass ich nur einzig auf ihrer Seite stehe. Ich fühle mich wie die ärgste Intrigantin, weil ich mal auf dieser, mal auf jeder Seite stehe. Und beide irgendwie verstehen kann.
    Es ist auch schlimm, dass ich zu meiner Freundin nicht offiziell stehen kann, weil sie keiner in der Arbeit mag und sie über jeden schlecht redet. Andererseits hat sie mit ihrer Kritik (gegen meine Chefin) ja auch wieder recht.
    Also der KOnflikt ist, dass ich nicht mehr unterscheiden kann zwischen wahr und falsch, Freund und Feind, Intrige oder gerechtem Kampf. Ich weiß nicht mehr auf welcher Seite ich stehe.

    Pluto geht durchs 11. Haus gerade. Vermutlich hat es was damit zu tun, weil es die gesamte Struktur des Unternehmens betrifft - es hängt alles zusammen. Freunderlwirtschaft, Korruption, Mobbing usw...
    ich komme ja aus allem fein raus, weil ich so diplomatisch bin und mich so gut anpassen (verstellen?) kann. Aber im Grunde verursacht diese Situation schon lange, dass ich mich unfrei fühle. Wie ein Verräter. Ein Spion, der für beide Seiten kämpft.

    Geburtsdaten stehen im Profil... hab ich glaub ich schon sehr oft gepostet.

    Vielleicht hat es auch was mit meinen Eltern zu tun... da war ich auch stark hin und her gerissen.

    Liebe Grüße
    Afterlife
     
  2. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Da solltest du mal Klartext reden. Die beiden benutzen dich, um ihre Spielchen zu spielen. Und du bist der Mülleimer, in den sie ko.... :eek:
    Ich würde dir empfehlen, eine andere Stelle zu suchen und die Beziehung zu beiden abzubrechen.
    In deinem neuen Solar steht Neptun in Spannung zu Sonne/Mars und im nächsten Jahr wird der Aspekt wieder exakt. Wenn du dich also missbrauchen lässt, dann geht das die nächsten 2 Jahre so weiter.
    :)
     
  3. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    Ja das hab ich eben auch schon überlegt... Kontaktabbruch bzw. Stellenwechsel.
    Wirkt sich die Missbrauchs/ Ausnutzunggeschichte auch in der Partnerschaft zu meinem Mann aus? Oder
    generell in allesn Formen von Beziehungen?

    Danke Floo für deinen Beitrag!!

    Lg
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Du darfst hier etwas nicht verwechseln: du bist nicht Opfer, du bist Täter. Da wird ein Spiel gespielt, an dem du gerne mitgemacht hast.
    Es ist möglich, dass dein Mann und du das gleiche Spiel spielen. Kann aber auch sein, dass er dich erdet (du hast viele Planeten in Luftzeichen) und in das reale Leben wieder herunterzieht.
     
  5. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    okay, verstehe. Na daher auch mein schlechtes Gewissen (was die Arbeitsbeziehungen betrifft).
    Natürlich hab ich mitgemacht. Man muss sich das alles ja nicht anhören und mitlästern.
    Na ich möchte auf jeden Fall in einer neuen Stelle in keine solchen Sachen mehr hineingeraten. Ganz gerade,
    ganz klar und am besten mit niemandem über irgendwen reden. Oder mir auch keine Schimpftiraden anhören.

    Mein Mann mich erden? Da ist es wohl eher umgekehrt - was den Alltag betrifft auf alle Fälle.

    Danke Floo für die Klarheit!! Das hilft mir eine klare Entscheidung zu treffen. Auch für die Zukunft.

    Liebe Grüße
     
  6. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    Werbung:
    ... ja übrigens... mein Mann ist Alkoholiker und ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalte.
    Ich denke in der letzten Woche sehr oft und intensiv über Trennung nach. Im Grunde bin ich am
    Ende. Ich will nicht mit einem Suchtkranken zusammen sein. Ich würde seine Daten per Nachricht
    versenden, wenn jemand astrologisch da nachschauen könnte. Aber öffentlich reinstellen geht nicht.

    HILFE!!

    Lg Afterlife
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hmmm...vor etwa einem Monat hast du in einem anderen Thread folgendes geschrieben:
    Wie passt das?
    Du suchst hier relativ viel Hilfe, was meistens auch nur Symptomkuriererei sein kann...hast du dir schon einmal professionell helfen lassen?
     
  8. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke

    @sibel - sich einzugestehen, zu erkennen, dass der Geliebte suchtkrank ist ist ein langer Weg und sehr sehr schmerzhaft. Und es gibt ja auch gute Phasen, wenn er nüchtern ist und nicht sooo viel trinkt - dann IST er oder wäre er der ideale Mann für mich. Das ist ja das Problem: würde ich ihn nicht lieben, würde ich mir das doch keine Sekunde länger anschauen.
    Aber ich brauche keine Bewertung darüber wie oft und warum ich mir hier HIlfe suche. Entweder hat jemand Interesse mir zu helfen oder nicht. Ich zwinge niemanden dazu.
    Lg Afterlife
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Du rufst öffentlich um Hilfe, also mußt du auf alle Art von Antworten gefasst sein..zudem habe ich dir eine ernstgemeinte Frage gestellt. Wildfremde Menschen, wie wir sie hier in diesem Forum für dich sind, können dir allenfalls Tipps geben, die eigentliche Hilfe solltest du dir aber von Menschen deiner Umgebung holen..
     
  10. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    Werbung:
    Vielleicht hab ich mich unklar ausgedrückt - also keine wirkliche Frage gestellt.

    Also um mehr Bewusstheit zu erlangen interessiert mich immer auch die astrologische Sichtweise. In dem Fall, ob ich die Kraft dazu habe, mit einem solchen Mann zusammen zu bleiben. Es ist einerseits so, dass ich mich ja voll darauf einlassen will und nicht aufgeben. Andererseits: womit hab ich das verdient bzw. ich will so nicht leben. Endlich mit einem gesunden Menschen zusammen sein, der mir auch was geben kann. Der stabil ist. Es macht mich unendlich traurig und kraftlos, dass er dort steht, wo er nun mal steht.

    Lg Afterlife
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen